DTM
01 Aug.
Event beendet
R
Lausitzring
14 Aug.
Superbike-WM
R
28 Aug.
Nächster Event in
15 Tagen
WEC
13 Aug.
FT1 in
17 Stunden
:
21 Minuten
:
46 Sekunden
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächster Event in
98 Tagen
Formel E
09 Aug.
Event beendet
12 Aug.
Event beendet
Rallycross-WM
R
20 Aug.
Nächster Event in
7 Tagen
18 Sept.
Nächster Event in
36 Tagen
Moto2
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
Moto3
07 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächster Event in
16 Tagen
E-Sport
08 Juni
Event beendet
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächster Event in
22 Tagen
R
Türkei
18 Sept.
Nächster Event in
36 Tagen
NASCAR Cup
R
Daytona Rundkurs
16 Aug.
Rennen in
3 Tagen
Formel 1
R
Barcelona
14 Aug.
Formel 2
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
1 Tag
Formel 3
R
Barcelona
14 Aug.
Training in
1 Tag
IndyCar
17 Juli
Event beendet
12 Aug.
FT1 läuft . . .
24h Le Mans
12 Sept.
Nächster Event in
30 Tagen
ELMS
07 Aug.
Event beendet
R
4h Le Castellet
27 Aug.
Nächster Event in
14 Tagen
MotoGP
02 Aug.
Event beendet
R
Spielberg 1
14 Aug.
WTCR
11 Sept.
Nächster Event in
29 Tagen
24 Sept.
Nächster Event in
42 Tagen
Details anzeigen:

Baja 1000 2019: Jenson Button bereit für Off-Road-Abenteuer

geteilte inhalte
kommentare
Baja 1000 2019: Jenson Button bereit für Off-Road-Abenteuer
Autor:
15.02.2019, 14:07

Jenson Button plant, im Jahr 2019 erstmals an einem reinen Off-Road-Event teilzunehmen - Mit Rocket will der Ex-Formel-1-Fahrer das Baja 1000 bestreiten

Rocket und Jenson Button haben mitgeteilt, gemeinsam das Baja 1000 zu bestreiten. Mit einem Trophy Truck will Button im November 2019 an dem prestigeträchtigen Off-Road-Rennen in Mexiko starten. Der Ex-Formel-1-Fahrer wird im Jahr 2019 erstmals in seiner Karriere ein reines Off-Road-Abenteuer bestreiten. Im März möchte Button beim Mint 400 in Las Vegas erste Erfahrungen im Truck sammeln.

"Ich habe noch nie so einen Truck wie diesen gefahren, weshalb es eine völlig neue Erfahrung für mich ist", so Button, der auf vielen Rennstrecken der Welt Rennen bestritten hat. "Wir konnten nur wenig Off-Road testen und es fühlt sich an, als müsste ich alles von Grund auf neu lernen." Trotz der "guten" Unterstützung der Partner, müsse sich Button aus seiner Komfortzone bewegen, um im Truck erfolgreich zu sein.

"Es ist eine ganz besondere Herausforderung", so der Brite, der 15 Formel-1-Rennen und einen Titel in der Königsklasse geholt hat. "Es ist etwas, das ich schon lange ausprobieren wollte." Mit dem Mint 400, einem der größten Off-Road-Veranstaltungen in den USA, möchte Button sein Abenteuer beginnen. "Ich freue mich schon sehr darauf, in der Wüste von Las Vegas zu fahren und herauszufinden, wie das funktioniert.", sagt er.

Rocket Motorsport

Für Button ist es das erste Ausflug in die reine Off-Road-Welt

Er glaubt, dass das Baja 1000 im November 2019 dann aber eine ganz andere Hausnummer werden wird. "Über 20 Stunden Off-Road zu fahren, ist etwas, das ich vorher noch nicht gemacht habe", erklärt Button. "Ich habe mir schon stundenlang Onboard-Videos angeschaut." Er habe großen Respekt vor den verschiedenen Terrains, die Button in seinem Truck meistern muss.

Das Baja 1000 existiert bereits seit dem Jahr 1967 und hat sich zu einem der wichtigsten Off-Road-Events in der Motorsportwelt entwickelt. Das Rennen zieht jährlich zahlreiche Fahrer aus der ganzen Welt an, die sich in den unterschiedlichen Kategorien - von Motorrädern über Buggys bis Trucks - messen. Das Baja 1000 ist außerdem das Finale der Desert Challenge, in der vier Rennen ausgetragen werden. Seit Jahren wird die Route nur minimal verändert. Gefahren wird in Mexiko in der Region der Städte Ensenada und La Paz.

Mit Bildmaterial von Rocket.

Peugeot-Fahrer Cyril Despres gewinnt Silk-Way-Rallye 2017

Vorheriger Artikel

Peugeot-Fahrer Cyril Despres gewinnt Silk-Way-Rallye 2017

Nächster Artikel

Marokko-Rallye: Fernando Alonso trifft im Wettbewerb auf Dakar-Elite

Marokko-Rallye: Fernando Alonso trifft im Wettbewerb auf Dakar-Elite
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Cross-Country Rally , Rallye
Autor André Wiegold