Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
477 Artikel
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

Aktuelle news

Raster
Liste

WEC in Fuji 2019: Toyota wundert sich über Qualifying-Pace von Rebellion

Trotz des Erfolgsballastes hatte Rebellion im Qualifying der Langstrecke-WM in Fuji gegen die beiden Toyotas keine Chance - Temperaturen und Mangel an Grip schuld

WEC in Fuji 2019: Porsche verliert Pole in der GTE-Am, Aston Martin rückt nach

Wegen technischer Unregelmäßigkeiten am Auto hat Porsche in der GTE-Am-Wertung seine Pole in Fuji verloren - Keating, Fraga und Bleekemolen strafversetzt

WEC-Rookie-Test in Bahrain: Nyck de Vries bei Toyota bestätigt

Vier Fahrer für Rookie-Test der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Bahrain offiziell bestätigt - Formel-2-Champion Nyck de Vries feiert LMP1-Debüt mit Toyota

Blancpain-GT-Endurance Barcelona 2019: Sieg und Titel für Caldarelli/Mapelli

Die Lamborghini-Piloten Andrea Caldarelli und Marco Mapelli haben sich in einem dramatischen Finale in Barcelona den Titel der Blancpain-GT-Endurance gesichert

Aston Martin: IMSA-Serie hat keine Priorität mehr

Laut Aston-Martin-Racing-Geschäftsführer John Gaw steht der Einstieg in die amerikanische IMSA-Serie für den Hersteller nicht mehr an erster Stelle

WEC 2019/20: Rebellion fährt Programm auf ein Auto zurück

Rebellion wird bei den kommenden WEC-Läufen nur ein Auto einsetzen: Startnummer 3 kehrt erst im April in Spa-Francorchamps auf die Strecke zurück

Rebellion will nicht nur mit Ginetta, sondern auch mit Toyota kämpfen

Calim Bouhadra, CEO von Rebellion Racing, sagt, er habe in der kommenden WEC-Saison das Ziel, nicht nur Ginetta, sondern auch Toyota zu schlagen.

Nick Tandy: Späte Safety-Cars brachten um die Chance auf 24h Spa Sieg

Rückstand verkürzt, aber Chance auf den Sieg verloren: Weshalb Nick Tandy glaubt, dass die späten Safety-Cars bei den 24h Spa für Rowe ein Nachteil waren

24h Daytona 2020: Kamui Kobayashi bleibt Siegerteam treu

"Zweimal in Folge gewinnen": Diesen Traum will sich Kamui Kobayashi bei den 24 Stunden von Daytona im nächsten Jahr mit seinem altbewährten Team erfüllen

LMP1-Paukenschlag: SMP zieht sich aus der WEC zurück

In Le Mans standen noch zwei SMP-Boliden auf der WEC-Meldeliste der LMP1-Kategorie 2019/20 - Diese Meldungen hat das Team zurückgezogen

McLaren: Formel-1- und WEC-Regeländerungen mit gutem Timing

McLaren-Chef Zak Brown hält den Zeitpunkt für die Formel-1- und WEC-Regeländerungen für genau richtig, da Gelder frei werden

F2 Barcelona: Erster Sieg 2019 für Nyck de Vries - Mick Schumacher bestraft

Während Nyck de Vries beim Sprintrennen den ersten Formel-2-Sieg 2019 für ART einfährt, kassiert Mick Schumacher eine Zeitstrafe, die ihn um Punkt bringt

24h Le Mans 2019: ACO verspricht engeren LMP1-Kampf

Der AOC (Automobile Club de l'Ouest) verspricht für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans dieses Jahr einen engeren Kampf zwischen Toyota und den LMP1-Privatfahrern

DragonSpeed zieht LMP1-Dallara von 6h Spa zurück

Die LMP1 wächst in Spa doch nicht an: DragonSpeed hat den Dallara BR1 zurückgezogen - Es bleibt auch in Spa bei sieben LMP1

Toyota möchte Fernando Alonso über 2019 hinaus in der WEC halten

Toyota hat großes Interesse, mit Fernando Alonso bis mindestens 2020 weiter zu arbeiten: TMG-Geschäftsführer Rob Leupen zeigt sich sehr angetan vom Formel-1-Superstar

Jean-Eric Vergne gibt WEC-Comeback in Fuji

Jean-Eric Vergne wird bei den 6 Stunden von Fuji wieder in der WEC an den Start gehen - Er ersetzt Loic Duval bei TDS Racing, der in der DTM an den Start gehen wird

Wegen Fernando Alonso: WEC verschiebt Fuji-Rennen

Um Fernando Alonso einen Start zu ermöglichen, verschiebt die WEC das Rennen in Fuji eine Woche nach vorne: Nun Terminkollision mit dem Petit Le Mans

Ford bestätigt Fahrer für WEC-Supersaion 2018/19

Stefan Mücke, Andy Priaulx, Harry Tincknell und Olivier Pla: Ford geht mit unverändertem Fahrerkader in die WEC-Saison 2018/19.

MotoGP-Test Jerez: Andrea Iannone am Mittwoch vorne

Suzuki-Fahrer Andrea Iannone ist am ersten Tag des MotoGP-Tests in Jerez an die Spitze gefahren - Der Suzuki-Pilot war knapp eine Zehntel schneller als Cal Crutchlow.

Crutchlow: Teamorder für Honda-Star Marquez in MotoGP 2017 nicht nötig

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow geht nicht davon aus, dass ihn Honda im Sinne der MotoGP-Titelambitionen 2017 von Werksfahrer Marc Marquez zurückpfeift.

Andrea Dovizioso: Rückstand nach MotoGP-Rennen in Aragon "kein Drama"

Marc Marquez hat nach dem MotoGP-Rennen in Aragon den Vorsprung an der Spitze auf Andrea Dovizioso auf 16 Punkte vergrößert. Trotzdem sieht Dovizioso die Situation gelassen.

Aprilia: KTM in der MotoGP zu schlagen beinahe "abnormal"

Aprilia-Rennleiter Romano Albesiano sieht es "beinahe als Abnormalität", dass sein MotoGP-Team den größten Teil der Saison vor KTM lag.

IndyCar 2018: Takuma Sato kehrt zu Rahal zurück

Nach nur einer Saison bei Andretti Autosport wechselt Indy-500-Sieger Takuma Sato für die IndyCar-Saison 2018 zu Rahal Letterman Lanigan Racing, wo er bereits 2012 fuhr.

Vorläufiger MotoGP-Kalender 2018 veröffentlicht

In der Motorsport-Saison 2018 gastiert die MotoGP auf 19 Strecken: Thailand stößt zum Kalender der Motorrad-WM, Deutschland bleibt dabei.