Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
199 Artikel
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

SCHWEIZ News and Analysis

Raster
Liste

Die Rally del Ticino auf September verschoben

Aufgrund des Coronavirus wurde der ursprünglich für das letzte Juni-Wochenende angesetzte Tessiner Lauf zur Schweizer Rallye-Meisterschaft auf das Wochenende des 25. und 26. September verschoben.

Coronavirus: Rallye du Chablais abgesagt und auf 2021 verschoben!

Aufgrund der Corona-Krise sahen sich die Organisatoren der Rallye du Chablais, die vom 28. bis 30. Mai hätte stattfinden sollen, gezwungen, die Veranstaltung auf das nächste Jahr zu verschieben.

Coronavirus: Schweizermeisterschaften in Gefahr

Nachdem die Coronavirus-Epidemie bereits zu Absagen oder Verschiebungen von Grossveranstaltungen im Motorsport und im Sport allgemein geführt hat, könnten die Folgen auch bei den nationalen Meisterschaften zu spüren sein, wie der Verband Auto Sport Suisse erklärt.

Bürki: «Ich würde gerne mal die Rallye du Valais fahren»

Slalom-Champion Martin Bürki steht für Konstanz und gewissenhafte Arbeit. Sechs Titel hintereinander sagen alles über den Mann aus, für den Motorsport mehr als nur ein Hobby ist.

Eric Berguerand: "Ich habe immer noch viel Freude daran"

Der Walliser aus dem Team Atelier de la Tzoumaz, der in dieser Saison zum sechsten Mal zum Schweizer Bergmeister gekürt wurde, ist weiterhin hungrig nach Rennen und Siegen, wie er in einem Interview mit Motorsport.com erklärte.

Suzuki gibt weiter Vollgas

La première édition de la Suzuki Swiss Racing Cup dans le cadre du Championnat suisse de slalom a été un succès sur toute la ligne.

Kalender für die Saison 2020 der Schweizer Meisterschaften vorgestellt

Der Schweizerische Automobilsportverband Auto Sport Suisse hat die Termine der Schweizer Rallye-, Berg- und Slalommeisterschaften bekanntgegeben. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Rückkehr der Rallye du Mont Blanc in den nationalen Kalender.

Olivier Burri: "Genau die richtige Art, meine Karriere zu beenden"

Olivier Burri, der 2019 noch einmal die Rallye International du Valais gewinnen konnte, ist stolz auf diesen hart erkämpften Sieg, verspürt aber auch einen Hauch Wehmut, denn er hat beschlossen, dass er sich vom aktiven Rallye-Sport zurückziehen wird. Der vierfache Schweizermeister erklärte gegenüber Motorsport.com seine Entscheidung.

Nach der Enttäuschung im Wallis denkt Ballinari bereits an die nächste Saison

Ivan Ballinari nahm am vergangenen Wochenende an der Rallye du Valais teil, obwohl er bereits zuvor – zum zweiten Mal in Folge – als Meister feststand. Allerdings war sein Einsatz nicht von Erfolg gekrönt, denn er kam am letzten Morgen von der Strecke ab – als er auf Podestkurs lag.

Rallye du Valais: Neunter Sieg für Burri

Olivier Burri hat 13 Jahre nach seinem letzten Sieg im Wallis die Rallye International du Valais (RIV) zum neunten Mal gewonnen. Burri hatte nach 18 Etappen und 213,8 Wertungskilometern exakt 30 Sekunden Vorsprung auf den Einheimischen Mike Coppens. Dritter wurde Oliviers Sohn, Michaël Burri, der sich am dritten Tag erfolgreich gegen die Attacken von Cédric Althaus wehren konnte.

Sieg für Maurer, Titel für Bürki!

Das Finale der Schweizer Slalom-Meisterschaft in Ambri hat gehalten, was man sich von ihm versprochen hat. Spannender hätte das letzte Rennen der Saison kaum sein können.

