DTM
R
Spa
01 Aug.
-
02 Aug.
Nächster Event in
23 Tagen
R
Lausitzring
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
36 Tagen
Superbike-WM
31 Juli
-
02 Aug.
Nächster Event in
22 Tagen
R
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
29 Tagen
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächster Event in
35 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächster Event in
133 Tagen
Formel E
R
Berlin 1
05 Aug.
-
05 Aug.
Nächster Event in
27 Tagen
R
Berlin 2
06 Aug.
-
06 Aug.
Nächster Event in
28 Tagen
Rallycross-WM
R
20 Aug.
-
23 Aug.
Nächster Event in
42 Tagen
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
71 Tagen
Moto2
R
Jerez 1
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
8 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
15 Tagen
Moto3
R
Jerez 1
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
8 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
15 Tagen
VLN
27 Juni
-
27 Juni
Event beendet
11 Juli
-
11 Juli
Event beendet
E-Sport
07 Juni
-
07 Juni
Event beendet
13 Juni
-
14 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
57 Tagen
R
Türkei
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
77 Tagen
NASCAR Cup
05 Juli
-
05 Juli
Event beendet
12 Juli
-
12 Juli
Rennen in
3 Tagen
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Event beendet
09 Juli
-
12 Juli
Formel 2
03 Juli
-
05 Juli
Event beendet
R
Spielberg 2
10 Juli
-
12 Juli
R1 in
2 Tagen
Formel 3
03 Juli
-
05 Juli
Event beendet
R
Spielberg 2
10 Juli
-
12 Juli
Training in
1 Tag
IndyCar
02 Juli
-
04 Juli
Event beendet
R
Elkhart Lake
10 Juli
-
12 Juli
Quali 1 in
2 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
65 Tagen
ELMS
R
4h Le Castellet
17 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
8 Tagen
R
4h Spa
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
29 Tagen
MotoGP
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
8 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
15 Tagen
WTCR
11 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
64 Tagen
24 Sept.
-
26 Sept.
Nächster Event in
77 Tagen
Details anzeigen:

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
221 Artikel
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

News and Analysis

Raster
Liste

Nasses Saisonende mit einem überraschenden Tagessieger

Die wechselhafte Witterung sorgte in Les Paccots für einen ungewöhnlichen Ausgang des letzten Laufs zur Schweizer Bergmeisterschaft. Mit Glück und Können kam Joël Grand in einem Tatuus-Honda zu seinem bisher grössten Erfolg.

Valli Cuneesi: Sieg und SM-Titel für Sébastien Carron!

Der Walliser gewann den fünften Lauf zur Schweizer Rallyemeisterschaft in Norditalien knapp vor seinem Erzrivalen Ivan Ballinari. Damit steht er schon vor der Rallye du Valais erneut als Meister fest.

Les Paccots: Frédéric Neff steht als Tourenwagen-Bergmeister fest

Weil Roger Schnellmann aus technischen Gründen nicht zum finalen Lauf zur Schweizer Bergmeisterschaft erschien, steht der Porsche-Pilot als Tourenwagenmeister 2017 fest. Motorsport.com gratuliert!

Renault Classic Cup: Für Krebs und Wolf ging die Rechnung auf

Der eine Berner errang am Gurnigel seinen vierten Sieg am Berg, der andere fuhr sicher zum zweiten Platz und Meistertitel im Renault Classic Cup. Nun kann der neue Champion noch etwas Neues ausprobieren...

Giuliano Piccinato übernimmt die letzte Favoritenrolle

Nach dem vollwertigen Klassensieg am Gurnigel ist der Honda-Pilot wieder der Titelfavorit, da die Renault-Piloten beim Finallauf nicht mehr starten. In Gedenken an seinen verstorbenen Bruder standen Daniel Wittwers E1-Kollegen Spalier.

Frédéric Neff steht vor dem ersten Meistertitel

Obwohl Roger Schnellmann im Mitsubishi erneut das Tourenwagen-Klassement gewann, steht der in der Gruppe InterSwiss seit Juli 2016 ungeschlagene Porsche-Pilot vor dem Titelgewinn. In Paccots darf er jedoch nicht patzen...

Gurnigel: Jetzt kann der neue Meister im Ausland starten

Marcel Steiner verlor zwar sein Heimspiel, feierte aber wie geplant vorzeitig den Meistertitel. Nun kann der neue Champion auf das Finale in Les Paccots verzichten und stattdessen noch bei zwei internationalen Rennen an den Start gehen.

VLN: Der Schweizer Ferrari ist schon gut in Fahrt

Beim sechsten Langstreckenrennen auf dem Nürburgring setzte Octane126 aus Zürich einen neu entwickelten 488 ein. Bis zu einem Unfall lief der GT3-Sportwagen gut. Für die Schweizer gab es diesmal drei Klassensiege.

Gurnigel: Wer wird erster Bergmeister Junior?

