Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
77 Artikel
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

News and Analysis

Raster
Liste

Valtteri Bottas schaut sich Tricks von Ex-Hamilton-Ingenieur ab

Valtteri Bottas hat in der Formel-1-Saison 2019 mit einem Ex-Ingenieur des sechsmaligen Formel-1-Weltmeisters Lewis Hamilton zusammengearbeitet und sich Tricks abgeschaut

Honda: Zwei Formel-1-Kunden eine echte Herausforderung

Honda hat im Jahr 2019 erstmals seit der Formel-1-Saison 2008 zwei Teams mit Motoren versorgt - Für die Japaner war es keine einfache Aufgabe

Red Bull: Honda hat seine Motoren-Versprechen gehalten - Renault nicht

Red Bull kritisiert seinen alten Motorenlieferanten Renault - Seit dem Wechsel zu Honda seien erstmals alle Versprechen eingehalten worden, so Christian Horner

Reifentest in Jerez: Ferrari geht schon am 8. Februar 2020 auf die Strecke

Zehn Tage vor Beginn der Wintertests der Formel 1 2020 wird Ferrari bereits in Jerez fahren - allerdings mit einem Testträger für die 2021-Reifen

Horner: Abtrieb-Motoren-Kombination der Schlüssel zum Erfolg

Laut Red-Bull-Teamchef war die Kombination aus Abtrieb und Motorleistung der Hauptfaktor für die gute Performance des Teams in Brasilien

Dank Honda: Lewis Hamilton erwartet Dreikampf in der Saison 2020

Aufgrund der Fortschritte, die Honda in der Formel-1-Saison 2019 gemacht hat, erwartet Weltmeister Lewis Hamilton einen Dreikampf im Jahr 2020

Trotz Restriktionen: Formel-1-Autos 2021 sollen unterschiedlich aussehen

In der Formel-1-Saison 2021 soll es trotz der strikteren Regeln möglich sein, den Autos ein einzigartiges Design zu verpassen - Einheitsautos soll es nicht geben

Ferrari lässt den Kopf nicht hängen: "Müssen aus Fehlern lernen"

Ferrari scheint die Pleite gegen Mercedes in der Formel 1 sportlich zu nehmen - Der Rennstall aus Italien will aus seinen Fehlern lernen

Vettel: Pirelli-Test in Barcelona in gleicher Woche wie Japan-GP

Sebastian Vettel wird wenige Tage vor dem Großen Preis von Japan in Suzuka noch einen Reifentest für Pirelli in Barcelona absolvieren

Formel-1-Design 2021 wird nachgewürzt: Flugzeugartige Flügel

Mit neuen geschwungen Flügeln will sich die Formel 1 ab 2021 einen ganz frischen Look verpassen - Welche Änderungen bei "Lima" vorgenommen wurden

Lando Norris wehrt sich gegen Kritik von Jacques Villeneuve

Nach dem tödlichen Unfall von Anthoine Hubert hat Jacques Villeneuve Simulatoren verteufelt - Lando Norris kontert die Kritik des Kanadiers

Hass will Streithähne zähmen: Unfälle müssen aufhören

Nach einem Zusammenstoß der Haas-Fahrer beim Grand Prix von Großbritannien will das Team eine Lösung finden, um diese Unfälle zu stoppen

Vom Jet ins Formel-1-Auto: So entstand Hondas neuestes Motor-Update

Honda ließ sich bei seinem neuesten Formel-1-Upgrade von der eigenen Abteilung für Flugzeugtriebwerke inspirieren und erklärt exklusiv, worin der Vorteil besteht

Chassis-Tausch bei Williams: Kubica fährt in Russells Auto

Das Williams-Team tauscht nach zahlreichen Beschwerden Kubicas in Barcelona die Chassis - Doch diesmal macht die Technik ihm einen Strich durch die Rechnung

5 Teams, die 2021 in die Formel 1 kommen sollten

Laut Formel-1-Boss Chase Carey stehen für 2021 einige Interessenten in den Startlöchern: Wir zeigen fünf mögliche neue Teams, die mehr als passend wären

Honda-Analyse: Was die Topspeed-Überlegenheit wirklich bedeutet

Hondas beeindruckende Performance in den Geschwindigkeitsmessungen beim Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne reicht tiefer als das Red-Bull-Podium

Rich Energy spuckt große Töne: Sind besser als Red Bull!