Ivan Ballinari: „Ich würde gerne ein anderes Programm absolvieren, vielleicht sogar im Ausland“

Der Schweizermeister aus dem Kanton Tessin hat ein langes und interessantes Gespräch mit Motorsport.com geführt, bei dem er auf die Welt der Rallyes, seine Zukunftserwartungen und vor allem seine Karriere, die durch die beiden nationalen Titel 2018 und 2019 gekrönt wurde, zu sprechen kam.

Thomas Amweg Sieger, Eric Berguerand Champion!

Während Thomas Amweg auf dem Gurnigel seinen ersten Sieg in der Schweizer Bergmeisterschaft feierte, konnte sich Eric Berguerand mit Rang drei den Titel bereits vor der letzten Runde sichern.

Carron gewinnt Duell gegen Ballinari

Sébastien Carron (VW Polo R5) besiegte Ivan Ballinari (Skoda Fabia R5) bei der Rallye Ronde Ticino, dem vorletzten Lauf der Schweizer Rallye-Meisterschaft. Der Italiener Andrea Cugnola (Ford Fiesta WRC) holte sich den Gesamtsieg.

Oberhallau: Berguerand lässt Steiner keine Chance

Eric Berguerand hat mit dem Tagessieg in Oberhallau, dem fünften in diesem Jahr, einen grossen Schritt in Richtung Meistertitel gemacht.

Vorschau Oberhallau – 6. Lauf zur Schweizer Berg-Meisterschaft

Für die Schweizer Bergrennfahrer geht es Schlag auf Schlag weiter. Am Wochenende geht es in Oberhallau im Kanton Schaffhausen mit dem sechsten Lauf zur Schweizer Bergmeisterschaft weiter.

Jürg Beiner ist gestorben

Der Bündner Rennfahrer, der seit 2014 Mitglied des MB Racing Teams war, ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Alter von 56 Jahren gestorben.

Rekord-Festival im Jura

Bei der 76. Ausgabe des Bergrennens St.Ursanne – Les Rangiers purzelten die Rekorde gleich reihenweise. Nicht nur dank Gesamtsieger Simone Faggioli aus Italien.

Vorschau Les Rangiers – 5. Lauf zur Schweizer Berg-Meisterschaft

Die Schweizer Berg-Meisterschaft geht in die zweite Saisonhälfte. Am Wochenende steigt im Jura das Saisonhighlight mit dem Klassiker St-Ursanne – Les Rangiers.

Ivan Ballinari : "Wir müssen etwas ändern!"

Interview mit dem Schweizer Rallye-Meister, der auf dem besten Weg ist, seinen Titel in der Saison 2019 zu verteidigen. Der Tessiner sprach mit Auto Sport Schweiz.

Berguerand triumphiert trotz Chaos und Drama

Eric Berguerand holte sich in Ayent-Anzère den vierten Sieg im vierten Rennen und baute damit seinen Vorsprung in der Meisterschaft weiter aus. Das Rennen war geprägt von Regen und etlichen Unfällen – unter anderem dem von Erics Vater Louis Berguerand, der sich dabei eine Armverletzung zuzog.

Aus dem Duell wird ein Dreikampf

Die 44. Ausgabe des Bergrennens Ayent-Anzère steht vor der Türe. Favorit ist Eric Berguerand. Doch der kriegt es am Wochenende gleich mit zwei Gegnern zu tun.

Berguerand/Steiner: Das Duell geht an diesem Wochenende in Reitnau weiter

Die Schweizer Bergmeisterschaft geht nach einer vielversprechenden ersten Runde in Hemberg an diesem Wochenende in Reitnau weiter, wobei es erneut zum Deull zwischen Eric Berguerand und Marcel Steiner kommen wird.

Nur drei Teams aus der Schweizermeisterschaft am Start

Wenn die Schweizer Rallye-Meisterschaft an diesem Wochenenden mit der Rally Valli Ossolane in Italien zum zweiten Mal die Landesgrenzen verlässt, werden nur Ivan Ballinari, Jean-Marc Salomon und Cedric Betschen als Vertreter der Schweizermeisterschaft am Start stehen.

