Nürburgring-Nordschleife: Asphaltarbeiten sind abgeschlossen

Pünktlich zu den Feiertagen ist die Fahrbahn der Nürburgring-Nordschleife wieder komplett: Die Asphaltarbeiten an der Rennstrecke sind abgeschlossen.

Wie die Verantwortlichen des Nürburgrings vermelden, wurde am 22. Dezember 2015 ein 500 Meter langes Teilstück wieder mit den finalen Schichten des Fahrbahnbelags versehen. Insgesamt seien „gut 1.200 Tonnen“ Asphalt-Mischgut aufgebracht worden.

„Prima, dass die Asphaltarbeiten noch vor Weihnachten abgeschlossen werden konnten und die Nordschleife somit wieder komplett ist“, sagt Nürburgring-Geschäftsführer Carsten Schumacher.

„Wir liegen mit der Umsetzung unseres Maßnahmen-Katalogs bisher gut im Zeitplan.“

Die Streckenabschnitte Flugplatz und Quiddelbacher Höhe sind damit wieder befahrbar, allerdings sind noch weitere Maßnahmen notwendig: Anfang Januar werden die Randsteine eingesetzt und die Randstreifen bearbeitet.

Bis zum Start des Rennbetriebs in der Saison 2016 werden außerdem noch zahlreiche neue Schutzzäune installiert, um die Sicherheit für die Beteiligten und die Zuschauer zu verbessern.

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen am Nürburgring finden Sie hier. Und hier haben wir eine Bildergalerie für Sie zusammengestellt.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Artikelsorte News
Tags nordschleife, nurburgring