Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
227 Artikel
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

News and Analysis

Raster
Liste

Josh Dufek beim Debüt in der spanischen F4 auf dem Podest

Der junge Schweizer erzielte am vergangenen Wochenende in Navarra bei seinem ersten Rennen im Automobilrennsport eine Pole Position und einen Podestplatz. Auch Léna Bühler sammelte beim Saisonauftakt der spanischen Formel-4-Meisterschaft ihre ersten Punkte.

Trotz Punkten viel Frust für Louis Delétraz in Ungarn

Der Genfer klassierte sich beim dritten Lauf zur Formel-2-Meisterschaft auf dem Hungaroring auf den Plätzen sieben und sechs.

Rahel Frey und ihre Teamkolleginnen starten mit Podestplatz in die neue Saison

Die Schweizerin klassierte sich beim Saisonauftakt der European Le Mans Series in Le Castellet mit ihren Teamkolleginnen Manuela Goestner und Michelle Gatting als Dritte der Klasse GTE. Daneben standen zahlreiche weitere Schweizer auf der südfranzösischen Strecke im Einsatz.

Dominique Aegerter beim Debüt in der MotoE auf dem Podest

Der Schweizer zeigte in Jerez ein starkes Wochenende und beendete sein erstes Rennen in der Elektro-Rennserie auf dem dritten Platz.

Schwieriges zweites Wochenende für Delétraz in Österreich

Nachdem er eine Woche zuvor beim Saisonauftakt der FIA F2 auf dem Red Bull Ring noch zwei Mal in die Punkteränge fuhr und gar einen Podestplatz feiern konnte, ging Louis Delétraz am vergangenen Wochenende bei der zweiten Veranstaltung an selber Stelle leer aus.

Präsentation des Bugatti Chiron Pur Sport in Zürich

In Zürich wurde der beeindruckende und in vielerlei Hinsicht extreme Bugatti Chiron Pur Sport wurde erstmals auf Schweizer Boden vorgestellt.

R-Motorsport legt 2020 eine Pause ein und konzentriert sich auf 2021

Der Schweizer Rennstall verzichtet in dieser Saison auf einen Einsatz der Aston Martin Vantage GT3 in der World Challenge Europe, um sich optimal auf das nächste Jahr vorbereiten zu können.

Fabienne Wohlwend mischt beim Saisonauftakt der Ferrari Challenge an der Spitze mit

Mit zwei Podestplätzen und einer Pole Position gelang der jungen Liechtensteinerin am vergangenen Wochenende in Imola ein ausgezeichneter Start in die Trofeo Pirelli.

Delétraz in Österreich auf dem Podest

Mit einem überzeugenden zweiten Platz im Sprintrennen am Sonntag sowie Rang sieben am Samstag kann der Schweizer auf einen erfolgreichen Saisonauftakt der FIA F2 auf dem Red Bull Ring zurückblicken.

Louis Delétraz freut sich auf Saisonauftakt in Spielberg

Nachdem der junge Genfer in den letzten Wochen mit beeindruckenden Leistungen in der eSport-Szene überzeugen konnte, kehrt er nun endlich auf die realen Rennstrecken zurück. In Österreich startet er an diesem Wochenende in seine vierte F2-Saison.

Die Rally del Ticino auf September verschoben

Aufgrund des Coronavirus wurde der ursprünglich für das letzte Juni-Wochenende angesetzte Tessiner Lauf zur Schweizer Rallye-Meisterschaft auf das Wochenende des 25. und 26. September verschoben.

Louis Delétraz: „Meinem Ziel einen Schritt näher“

Der junge Genfer, der erst gerade als offizieller Test- und Ersatzpilot beim Team Haas F1 bestätigt worden ist und daneben in erster Linie den Titel in der FIA F2 im Visier hat, sprach exklusiv mit Motorsport.com Schweiz.

Coronavirus: Rallye du Chablais abgesagt und auf 2021 verschoben!

Aufgrund der Corona-Krise sahen sich die Organisatoren der Rallye du Chablais, die vom 28. bis 30. Mai hätte stattfinden sollen, gezwungen, die Veranstaltung auf das nächste Jahr zu verschieben.