Lukas Eugster siegt nach einiger Verwirrung

Der Sieg von Lukas Eugster beim Slalom von Chamblon, mit dem er die Siegesserie von Philip Egli stoppen konnte, ist in erster Linie auf eine Reihe von Fehlentscheiden von Seiten der Rennleitung zurückzuführen.

Der Kampf geht auf der Strecke von Chamblon weiter

Für die Teilnehmer der Schweizer Slalom-Meisterschaft bleibt keine Zeit zum Verschnaufen. Nach Romont am vergangenen Wochenende geht es an diesem Wochenende direkt mit dem nächsten Lauf in Chamblon weiter.

Die erste Runde geht an Eric Berguerand

Der Walliser fahrer startete mit dem Sieg in Hemberg vor Marcel Steiner und Thomas Amweg am besten in die neue Saison der Schweizer Bergmeisterschaft.

Und schon wieder Philip Egli!

Philip Egli holte sich beim Slalom in Romont bei der fünften Veranstaltung der Saison seinen fünften Sieg. Damit hat er nun die maximale Punktzahl auf seinem Konto, genau wie Martin Bürki und Hanspeter Thöni, die ebenfalls beide seit Anfang des Jahres in ihrer jeweiligen Kategorie ungeschlagen sind.

Sébastien Carron bei seiner Rückkehr unantastbar

Bei seinem Comeback in der Schweizer Rallye-Meisterschaft anlässlich der Rallye du Chablais dominierte Sébastien Carron mit Beifahrer Lucien Revaz am Steuer eines Volkswagen Polo GTI R5 seine Gegner deutlich.

Kann Rückkehrer Sébastien Carron leader Ivan Ballinari bezwingen?

Der bisherige Saisondominator Ivan Ballinari wird durch die Rückkehr des dreifachen Schweizermeisters Sébastien Carron, der bei der Rallye du Chablais an alte Zeiten anknüpfen will, keine leichte Aufgabe vor sich haben, wenn er ein drittes Mal ungeschlagen bleiben will.

Michaël Burri: "Wir setzen alles daran, den Titel zu gewinnen!“

Michaël Burri liegt mit zwei zweiten Plätzen in den ersten beiden Saisonläufen derzeit auf Rang zwei der Schweizer Rallye-Meisterschaft und ist motivierter und fokussierter denn je zuvor.

Eric Jordan (Rallye du Chablais): "Von Jahr zu Jahr versuchen wir zu verbessern, was verbessert werden kann“

Eric Jordan, OK-Chef der Rallye du Chablais, spricht über den anstehenden dritten Lauf zur Schweizer Rallye-Meisterschaft (30. Mai bis zum 1. Juni).

Styve Juif: "Der schwierigste Teil kommt noch"

Styve Juif, der zusammen mit seiner Beifahrerin und Partnerin Cyliane Michel die ersten beiden Läufe der Clio R3T ALPS Trophy für sich entschieden konnte, rechnet damit, dass ihm seine Gegner bei den nächsten Rallyes, in erster Linie bei der Rallye du Chablais an diesem Wochenende, das Leben deutlich schwerer machen werden.

Bure: Vierter Sieg im vierten Rennen für Philip Egli

Der Tabellenführer bleibt mit seinem vierten Sieg am Steuer seines Dallara F393 in dieser Saison ungeschlagen.

Philip Egli strebt in Bure vierten Sieg in Folge an

Philip Egli, der Sieger der ersten drei Läufe der Schweizer Slalom-Meisterschaft, wird auch an diesem Wochenende wieder der grosse Favorit für den Sieg auf der Strecke von Bure (Jura) sein.

Marcel Muzzarelli gewinnt auch in Bière

Nach dem Sieg in Frauenfeld gewann Muzzarelli in Bière auch den dritten Lauf des Suzuki Swiss Racing Cup, vor Fabian Eggenberger, der damit zum ersten Mal auf dem Podium landete.

Philip Egli erneut unschlagbar

Trotz der starken Konkurrenz und der Tatsache, dass er zuvor auf dieser Strecke noch nie gewonnen hatte, holte sich Philip Egli in Bière seinen dritten Sieg im dritten Saisonrennen.

