Zeitstrafe für Toby Price: Danilo Petrucci gewinnt seine erste Dakar-Etappe

Das Ergebnis der fünften Etappe ist bei den Motorrädern provisorisch - Aber Danilo Petrucci hat den Tagessieg geerbt, weil Toby Price eine Zeitstrafe bekommen hat

Zeitstrafe für Toby Price: Danilo Petrucci gewinnt seine erste Dakar-Etappe

Die fünfte Etappe der Rallye Dakar musste bei den Motorrädern abgebrochen werden (zum Bericht). Genauere Informationen wurden bisher nicht bekannt. Laut Rennleitung war die Flugrettung stark beansprucht. Um die Sicherheit zu gewährleisten, stoppte man die Motorräder und Quads.

Zu diesem Zeitpunkt hatten schon 55 von 134 in den Tag gestartete Fahrer die Ziellinie erreicht. Das Ergebnis war deshalb zunächst provisorisch. Der Rennleitung stehen mehrere Optionen zur Verfügung, ein neues Resultat zu veröffentlichen.

Man hat angekündigt, den fairsten Weg und einen Kompromiss zu finden. Denn einige haben die komplette Strecke bewältigt, andere waren noch unterwegs. Schließlich hat die Rennleitung ein neues Ergebnis veröffentlicht.

Es gab eine wesentliche Änderung. Toby Price (KTM) hat sechs Strafminuten erhalten. Der Australier ist in einer neutralisierten Zone zu schnell gewesen. Das bedeutete, dass der Tagessieg an Danilo Petrucci (KTM) ging. Er hatte ursprünglich als Zweiter vier Minuten Rückstand auf Price.

Petrucci ist der erste ehemalige MotoGP-Fahrer, der eine Etappe bei der Rallye Dakar gewonnen hat. Sein Tagessieg wurde mittlerweile offiziell bestätigt. Da alle Spitzenfahrer die Etappe beendet hatten, änderte sich auf den ersten Plätzen im Gesamtklassement nichts.

Ergebnis der 5. Etappe (Top 10):

Pos. Fahrer Motorrad Zeit
1

Italy Danilo Petrucci

KTM 3:23:46 Stunden
2

Botswana Ross Branch

Yamaha +0:02 Minuten
3

Chile Jose Ignacio Cornejo

Honda +0:05
4

United States Ricky Brabec

Honda

+1:32
5

Australia Toby Price

KTM +1:46
6

United States Mason Klein

KTM +3:21
7

United States Andrew Short

Yamaha

+4:29

8

Argentina Kevin Benavides

KTM +4:42
9

United States Skyler Howes

Husqvarna +6:23
10 Czech Republic Martin Michek KTM +7:07

Gesamtwertung nach 5 von 12 Etappen (Top 10):

Pos. Fahrer Motorrad Zeit
1

United Kingdom Sam Sunderland

GasGas 19:01:50 Stunden
2

Austria Matthias Walkner

KTM +2:29 Minuten
3

France Adrien van Beveren

Yamaha +5:59
4

Australia Daniel Sanders

GasGas

+8:01
5

Spain Lorenzo Santolino

Sherco +15:27
6

Chile Pablo Quintanilla

Honda +16:55
7

Botswana Ross Branch

Yamaha

+18:15

8

Argentina Kevin Benavides

KTM +21:51
9

Czech Republic Stefan Svitko

KTM +22:50
10 Spain Joan Barreda Honda +22:58

Mit Bildmaterial von KTM.

geteilte inhalte
kommentare
Rallye Dakar 2022: Erster Etappensieg für Lategan, Loeb macht drei Minuten gut
Vorheriger Artikel

Rallye Dakar 2022: Erster Etappensieg für Lategan, Loeb macht drei Minuten gut

Nächster Artikel

Rallye Dakar 2022: Terranova gewinnt Etappe 6, Loeb verliert auf Al-Attiyah

Rallye Dakar 2022: Terranova gewinnt Etappe 6, Loeb verliert auf Al-Attiyah
Kommentare laden