Formel E
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächster Event in
22 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächster Event in
30 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächster Event in
36 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
50 Tagen
Rallye-WM
R
Monte Carlo
22 Jan.
-
26 Jan.
Event läuft . . .
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächster Event in
21 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächster Event in
16 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächster Event in
16 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
42 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
56 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
50 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
71 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächster Event in
49 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
56 Tagen
Details anzeigen:

Walter Sciacca – Der 6-Milliarden-Mann

geteilte inhalte
kommentare
Walter Sciacca – Der 6-Milliarden-Mann
Autor:
Co-Autor: Lorenzo Senna
Übersetzung: Emmanuel Rolland, Motorsport.com Switzerland
28.10.2019, 12:46

Einer der fünf herausragendsten Experten auf seinem Gebiet.

Das Qualitätsmerkmal „Made in Italy“ gilt manchmal auch für Personen, Das trifft beispielsweise auf Walter Sciacca zu, der heute im Olymp der Motorsportwelt sitzt, und – um es mit einer Abwandlung einer berühmten TV-Serie aus den 70er-Jahren zu sagen – der 6-Milliarden-Euro-Mann ist. So hoch ist nämlich der Wert der Projekte, an denen der sizilianische Top-Manager, der als einer der fünf größten herausragendsten Experten auf seinem Gebiet gilt, arbeitet.

Zu seinen Kunden und Auftraggebern gehören Investmentfonds, Regierungen, multinationale Unternehmen im Baubereich, Entwickler von Projekten mit großer wirtschaftlicher Bedeutung sowie einzelne Industrielle und Unternehmer, die allein oder in Gruppen Projekte für den privaten oder kommerziellen Gebrauch finanzieren oder durchführen möchten.

Die Vision von Walter Sciacca hat ihn in den letzten Jahren dazu gebracht, eine Rolle einzunehmen, die über das reine Management hinaus als "Motorsport-Evengelist" definiert werden kann.

Walter Sciacca

Walter Sciacca

Er betreut Projekte, die, wie wir eingangs erwähnt haben, insgesamt rund sechs Milliarden Euro schwer sind, wobei die einzelnen Posten zwischen 30 Millionen und mehr als 2,5 Milliarden Euro wert sind.

Es handelt sich um Anlagen in der Grösse zwischen 80 und 4000 Hektar, die sich in Asien, dem Nahen Osten, Amerika und Europa befinden und in den Ländern, in denen sie entstehen, hohe Einnahmen generieren werden.

Diese Arbeiten werden aus Investitionsfonds finanziert, die auf den richtigen wirtschaftlichen Ertrag abzielen, und eines dieser Projekte könnte auch eine große Automarke einschliessen.

Walter Sciacca

Walter Sciacca

Im Rahmen des "Racetrack Club"-Konzepts wird derzeit ein Geschäftsmodell entwickelt, das sich auf Club-Strecken mit jeweils unterschiedlichen Layouts spezialisiert, die nur den Eigentümern, einem exklusiven Kreis, zugänglich sein werden.

Sciacca arbeitet allerdings auch an Projekten für ein breiteres Publikum. Eines davon ist ein innovativer und einzigartiger Themenpark, der viele Aspekte des Konsums und neuer Technologien kombinieren soll. Es ist ein emotionales und erlebnisorientiertes Parkkonzept. Ein weiteres Projekt umfasst ein multifunktionales Zentrum mit einer angrenzenden Landebahn und einer Reihe von völlig innovativen Aktivitäten. Außerdem wird an einer Reihe von Projekten gearbeitet, die in den vergangenen Jahren gestartet wurden.

Hinter dem zurückhaltenden Erscheinungsbild des 46-jährigen Managers verbirgt sich einer der leidenschaftlichsten Köpfe der Branche, der wiederholt als Nachfolger von Bernie Ecclestone und Carmelo Ezpeleta gesehen wurde. Aber nichts kann seine ausgesprochene Bescheidenheit beeinflussen. Er sagt selber: "Ich habe alle Träume, die ich in meiner Schublade hatte, verwirklicht und jetzt arbeite ich an denen, die ich in meinem Schrank aufbewahre. Dann gibt es aber noch die Träume, die in meiner Lagerhalle warten – einer sehr grossen Halle...“

Walter Sciacca

Walter Sciacca

Nächster Artikel
Gewinnspiel: Aston Martin Superleggera und F1-Reise nach Abu Dhabi

Vorheriger Artikel

Gewinnspiel: Aston Martin Superleggera und F1-Reise nach Abu Dhabi

Nächster Artikel

Schweizer Delegation hofft auf Medaillen bei den FIA Motorsport Games

Schweizer Delegation hofft auf Medaillen bei den FIA Motorsport Games
Kommentare laden