Sieg und Rekord für Egli in Frauenfeld

Mit dem Gesamtsieg beim zweiten Lauf zur Schweizer Slalom-Meisterschaft in Frauenfeld baut Philip Egli seinen ersten Platz in der Gesamtwertung aus und wird gleichzeitig zum Rekordsieger bei dieser Veranstaltung.

Die TCR Hill Climb Series und die TCR Swiss Trophy werden auf 2020 verschoben

Auto Sport Schweiz hat beschlossen, das Debüt der TCR Hill Climb Series auf 2020 zu verschieben, ebenso wie die TCR Swiss Trophy, die im Rahmen der TCR Germany stattfinden sollte. 

Saisonauftakt der Schweizer Porsche-Sportserien auf dem Red Bull Ring am kommenden Wochenende

Die österreichische Strecke ist Austragungsort des ersten Laufs der Porsche GT3 Cup Challenge Suisse und des Porsche Sports Cup Suisse. Insgesamt sind mehr als 80 Fahrzeuge gemeldet.

Das 20jährige Jubiläum in Frauenfeld wartet mit einem vollen Fahrerfeld auf.

Für die 20. Ausgabe der Auto Race Days in Frauenfeld, dem zweiten Lauf der Schweizer Slalom-Meisterschaft, haben sich insgesamt 360 Teilnehmer angemeldet.

Junior - Jonathan Michellod gewinnt erneut, Althaus unglücklicher Held

Nachdem Jonathan Michellod und Stéphane Fellay (Peugeot 208 R2) bei der Rallye Pays du Gier bereits den Saisonauftakt der Schweizer Junioren-Rallye-Meisterschaft gewinnen konnten, festigten sie am vergangenen Wochenende ihre Spitzenposition in der Meisterschaft mit einem Sieg beim Critérium Jurassien.

Ivan Ballinari gewinnt das Criterium Jurassien

Der amtierende Schweizer Rallye-Meister gewann am Steuer seines Skoda Fabia R5 seine zweite Rallye in Folge – einmal mehr nach engem Spitzenkampf, diesmal gegen Michaël Burri (Skoda Fabia R5), der ihn bis zum Schluss unter Druck setzen konnte.

Michaël Burri – Prophet im Land beim Critérium Jurassien?

Kann Michaël Burri nach dem Sieg von Ivan Ballinari vor Grégoire Holtz beim Saisonauftakt der Schweizer Rallye-Meisterschaft in Pays du Gier an diesem Wochenende beim Critérium Jurassien seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen?

Philip Egli bleibt in Interlaken ungeschlagen

Vorjahressieger Philip Egli ist beim Slalom in Interlaken mit seinem Dallara F393 EPR-2 erneut das Mass aller Dinge und gewinnt den Saisonauftakt der Schweizer Meisterschaft.

Saisonauftakt der Schweizer Slalom-Meisterschaft in Interlaken

Der Flugplatz Interlaken richtet am kommenden Wochenende die Saisonauftakt der Schweizer Slalommeisterschaft aus – mit fast 300 Piloten und einer Menge enger Kämpfe in verschiedenen Kategorien.

Igor Stefanovski: Ein Europameister 2019 in der neuen TCR Hill Climb Series

Die brandneue TCR Hill Climb Series sorgt durch das Engagement des mazedonischen Piloten, der aus der TCR-Rundstrecken-Europameisterschaft kommt und bereits 2014 und 2015 Berg-Europameister in der Tourenwagen-Klasse wurde, bereits vor dem eigentlichen Start für Aufsehen.

Trophée Michelin Suisse – Pinto und Buchard sind die ersten Sieger

Sérgio Pinto und Sarah Buchard dominieren mit ihrem Renault Clio S1600 bei der Rallye Pays du Gier und gewinnen damit den ersten Lauf der neuen Trophée Michelin Suisse.