Louis Delétraz: GT World Challenge Europe mit GPX Racing

Der junge Schweizer Pilot wird am Wochenende des 29./30. Mai in Le Castellet beim dritten Lauf zur GT World Challenge Europe an den Start gehen. Delétraz wird dabei einen Porsche von GPX Racing pilotieren.

COOL Racing: Umfangreiches Programm 2020

Neben dem Engagement in der WEC und ELMS plant der Schweizer Rennstall, in der Ultimate Cup Series mindestens zwei Ligier JS P320 sowie einen Ligier JS2 R in der Kategorie GT einzusetzen.

Ultimate Cup Serie: David Kullmann und Loris Kyburz unter den Fittichen von Christophe Hurni

Der erfahrene Neuenburger betreut die beiden Jungspunde in der Ultimate Cup Serie, die auf den schönsten Strecken Europas ausgetragen wird. Der Saisonauftakt findet am Wochenende vom 20.-22. März in Barcelona statt.

Buemi bestätigt Aufwärtstrend mit Rang 4 in Marrakesch

Sébastien Buemi und sein Team Nissan e.dams verpassten in Marrakesch das Podest nur knapp und unterstrichen damit ihre Rückkehr an die Spitze der Formel E.

R-Motorsport bestätigt Hugo de Sadeleer in der GT World Challenge Europe 2020

Der junge Pilot aus Lausanne wird für den Rennstall aus Niederwil eine zweite Saison in der GT World Challenge auf einem Aston Martin Vantage GT3 bestreiten. Seine Teamkollegen sind Ricky Collard und Max Hofer, der neu zum Team stösst.

Edoardo Mortara: „Ich bin stolz auf unsere Leistung“

Der Genfer konnte mit seinem hart umkämpften fünften Platz beim Marrakesch E-Prix weitere wichtige Punkte für sich und sein Team Venturi sammeln.

Coronavirus: Schweizermeisterschaften in Gefahr

Nachdem die Coronavirus-Epidemie bereits zu Absagen oder Verschiebungen von Grossveranstaltungen im Motorsport und im Sport allgemein geführt hat, könnten die Folgen auch bei den nationalen Meisterschaften zu spüren sein, wie der Verband Auto Sport Suisse erklärt.

Patric Niederhauser startet Titelverteidigung im ADAC GT Masters gemeinsam mit van der Linde und HCB Rutronik

Der Schweizer bestreitet seine Saison, in der er den Titel in der deutschen GT-Meisterschaft verteidigen will, erneut gemeinsam mit Teamkollege Kelvin van der Linde in einem Audi R8 LMS GT3 von HCB Rutronik Racing.

Antonin Borga (COOL Racing) vor Austin: „Wir können es kaum erwarten“

Im Vorfeld des fünften Laufs der WEC in Austin, Texas, am kommenden Wochenende wagte der Genfer für Motorsport.com Schweiz einen Ausblick auf das Rennen, das er für COOL Racing gemeinsam mit Nicolas Lapierre und Alexandre Coigny in der LMP2-Klasse bestreiten wird.

David Droux und Sébastien Page in Sepang siegreich!

Die beiden Schweizer holten sich bei den 4 Stunden von Sepang, der dritten Veranstaltung der Asian Le Mans Series, gemeinsam mit Eric Trouillet am Steuer des Norma M30 von Graff Racing den Sieg in der LMP3-Klasse.

Grégoire Saucy beendet die Toyota Racing Series auf dem sechsten Schlussrang

Der Schweizer verpasste beim letzten Rennen der Toyota Racing Series auf dem Circuit Chris Amon in Manfield den Rookie Titel. Mit einem neunten Platz als bestem Resultat des Finalwochenendes beendet er die Meisterschaft auf dem sechsten Gesamtrang.

Edoardo Mortara: „Wir müssen herausfinden, was passiert ist“

Nach den freien Trainings zum Mexico City E-Prix sah die Ausgangslage für den Genfer und sein Team Venturi noch äusserst vielversprechend aus, doch im Qualifying konnte er diese Leistung nicht ganz bestätigen. Im Rennen gab es mit Rang acht zumindest ein paar Punkte.

