DTM
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Moto3
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Moto2
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Rallycross-WM
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
Formel E
R
22 Nov.
-
22 Nov.
Nächster Event in
1 Tag
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächster Event in
57 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
R
8h Bahrain
12 Dez.
-
14 Dez.
Nächster Event in
21 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
ELMS
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
Formel 3
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
Formel 2
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
R
Abu Dhabi
28 Nov.
-
01 Dez.
Nächster Event in
7 Tagen
Formel 1
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
9 Tagen
WTCR
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
R
Sepang
13 Dez.
-
15 Dez.
Nächster Event in
22 Tagen
Details anzeigen:

Video-Vorschau: Die 50 Motorsport-Rennfahrer des Jahres

geteilte inhalte
kommentare
14.12.2018, 10:33

Das Motorsport-Fachmedium Autosport kürt jedes Jahr die 50 besten Rennfahrer aus allen Disziplinen: Hier die Video-Vorschau auf die diesjährige Auswahl abrufen!

Und wer war eigentlich der Beste? Über diese Frage und vor allem ihre Beantwortung wird in der Motorsport-Winterpause oft und vortrefflich gestritten. Das britische Fachmagazin Autosport aber geht noch einen Schritt weiter und veröffentlicht im Anschluss an jede Rennsaison ein Ranking mit den Top-50-Rennfahrern des Jahres – inklusive Expertenbewertungen, exklusiven Interviews und verblüffenden Hintergründen.

Und: Die Auswahl der besten Rennfahrer der Saison 2018 beschränkt sich nicht etwa nur auf die Formel 1. Auch andere große Rennserien wie Formel E, NASCAR, Rallye-WM, IndyCar und deren Protagonisten wurden für die diesjährige Rangliste bewertet – und viele weitere mehr!

Enthüllt werden die Top-50-Rennfahrer des Jahres ab 16. Dezember 2018 in einem Countdown-Verfahren. Bedeutet: Zunächst zeigt Autosport die Piloten am Ende der Top 50 und rückt dann Tag für Tag weiter an die Spitze vor – bis hin zur Präsentation der absoluten Nummer eins der Motorsport-Saison 2018.

Weitere Informationen und die Rangliste finden Sie unter: https://www.autosport.com/top-50-drivers-of-2018/

Nächster Artikel
Motorsport Network und SECA Shanghai starten Joint Venture

Vorheriger Artikel

Motorsport Network und SECA Shanghai starten Joint Venture

Nächster Artikel

Audi: DTM- und Formel-E-Auto mit Spike-Reifen bei Eisrennen

Audi: DTM- und Formel-E-Auto mit Spike-Reifen bei Eisrennen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ALLGEMEINES