Branchenkenner hegen Zweifel daran, wie seriös der neue Haas-Sponsor Rich Energy wirklich ist, Chef William Storey greift seine Kritiker aber scharf an

Charles Leclerc: An dieser Vettel-Marke muss er sich messen

Theoretische Zahlenspiele: Charles Leclerc war im Qualifying durchaus beeindruckend, dennoch gibt es dabei einen Aspekt, den er verbessern muss

Martin Brundle: Bei Ferrari "lief es einfach nicht rund"

Martin Brundle kritisiert Ferrari nach der Formel-1-Saison 2018 – Obwohl er keinen Einblick in das Team habe, könne er sehen, dass etwas schief läuft

Ex-Formel-1-Fahrer Sirotkin vor Formel-E-Test

Ex-Williams-Fahrer Sergei Sirotkin wird im Januar in Marrakesch für Mahindra einen Formel-E-Test absolvieren – Der Russe liebäugelt mit einem Einstieg

Haltbarkeitswunder: Honda mit Toro Rosso zuverlässiger

Honda hat in der Formel-1-Saison 2018 mit Toro Rosso deutlich weniger technische Probleme gehabt als mit McLaren in den Jahren zuvor

Daniil Kwjat: Toro-Rosso-Comeback schon beim Abu-Dhabi-Reifentest

Daniil Kwjat wird noch 2018 in die Formel 1 zurückkehren - Er wird beim Reifentest nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi bei Toro Rosso Platz nehmen

Renault: Neuer Motor kann in Monza 0,3 Sekunden bringen

Renault hat ein neues Motorenupdate auf Lager, das in Monza bis zu 0,3 Sekunden bringen könnte – Trotzdem wird das Werksteam den Antrieb nicht nutzen

Sardinien: WRC-Punktabzug auf Bewährung für Ogier

Nachdem er den Sieg bei der Rallye Italien auf Sardinien um weniger als eine Sekunde an Thierry Neuville verloren hat, gibt es gegen Sebastien Ogier noch eine Strafe.

Barcelona-Test: Wieso Red Bull auf Blancpain-Piloten setzt

Warum Red Bull für den Barcelona-Test den Blancpain-Piloten Jake Dennis nominiert und wieso McLaren und Force India ein zweites Auto einsetzen dürfen

Formel 1 will Halo-TV-Grafiken erweitern

Neue Grafiken sollen während der TV-Übertragungen der Formel-1-Rennen auf dem Halo erscheinen – Das Debüt gab es bereits in Baku

Räikkönen: Machtverhältnis kann jedes Rennen kippen

Laut Kimi Räikkönen kann sich das Machtverhältnis in der Formel 1 von Rennen zu Rennen verändern – So ausgeglichen sei die Meisterschaft schon lange nicht mehr gewesen

Formel 1 2018: Kommt der Haas-Hammer?

Auch Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt sich von der Testperformance vom Team Haas überrascht - aber was können die Amerikaner wirklich erreichen?

Formel-E-Boss verbittet sich Kritik an FanBoost-Abstimmung

Formel-E-Serienchef Alejandro Agag weist Daniel Abt in die Schranken und Kritik am Konzept des Fanboost als unbegründet zurück

Formel E: Nissan profitiert vom gescheiterten LMP1-Projekt

Laut Nissan wird das Formel-E-Programm des Herstellers vom gescheiterten LMP1-Projekt inspiriert - Die Erfahrung bei Elektroautos spielt eine große Rolle

Formel-E-Zukunft: Kein Batterie-Wettbewerb vor 2025

Auch in den nächsten Jahren wird die Formel E mit Einheitsbatterien fahren, um die Kosten nicht explodieren zu lassen. Es wird über andere technische Innovationen nachgedacht.

Formel E: Nissan wird Renault ersetzen

Nissan wird Renault in der Formel E in Zukunft ersetzen. Der Hersteller ist weltweit einer der größten Hersteller von Elektrofahrzeugen.