Sébastien Buemi in Mexiko zurück auf dem Podest

Nachdem die ersten drei Rennen der laufenden Saison für den Waadtländer nicht unbedingt nach Wunsch verlaufen waren, fuhr er beim Mexico City E-Prix auf einen starken dritten Platz und holte damit gleichzeitig den ersten Podestplatz der Saison für Nissan e.dams.

ieS SimRacing Switzerland: pure Leidenschaft

Eine Gruppe von Schweizer Enthusiasiten hat ein SimRacing-Team gegründet, um Teil dieser stetig wachsenden Disziplin zu werden und ihre Leidenschaft auf verschiedenen Plattformen zu teilen.

Der GP von Frankreich – das „Formel-1-Zuhause“ für die Schweizer Fans

Nachdem seit 66 Jahren auf Schweizer Boden kein F1-Rennen mehr ausgetragen wurde, bietet der Große Preis von Frankreich auf dem Circuit Paul Ricard bei Le Castellet eine grossartige Gelegenheit für Schweizer Fans, die Königsklasse des Motorsports live zu erleben – entweder auf einer der Tribünen oder in einer VIP-Loge.

Rahel Frey und die Iron Dames greifen wieder an

Zum zweiten Mal in Folge wird Rahel Frey ein reines Frauentrio in der LMGTE-Klasse der European Le Mans Series anführen. Sie teilt sich dabei mit Michelle Gatting und Manuela Gostner einen Ferrari F488 von Iron Lynx Motorsport.

Louis Delétraz mit Rebellion bei den 24 Stunden von Le Mans

Der junge Schweizer wird im kommenden Juni erstmals beim Langstreckenklassiker an den Start gehen. Er teilt sich mit dem erfahrenen Romain Dumas und Nathanaël Berthon einen zweiten LMP1-Prototypen von Rebellion Racing.

Alex Fontana will 2020 die GT World Challenge Asia erobern

Nachdem er 2019 den Titel in der GT4-Klasse der China GT Championship holen konnte, nimmt der Tessiner nun mit einem Mercedes-AMG GT3 die asiatische GT World Challenge in Angriff und hat daneben den GT3-Titel in der chinesischen Meisterschaft im Auge.

Angebot: Die besten Zuschauerplätze für den Frankreich-Grand-Prix 2020

Anzeige: Mit Motorsport Tickets das perfekte Paket für einen Besuch des Grand Prix von Frankreich 2020 der Formel 1 schnüren

Grégoire Saucy: Nach zwei Veranstaltungen auf Gesamtrang 3 der Toyota Racing Series

Der Schweizer zeigte bei den ersten beiden Rennwochenenden in Neuseeland konstant starke Leistungen und fuhr in Teretonga sogar erstmals auf das Podest.

Dakar eine „positive Erfahrung“ für Vincent Gonzalez

Obwohl er eine schwierige zweite Woche erlebte, erreichte der Genfer mit seinem Can-Am-Buggy (Kategorie SSV) gleich bei seiner ersten Teilnahme bei einer Dakar das Ziel. Er kann sich vorstellen, auch 2021 wieder an den Start zu gehen.

Alexandre Pesci und Stephan Kuhni: Rebellion Racing hat bei der Dakar das "Ziel erreicht"

Alexandre Pesci, der Präsident und Besitzer der Schweizer Struktur, erreichte bei seiner ersten Dakar, die er gemeinsam mit Stephan Kuni in einem Buggy Rebellion DXX bestritt, das Ziel.

Axel Gnos vor seinem Debüt in der Toyota Racing Series: „Ich werde das Maximum geben!“

Nachdem er in der Saison 2019 in verschiedenen Formel-4-Meisterschaften angetreten war, steht der erst 16-jährige Schweizer an diesem Wochenende beim Auftakt der Toyota Racing Series im Highlands Motorsport Park in Cromwell vor einer neuen Herausforderung.

