Dakar-Halbzeit: Stimmen der deutschen Teilnehmer

geteilte inhalte
kommentare
13.01.2019, 14:06

Nachgefragt bei den beiden Copiloten Timo Gottschalk und Dirk von Zitzewitz sowie beim Frauen-Duo Annett Fischer und Andrea Peterhansel: Das Fazit zur ersten Dakar-Woche

Nach dem Ruhetag ist vor der zweiten Hälfte der Rallye Dakar. Und nicht für alle Teilnehmer lief die erste Woche in Südamerika nach Wunsch. Welche Herausforderungen das Motorsport-Abenteuer für einige der deutschen Beteiligten bereits mit sich brachte, erfragt Ellen Lohr in ihrem jüngsten Video. Ihre Gesprächspartner sind die beiden erfahrenen Dakar-Copiloten Timo Gottschalk und Dirk von Zitzewitz, aber auch das erste reine Frauenteam in der Dakar-Geschichte um Annett Fischer und Andrea Peterhansel.

Die Dakar 2019 geht am Sonntag (13. Januar) in ihre zweite Hälfte und endet am 17. Januar an ihrem Ausgangs- und Zielort, der peruanischen Hauptstadt Lima. Insgesamt gilt es in zehn Etappen rund 5.000 Kilometer zurückzulegen.

Nächster Artikel
Top 50: Die besten Fotos der Rallye Dakar 2019

Vorheriger Artikel

Top 50: Die besten Fotos der Rallye Dakar 2019

Nächster Artikel

Nasser Al-Attiyah bestätigt: Fernando Alonso wird Dakar-Toyota testen

Nasser Al-Attiyah bestätigt: Fernando Alonso wird Dakar-Toyota testen
Kommentare laden