Audi präsentiert Werksteam für Formel E 2017/2018

Audi zeigt das Auto für den werksseitigen Einstieg in die Elektrorennserie Formel E. Der Name des Boliden erinnert an die letzte LMP1-Ära von Audi in der WEC.

Jaguar in der Formel E: Nelson Piquet Jr. und Mitch Evans bestätigt

Jaguar hat seine Fahrerpaarung für die Formel-E-Saison 2017/18 bekanntgeben: Nelson Piquet Jr. und Mitch Evans werden für den britischen Hersteller ins Steuer greifen.

F1 in Singapur 2017: Antonio Giovinazzi fährt Freies Training für Haas

Das Haas F1 Team wird im 1. Freien Training beim Formel-1-Wochenende in Singapur auf die Dienste von Ferrari-Reservepilot Antonio Giovinazzi zurückgreifen, da dieser nicht wie geplant in Monza zum Einsatz kam.

Formel E 2017/18: Alex Lynn verdrängt Jose Maria Lopez bei DS Virgin

Ist das Abenteuer Formel E für Jose Maria Lopez schon wieder vorbei? DS Virgin engagiert Alex Lynn statt des dreimaligen WTCC-Meisters für die 4. Formel-E-Saison.

Monza: Max Verstappen muss mit Startplatzstrafe rechnen

Laut Red-Bull-Racing-Teamchef Christian Horner wird Max Verstappen aufgrund seines Motorschadens beim F1-Rennen in Spa beim kommenden Lauf in Monza einige Startplätze nach hinten versetzt werden.

Trotz drohender Sperre: Kvyat will Fahrweise in der F1 nicht ändern

Daniil Kvyat will seine Fahrweise nicht ändern, obwohl ihm bei einem weiteren Vergehen gegen das Formel-1-Reglement eine Sperre für ein Rennen droht.

Lucas di Grassi: Formel-E-Auto sollte nicht aussehen wie F1-Auto

Der aktuelle Champion Lucas di Grassi findet es wichtig, dass die Formel E für Saison 5 nicht dem traditionellen Schema der Formelautos wie dem der Formel 1 folgt.

Formel-E-Pilot Sebastien Buemi: "Ich habe aus Montreal gelernt"

Sebastien Buemi will nach seinem Wutausbruch vor laufender Kamera in Montreal künftig vorsichtiger sein.

Formel E in New York: Sam Bird schafft den Doppelsieg

Sieg im Samstagsrennen, Pole-Position und Sieg im Sonntagsrennen: Sam Bird hat für Virgin Racing das Gastspiel der Formel E 2017 in New York dominiert.

Formel 1 2017: Jolyon Palmer muss abkucken bei Nico Hülkenberg

Formel-1-Fahrer Jolyon Palmer versucht mit allen Mitteln, seine bisher enttäuschende F1-Saison 2017 auf Kurs zu bringen. Nun hat er sich bei seinem Renault-Teamkollegen Nico Hülkenberg inspirieren lassen.

Randsteine in Spielberg für F1-Autos ungeeignet, sagt Verstappen

Laut Red-Bull-Racing-Pilot Max Verstappen seien die baguetteförmigen Randsteine am Red Bull Ring nicht für die Formel 1 geeignet. In den Freien Trainings sorgten sie bereits für erhebliche Schwierigkeiten für die Fahrer.

Neuer Sauber-F1-Teamchef: Die Piloten tappen im Dunkeln

Beide Formel-1-Piloten, Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson, haben keinerlei Informationen darüber, wer die Nachfolge von Ex-Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn antreten wird.

Finanzierung zurückgezogen: Circuit of Wales vor dem Aus

Das schon seit geraumer Zeit auf wackligen Beinen stehende Projekt um den Bau einer MotoGP-Rennstrecke in Wales hat einen herben Dämpfer erhalten.

Rebellion akzeptiert Le-Mans-Disqualifikation wegen "Fehleinschätzung"

Das Rebellion LMP2-Team hat die Disqualifikation und den Verlust des Podiums bei den 24 Stunden von Le Mans aufgrund einer "Fehleinschätzung" akzeptiert.