Sébastien Buemi will in Chile zurück in die Erfolgsspur

Wenn die Formel E an diesem Wochenende in Santiago die Saison wieder aufnimmt, kehren der Waadtländer und sein Team auf eine Strecke zurück, auf der das Team Nissan e.dams vor einem Jahr seine erste Pole Position feiern konnte.

24H Dubai: Verkürztes Rennen, Black Falcon Mercedes zum Sieger erklärt

Heftige Regenfälle und Wasser in den Boxen zwangen die Organisatoren des 24-Stunden-Rennens von Dubai, die Veranstaltung nach nur sieben Stunden Renndauer abzubrechen. Die Schweizer Fahrer konnten in mehreren Kategorien überzeugen.

Mike Horn und Cyril Despres ziehen sich vom Abenteuer Dakar zurück

Der südafrikanische Abenteurer und sein Pilot Cyril Despres mussten die Dakar vor Beginn der achten Etappe aufgeben, nachdem sie ihren Motor ihrem jungen Teamkollegen Mitchell Guthrie überliessen.

Alexandre Pesci (Rebellion): "Die Dakar ist schwieriger als Le Mans"

Der Chef des aus dem Langstreckensport bekannten Teams Rebellion sprach kurz vor dem Start mit Motorsport.com über seine ersten Dakar-Teilnahme in Saudi-Arabien. Er ist sich der Schwierigkeiten, die auf ihn und seinem von RD Limited vorbereiteten Buggy Rebellion DXX, zukommen könnten durchaus bewusst.

Mike Horn gemeinsam mit Cyril Despres bei der Dakar

Der in Südafrika geborene Schweizer Abenteurer wird nur wenige Wochen nach seiner Rückkehr von einer Expedition in die Arktis erstmals an der Rallye Dakar, die am 5. Januar in der saudischen Wüste startet, teilnehmen – als Navigator für Cyril Despres.

Rahel Frey mit einem Lamborghini Grasser bei den 24 Stunden von Daytona, vier Schweizer am Start

Die Schweizerin wird mit einer reinen Frauen-Crew, die neben ihr noch aus Tatiana Calderon, Katherine Legge und Christina Nielsen besteht, in einem Lamborghini von GRT Grasser an den Vortests zu den 24 Stunden von Daytona teilnehmen.

Grégoire Saucy bestreitet im Winter die Toyota Racing Series

Der junge Schweizer bereitet sich auf die Saison 2020 vor, indem er an allen fünf Läufen der renommierten neuseeländischen Meisterschaft teilnimmt.

Simona de Silvestro exklusiv: "Porsche – ein Traum, der wahr geworden ist"

Simona De Silvestro, die vor wenigen Wochen als Reserve- und Entwicklungsfahrerin für Porsche in der Formel E sowie als offizielle Werkspilotin für die Stuttgarter in der GT vorgestellt wurde, sprach mit Motorsport.com über dieses neue Kapitel ihrer Karriere, aber auch über ihre dreijährige Tätigkeit in der Australian Supercar Championship.

Fabio Scherer: "Mein erster Test lief sogar noch besser als erwartet!"

Der Schweizer steigt nach mehreren Saisons in den Nachwuchskategorien im kommenden Jahr mit Audi WRT in die DTM auf. Nach dem ersten Test in Jerez sprach er exklusiv mit Motorsport.com über seine ersten Eindrücke und seine Aussichten für die nächste Saison.

Fässler bestreitet erneut Langstreckenrennen für Corvette Racing

Die fünfte Saison in Folge wird Marcel Fässler gemeinsam mit Oliver Gavin und Tommy Milner für Corvette Racing die Langstreckenrennen der IMSA bestreiten. Das Trio setzt dabei den neuen C8.R mit Mittelmotor ein.

Deletraz fährt 2020 in der F2 erneut für Charouz und hat LMP1-Cockpit bei Rebeillion in Aussicht

Louis Deletraz hat einen Vertrag bei Charouz Racing unterzeichnet und wird 2020 eine vierte Saison in der Formel 2 bestreiten. Zudem soll der Genfer auch ein Cockpit bei Rebellion Racing in der FIA WEC in Aussicht haben.