Junior – Jonathan Michellod gewinnt die erste Schlacht

Jonathan Michellod und Stéphane Fellay, die Vize-Schweizermeister in der Junior-Kategorie, konnten am letzten Wochenende bei der Rallye Pays du Gier mit ihrem Peugeot 208 R2 die erste Veranstaltung dieser Kategorie für sich entschieden.

Styve Juif holt den Sieg in der Clio R3T Alps Trophy

Das französische Duo Styve Juif/Cyliane Michel siegte am vergangenen Wochenende beim ersten Lauf zur Clio R3T Alps Trophy im Rahmen der Rallye Pays du Gier.

Ivan Ballinari gewinnt das Duell gegen Grégoire Hotz!

Der Titelverteidiger geht als Sieger aus dem Duell gegen Grégoire Hotz hervor und gewinnt mit nur gerade 3,6 Sekunden Vorsprung die Rallye Pays du Gier, Auftaktveranstaltung zur Schweizer Rallye-Meisterschaft.

Erste Etappe: Salanon in Führung, Ballinari auf der Lauer

Der Franzose David Salanon (Skoda Fabia R5) hat die erste Etappe der Rallye Pays du Gier mit nur gerade 1,3 Sekunden Rückstand auf Titelverteidiger Ivan Ballinari (Skoda Fabia R5) auf dem ersten Platz beendet. Es kündigt sich ein aufregendes Duell zwischen den beiden Piloten an.

Clio R3T Alps Trophy: Der Kampf um den Titel dürfte grandios werden

In Abwesenheit des amtierenden Meisters Olivier Courtois, der sich aus der Serie verabschiedet hat, zählt Ismaël Vuistinier zum engeren Kreis der Favoriten für die Saison 2019 der Clio R3T Alps Trophy. Doch die Konkurrenz ist sehr stark.

Thomas Schmid, der grosse Abwesende beim Saisonauftakt

Nachdem er 2018 den Schweizermeister-Titel in den Kategorien Rallye Junior und Berg Junior holen und damit zwei nationale Meisterschaften für sich entscheiden konnte, steht Thomas Schmid zu Beginn der Saison 2019 ohne Cockpit da.

Grünes Licht für die Trophée Michelin Suisse an diesem Wochenende!

Im Rahmen der Schweizer-Meisterschaft wird 2019 eine neue nationale Meisterschaft lanciert, die von dem französischen Reifenhersteller unterstützt wird.

Die ASS TCR Hill Climb Series erobert die europäischen Berge

Auto Sport Schweiz und der Promoter BZ Consult lancieren für 2019 eine neue Berg-Europameisterschaft, die ausschliesslich für Autos, die dem TCR-Reglement entsprechen, konzipiert ist.

Junioren Schweizer-Meisterschaft: Wer wird Nachfolger von Thomas Schmid?

An diesem Wochenende treffen die Teilnehmer der Junioren Schweizer-Meisterschaft beim Saisonauftakt bei der Rallye Pays du Gier zum ersten Mal in diesem Jahr aufeinander.

An diesem Wochenende ist der Auftakt zur Schweizer Rallye-Meisterschaft

Mit der Rallye Pays du Gier in der Nähe von Saint-Étienne in Frankreich beginnt eine neue Saison der Schweizer Meisterschaft mit vielen Siegkandidaten, darunter Titelverteidiger Ivan Ballinari.

Der neue Suzuki Swiss Racing Cup startet 2019

Suzuki Schweiz kehrt 2019 mit einem neuen Auto und einer neuen offiziellen Meisterschaft in die nationale Rennsport-Szene zurück. Auf dem Programm stehen acht Veranstaltungen und als Preisgeld winken attraktive Prämien.

Dritter Sieg in der Rallye Ronde del Ticino für Gilardoni-Bonato

Die zwei Italiener des Hyundai i20 WRC haben alle anderen hinter sich gelassen, indem sie in der letzten Wertungsprüfung, dem Penz, gegenüber dem Ford Fiesta von Basso-Lucca 3 Sekunden aufholen konnten und auch das "Schweizer" Duo Ballinari-Pianca schlugen.