Formel E testet im Oktober zum 1. Mal in Valencia

Nach 3 Jahren in Donington Park hält die Formel E ihre Testfahrten vor der Saison 2017/2018 zum 1. Mal im spanischen Valencia ab.

Formel E 2018: Option für Mercedes-Einstieg endet im Oktober

Bis zum Oktober 2017 muss sich Mercedes entschieden haben, ob man in der Formel-E-Saison 2018/19 an den Start gehen will.

Formel E in Berlin: Di Grassi holt Pole mit 0,001 Sekunden Vorsprung

Lucas di Grassi hat sich für das 1. Formel-E-Rennen in Berlin an diesem Wochenende die Pole-Position mit einem Vorsprung von 0,001 Sekunden auf Joe Maria Lopez gesichert. Der Meisterschaftsführende, Sebastien Buemi, wurde nur 14.

Stephane Sarrazin ersetzt Esteban Gutierrez bei Formel-E-Team Techeetah

Stephane Sarrazin wird Esteban Gutierrez für den Rest der Formel-E-Saison 2016/2017 bei Techeetah ersetzen. Tom Dillmann rückt bei Venturi nach.

Formel E in Paris: Di Grassi kritisiert Felix da Costa nach Unfall

Antonio Felix da Costa hätte beim Paris ePrix "das Rennfahren verlernt", meint Lucas di Grassi. Der Beschuldigte sagt, er sei beim gemeinsamen Unfall nur "Passagier" gewesen.

Brawn in Verhandlungen, um Überschneidungen F1 und MotoGP zu vermeiden

Ross Brawn hat sich am Rande des Formel-1-Grand-Prix von Spanien mit Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta getroffen, um darüber zu sprechen, wie man künftige Überschneidungen von F1- und MotoGP-Rennen vermeiden kann.

Formel E in Monaco: Top-Fahrer plädieren für F1-Kurs

Sebastien Buemi und Lucas di Grassi sprechen sich dafür aus, dass beim ePrix von Monaco künftig der komplette Stadtkurs, wie ihn die Formel 1 befährt, genutzt wird.

Formel E in Monaco: Sébastien Buemi auf Pole

Der Tabellenführer hat zugeschlagen: Sébastien Buemi sichert sich in Monaco seine erste Pole der Formel-E-Saison 2016/17. Damit ist er der 5.Fahrer im 5.Rennen, der die Qualifikation für sich entscheiden kann.

Mercedes gibt zu: Ferrari macht in Sochi 2017 die bessere F1-Figur

Den Grand Prix von Russland in Sochi hat Mercedes bisher stets gewonnen, doch mit Ferrari hat die Silberpfeil-Mannschaft in der Formel-1-Saison 2017 erstmals einen harten Gegner.

1. Formel-E-Rennen in Rom für 2018 geplant

Was lange währt... In Saison 4 will die Formel E zum 1. Mal ein Rennen in Rom austragen, nachdem die Stadt die Genehmigung erteilt hat.

Formel-4-Fahrer Billy Monger nach Amputation aus Koma erwacht

Billy Monger ist nach er Amputation seiner beiden Beine aus dem künstlichen Koma aufgeweckt worden – und macht schon wieder Pläne.

Fernando Alonso: Motorprobleme beim F1-Rennen in Bahrain "inakzeptabel"

McLaren-Pilot Fernando Alonso war beim Formel-1-Rennen in Bahrain überrascht, dass sein Teamkollege Stoffel Vandoorne aufgrund eines Motorschadens nicht starten konnte.

Romain Grosjean: Haas F1 setzt große Hoffnung in neue Leute im Team

Romain Grosjean sagt, dass das Haas-F1-Team "sehr hofft", dass die im Winter neu eingestellten Mitarbeiter es schaffen, dass sich die Höhen und Tiefen des vergangenen Jahres nicht wiederholen.

Di Grassi bei Formel-E-Rennen in Mexiko "von der Hölle in den Himmel"

Lucas di Grassi ging bei seinem Sieg vom letzten Platz im Mexico City ePrix nach eigenen Worten "von der Hölle in den Himmel".