DTM
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
R
Valencia
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
00 Stunden
:
03 Minuten
:
10 Sekunden
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
01 Stunden
:
58 Minuten
:
10 Sekunden
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächster Event in
6 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
62 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
R
8h Bahrain
12 Dez.
-
14 Dez.
Nächster Event in
26 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Samstag in
13 Stunden
:
36 Minuten
:
10 Sekunden
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
12 Stunden
:
38 Minuten
:
10 Sekunden
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
00 Stunden
:
58 Minuten
:
10 Sekunden
ELMS
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
IndyCar
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 3
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
Formel 2
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
R
Abu Dhabi
28 Nov.
-
01 Dez.
Nächster Event in
12 Tagen
Formel 1
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
06 Stunden
:
03 Minuten
:
10 Sekunden
WTCR
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Rennen in
22 Stunden
:
33 Minuten
:
10 Sekunden
Details anzeigen:

Motorsport Network ernennt neuen Geschäftsführer für nächste Wachstumsphase

geteilte inhalte
kommentare
Motorsport Network ernennt neuen Geschäftsführer für nächste Wachstumsphase
25.04.2019, 13:00

Der ehemalige Vizepräsident für Unternehmensentwicklung von Liberty Media, Yavor Efremov, leitet die Zukunft von Motorsport Network in die Wege

Motorsport Network hat heute die Verpflichtung von Yavor Efremov als neuem Geschäftsführer und Gesellschafter bekannt gegeben. Efremov ist professioneller Investor und Jurist mit beträchtlicher Erfahrung auf dem Gebiet des Motorsports. Diese signifikante Ernennung markiert für Motorsport Network den Beginn der nächsten Phase des Wachstums und der Entwicklung.

Efremov kommt von Liberty Media, wo er als Vizepräsident für Unternehmensentwicklung dem Team angehörte, das die Formel 1 als Investmentmöglichkeit erkannt hat. So war er maßgeblich daran beteiligt, ein Eigenkapital in Höhe von 1,55 Milliarden Dollar aufzubringen, um die Übernahme des Sports mit CVC Capital Partners zu verhandeln.

Bevor er fünf Jahre lang für Liberty tätig war, zeichnete Efremov als Vizepräsident für Investmentbanking bei Goldman Sachs verantwortlich. Seine Zuständigkeiten bei der Bank umfassten die Bereiche Technologie, Medien und Telekommunikation.

Bei Motorsport Network wird der promovierte Wirtschaftswissenschaftler und promovierte Jurist aus Yale seine Zeit zwischen der US-Zentrale in Miami und der Europa-Zentrale in London aufteilen. Er wird eng mit dem dem Präsidenten von Motorsport Network, James Allen, und dem geschäftsführenden Team des Unternehmens zusammenarbeiten.

In der seit 2015 laufenden Evolution der globalen Technologie- und Mediengeschäfte von Motorsport Network markiert die Ernennung Efremovs die dritte Phase. In der ersten Phase wurde eine aggressive Wachstumsstrategie verfolgt, indem man sich in den digitalen Medien auf den Sektoren Premium-Automobile und Motorsport identifiziert und etabliert hat.

In den vergangenen drei Jahren hat das Unternehmen ein verbraucherorientiertes digitales Ökosystem aufgebaut, das in 81 Märkten präsent ist und 18 Sprachen spricht. Produktinnovation und Bündelung der Kräfte bieten Unternehmens- und Verbraucherkunden eine beispiellose Auswahl an digital geführten und vernetzten Diensten. Diese reichen von News über On-Demand-Video, Informations- und Bildarchiv sowie E-Commerce bis hin zu Entertainment, Live-Events und Erlebnissen.

Während die Entwicklung der Unternehmensplattformen von Motorsport Network weiterhin im Mittelpunkt der Fähigkeiten und Begabungen einer globalen Belegschaft steht, wird Efremov auf dem Kapitalmarkt die nächste Stufe der Wertschöpfungskette leiten.

Als Gesellschafter bei Motorsport Network schließt sich Efremov einem Kreis von Investoren an, der von Alejandro Agag bis zu Fernando Alonso reicht. Sie alle haben das Geschäftspotenzial, welches in einer Vielzahl von Geschäftsbereichen des Unternehmens steckt, erkannt. Als Beispiele seien Elektrofahrzeuge (EVs) oder eSports genannt.

"Ich verfolge die Entwicklung von Motorsport Network seit einiger Zeit", sagt Yavor Efremov, "und war immer wieder beeindruckt von der Wachstumsrate sowie der Produkt- und Dienstleistungsinnovation, die das Unternehmen als eines der führenden seiner Branche auszeichnet. Mitzugestalten und die nächste Etappe auf dieser Reise zu steuern, ist eine spannende Sache und ich kann es kaum erwarten, loszulegen."

Zak Brown, Vorsitzender von Motorsport Network, ergänzt: "Nun, da wir Yavor seit vielen Jahren kennen, ist es ein echter Meilenstein für uns, jemanden seines Kalibers gewinnen zu können, um unsere Organisation in die nächste Phase zu führen. Meiner Meinung nach könnten wir nicht in besseren Händen sein."

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

Nächster Artikel
Rekordjäger auf der Nordschleife: Volkswagen zeigt den ID.R 2019

Vorheriger Artikel

Rekordjäger auf der Nordschleife: Volkswagen zeigt den ID.R 2019

Nächster Artikel

Premiere in der "Grünen Hölle": VW ID. R fährt erstmals auf der Nordschleife

Premiere in der "Grünen Hölle": VW ID. R fährt erstmals auf der Nordschleife
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ALLGEMEINES