DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
Nächster Event in
4 Tagen
Superbike-WM
07 Aug.
Warmup in
04 Stunden
:
36 Minuten
:
51 Sekunden
WEC
13 Aug.
Nächster Event in
3 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
101 Tagen
Formel E
08 Aug.
Event beendet
R
Berlin 4
09 Aug.
FT1 in
04 Stunden
:
21 Minuten
:
51 Sekunden
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
10 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
39 Tagen
Moto2
24 Juli
Event beendet
07 Aug.
Warmup in
03 Stunden
:
46 Minuten
:
51 Sekunden
Moto3
24 Juli
Event beendet
07 Aug.
Warmup in
03 Stunden
:
16 Minuten
:
51 Sekunden
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
19 Tagen
E-Sport
08 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
25 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
39 Tagen
NASCAR Cup
02 Aug.
Event beendet
08 Aug.
Rennen 2 in
17 Stunden
:
06 Minuten
:
51 Sekunden
Formel 1
07 Aug.
Rennen in
09 Stunden
:
46 Minuten
:
51 Sekunden
Formel 2
07 Aug.
Rennen 2 in
05 Stunden
:
46 Minuten
:
51 Sekunden
Formel 3
07 Aug.
Rennen 2 in
04 Stunden
:
21 Minuten
:
51 Sekunden
IndyCar
17 Juli
Event beendet
21 Aug.
Nächster Event in
11 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
33 Tagen
ELMS
07 Aug.
Rennen in
05 Stunden
:
36 Minuten
:
51 Sekunden
MotoGP
24 Juli
Event beendet
02 Aug.
Warmup in
04 Stunden
:
16 Minuten
:
51 Sekunden
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
32 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
45 Tagen
Details anzeigen:

Marcel Fässler beim australischen GT mit einem Audi

geteilte inhalte
kommentare
Marcel Fässler beim australischen GT mit einem Audi
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
14.03.2018, 18:55

Der Schweizer Fahrer wird ab der ersten Runde in Melbourne an vier Runden des Gran Turismo-Turniers der Antipoden teilnehmen, am Steuer eines von James Pec Racing vorbereiteten R8 LMS GT3.

Ein weiterer Schweizer Fahrer bei den Antipoden. Marcel Fässler wird den Südafrikaner Kelvin van der Linde ersetzen und beim GT Australia dem amtierenden Champion Geoff Emery zur Seite stehen. 

 

Das Debüt dieser neuen Partnerschaft findet am 22. März am Rande des Formel-1-Grand-Prix statt und wird für weitere drei Termine fortgesetzt: am 14./15. April im Bend Motorsport Park, am 2./ 3. Juni auf Philip Island und am 14./15. Oktober in Hampton Downs.

Für den 41-jährigen Schweizer wird es sein erster Auftritt in der Serie sein, obwohl der dreimalige Sieger des 24-Stunden-Rennens von Le Mans seit der Ankündigung des Ausstiegs von Audi bei der WEC mehrere Male an Turismo-Wettbewerben teilgenommen hat, mit dem WRT-Team am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und mit einer offiziellen Corvette C7.R in Daytona und am Sarthe Marathon

#5 Audi Sport Team WRT Audi R8: Marcel Fässler, Dries Vanthoor, Will Stevens
#5 Audi Sport Team WRT Audi R8: Marcel Fässler, Dries Vanthoor, Will Stevens

Photo de: Alexander Trienitz

Kommentare laden