Eine Entscheidung wird am Wochenende sicher fallen. Das Bergrennen Gurnigel ist der vierte und letzte Lauf zur Schweizer Bergmeisterschaft Junior. Klarer Favorit ist Rolf Reding – aber einen Fehler darf er sich nicht erlauben, sonst lacht Lukas Eugster.

OPC: Thierry Kilchenmann hält auch den Meister in Schach

Der Berner gewann am Samstag auf dem Anneau du Rhin beide Slaloms zur OPC Challenge. Dabei schlug der angehende Meister auch den letztjährigen Champion Marcel Muzzarelli, der bisher pausiert hat.

Renault Classic Cup: Ein Sieg nach Ansage von Philipp Krebs

Der Berner war in Oberhallau im Renault Classic Cup wie erwartet nicht zu schlagen. Nach seinem zweiten Rang kann Denis Wolf am Gurnigel vorzeitig Meister werden.

Es wird spannend im Schweizer Berg-Pokal

Zwei Rennen vor Schluss spitzt sich die Lage an der Tabellenspitze der Meisterschaft für die kleineren Tourenwagen, Rennsportwagen und die Historischen zu. Die Entscheidung wird beim Finale fallen.

Die Familie Wittwer bittet um stilles Gedenken

Für den beim Bergrennen Oberhallau tödlich verunglückten Martin Wittwer gibt es keine öffentliche Beerdigung. Dafür lädt die Gemeinde Oberhallau am Sonntag zu einem Abendgebet ein.

VLN: Schweizer Siege und Podestplätze beim 6-Stunden-Rennen

Das am 19. August bei wechselhafter Witterung abgehaltene und längste Rennen im Kalender der Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring (VLN) endete für einige Fahrer aus der Schweiz mit einem Erfolg.

Meisels Saison ist vorbei, Neff oder Schnellmann wird Meister

Der Mercedes SLK 340 des Titelverteidigers ging in Oberhallau in Flammen auf. Die beiden Gruppensieger in der IS und E1 machen den Titel in den letzten zwei Rennen unter sich aus.

Marcel Steiner: "So will man kein Rennen gewinnen"

Als Führender im Gesamtklassement nach zwei Läufen wurde der Berner zum Tagessieger des Bergrennens von Oberhallau erklärt. Nun kann er schon am Gurnigel Meister werden.

Mégane TCR von Vukovic Motorsport aus der Ostschweiz

Motorsport.com Schweiz hatte im Frühjahr exklusiv vom geheimen Projekt des Rennfahrers und Chassisbauers aus dem kanton St. Gallen berichtet. Nun ist die Marke bekannt, nämlich Renault.

Oberhallau: Tödlicher Unfall überschattet den Schweizer Bergrennsport

Nach Hemberg und Reitnau gab es wieder einen schweren Unfall bei einem Bergrennen in der Schweiz. Dabei verlor der Tourenwagenfahrer Martin Wittwer auf einem Peugeot 205 sein Leben. Den Tagessieg errang Marcel Steiner.

St-Ursanne: Glück im Unglück für den Titelfavoriten

Nach einem Unfall im Training musste das Team um Denis Wolf seinen Renault Clio RS III über Nacht reparieren. Der junge Berner belohnte seine Leute mit dem zweiten Platz hinter Ralf Henggeler, der den ersten Saisonsieg feierte, und vor Philip Krebs.

St-Ursanne: Die Karten im Berg-Pokal werden neu gemischt

Leader Giuliano Piccinato hatte bereits einen Gegner zu wenig, was auch in Oberhallau der Fall sein wird. Nun rücken ihm die besten Fahrer aus der Interswiss und dem Renault Cup auf die Pelle.

St-Ursanne: Reto Meisel ist noch lange nicht am Limit

Beim EM- und SM-Lauf im Jura war der Schweizer Meister mit seinen zwei Rekordfahrten der hervorragende Mann bei den Tourenwagen. Frédéric Neff machte einen weiteren Schritt Richtung Titel.

St-Ursanne: Ein Rekordrennen mit zwei tollen Siegern

Simone Faggioli und Christian Merli lieferten sich beim Schweizer EM-Lauf das erwartete Duell auf höchstem Niveau. Der eine Italiener holte den Tagessieg, der andere den Streckenrekord. Bester Schweizer war Marcel Steiner als Gesamtdritter.

St-Ursanne: Alles bereit für einen neuen Streckenrekord

Die Rivalität zwischen Simone Faggioli und Christian Merli dürfte beim Schweizer Berg-EM-Lauf im Jura zu Rekordzeiten führen, zumal die schnellste Strecke im Kalender teilweise neu asphaltiert wurde.

Jasmin Preisig: "Ich habe ein gutes Gefühl, dass es nochmals klappt"

Die Ostschweizerin fuhr in der ADAC TCR Germany auf dem Nürburgring erstmals in die Top Ten. "Es ginge sogar noch mehr." Dies will die Opel-Pilotin spätestens beim Finale in Hockenheim beweisen.