Alex Fontana siegt in Wuhan und schenkt KIA den Titel

Der Tessiner gewann die letzte Runde der chinesischen Tourenwagenmeisterschaft (CTCC) in Wuhan, wodurch das offizielle KIA-Team seinen zweiten Titel in Folge gewann.

Louis Delétraz zufrieden mit seinem Speed im LMP1-Rebellion

Der Genfer fuhr beim Rookie-Test in Bahrain einen Prototypen von Rebellion Racing und zeigte sich nach seinem ersten Test mit einem LMP1 zufrieden.

R-Motorsport mit Staraufgebot bei den 12 Stunden von Bathurst

Das Schweizer Team wird im Rahmen der Eröffnung der Intercontinental Challenge bei den 12 Stunden Bathurst vom 31. Januar bis 2. Februar einen Aston Martin Vantage GT3 mit den Piloten Scott Dixon, Rick Kelly und Jake Dennis einsetzen.

Fabio Scherer 2020 mit Audi WRT in der DTM!

Der junge Schweizer, der in den letzten beiden Saisons in der F3 unterwegs war, wird im nächsten Jahr mit einem Audi RS 5 von WRT Team Audi den Sprung in die DTM wagen.

Louis Delétraz erneut Schnellster bei den Testfahrten in Abu Dhabi

Genau wie vor einem Jahr markierte der Schweizer am Ende der drei Testtagen in Abu Dhabi die schnellste Zeit. Auch sein Landsmann Ralph Boschung zeigte eine starke Leistung.

Ralph Boschung nimmt mit MP Motorsport an den Testfahrten in Abu Dhabi teil

Der Walliser, der von Trident nicht für das Saisonfinale der FIA F2 in Abu Dhabi aufgeboten wurde, bestreitet in dieser Woche an selber Stelle die Testfahrten.

Rahel Frey und die „Iron Dames“ bei den 12 Stunden von Abu Dhabi

Die Schweizerin und ihre Kolleginnen Manuela Gostner und Michelle Gatting sowie Deborah Mayer, die Initiatorin des Projekts "Iron Dames", werden am 14. Dezember in Abu Dhabi mit einem Ferrari 488 GTE beim Gulf 12 an den Start gehen.

Die Coppa delle Alpi erreicht am Freitag St. Moritz

Morgen Freitag erreicht die Coppa delle Alpi 2019 by 1000 Miglia St. Moritz. Die Gleichmässigkeitsprüfung für Oldtimer wird auf einer Strecke, die durch Österreich, Deutschland, Italien und die Schweiz führt, ausgetragen.

Patric Niederhauser wird offizieller Audi-Pilot

Der Schweizer, der in der abgelaufenen Saison mit einem Audi R8 LMS GT3 den Titel im ADAC GT Masters geholt hat, wurde gemeinsam mit dem Italiener Mirko Bortolotti für die Saison 2020 zum offiziellen Werkspiloten des Herstellers aus Ingolstadt befördert.

Karen Gaillard: "Ein Traum wird wahr"

Die 18-jährige Fribourgerin gewann die Young Driver Challenge 2019. Ein echtes Sprungbrett für ihre Zukunft, wie sie Motorsport.com erklärt.

De Silvestro verabschiedet sich von den Supercars

Simona de Silvestro fuhr am vergangenen Wochenende beim Saisonfinale der Supercars auf dem Stadtkurs von Newcastle ihr vorerst letztes Rennen in Australien.

Edoardo Mortara: „Zuversichtlich für die Zukunft“

Beim Saisonauftakt der Formel E auf der Strecke von Diriyah in Saudi-Arabien war Edoardo Mortara mit den Rängen sieben und vier der beste der vier Schweizer im Starterfeld.

Rebellion Racing bei der Rallye Dakar 2020

Das aus der WEC bekannte Schweizer Team nimmt mit einem Buggy Rebellion DXX das Abenteuer „Dakar“ in Angriff. Gesteuert wird das Auto von Alexandre Pesci, Präsident und Inhaber von Rebellion, mit Stephan Kuhni als Navigator.