Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
2 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächster Event in
20 Tagen
Superbike-WM
13 März
-
15 März
Nächster Event in
15 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächster Event in
14 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
2 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
8 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
21 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
15 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
36 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
15 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
21 Tagen
Details anzeigen:
Kamui Kobayashi
Japan
Fahrer

Kamui Kobayashi

1986-08-13 (Alter 33)
7

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
49 Artikel
Alle Filter löschen
Kamui Kobayashi
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

Aktuelle news

Raster
Liste

Kamui Kobayashi wird Teamkollege von Alonso bei den 24h Daytona 2019

Die Wayne-Taylor-Mannschaft bedient sich weiter fleißig bei Toyota: Neben Fernando Alonso wird auch Kamui Kobayashi die Reise nach Daytona Beach antreten.

Alonso sauer: Sicherheits-Strategie kostet Schanghai-Sieg

Fernando Alonso, Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima kamen unter Safety-Car eine Runde zu spät an die Box - Alonso gibt aus Ärger keine Interviews

Fernando Alonso schlägt Alarm: "Im Renntrimm langsamer als Rebellion"

Ist Toyota in Schanghai erstmals fällig? Nachdem Rebellion im Qualifying dicht dran war, schwant Fernando Alonso Böses - Doch die Teamkollegen finden es gut

Fernando Alonso: Safety-Car und Untersteuern haben Fuji-Sieg gekostet

Fernando Alonso erklärt, warum bei Toyota diesmal Conway/Kobayashi/Lopez die Nase vorn hatten - Ohne die Safety-Car-Phase wäre es wohl ein Spaziergang geworden

Lopez begeht fatalen Fehler: Alonso-Toyota erbt Pole erneut

Der Toyota von Mike Conway, Kamui Kobayashi und Jose-Maria Lopez verliert die Pole-Position bei den 6 Stunden von Fuji 2018 für eine Lappalie

Toyota legt Berufung gegen WEC-Disqualifikation ein

Toyota hat angekündigt, gegen die Disqualifikation bei den 6 Stunden von Silverstone in Berufung zu gehen - Das Ergebnis bleibt damit vorläufig

WEC Silverstone: Beide Toyotas disqualifiziert

Beide Toyota TS050 Hybrid sind von den 6 Stunden von Silverstone disqualifiziert worden - Rebellion neuer Sieger - Porsche verliert zweiten Platz in der GTE Pro

Le-Mans-Analyse: So gut war Fernando Alonso wirklich

Fernando Alonso wurde nach den 24 Stunden von Le Mans 2018 hochgelobt - Doch wie gut steht er aus objektiver Sicht nach seinem Sieg da?

Kobayashi bricht sein Schweigen: Warum er den Boxenstopp vergaß

Kamui Kobayashi spricht erstmals über seinen verpassten Boxenstopp, der die 24 Stunden von Le Mans 2018 entschied - Der Sieg war aber schon vorher weg

Lopez erklärt sich: Warum er 90 Sekunden gegen Alonso verspielte

Jose-Maria Lopez und seine Teamkollegen erklären, wie es passieren konnte, dass der Toyota #7 zwei Minuten Vorsprung verlor und am Ende weitere Fehler passierten

Fernando Alonso: Le Mans ist wie geschaffen für LMP1

Fernando Alonso drehte beim offiziellen Testtag für die 24 Stunden von Le Mans seine ersten Runden auf dem Circuit de la Sarthe: Anders als im Simulator

Toyota auch im zweiten Training vorn: Zerrupfte Session

Abflüge, Rote und Gelbe Flaggen im zweiten Training der WEC in Spa-Francorchamps: Toyota klar vor den Privaten - Ford und Porsche untermauern GTE-Favoritenrolle

Fotostrecke: Alle Formel-1-Autos von Sauber seit 1993

Seit 1993 ist das Privatteam von Peter Sauber in der Formel 1 aktiv. Hier sind alle Formel-1-Autos, die der Rennstall aus Hinwil in der Schweiz seither eingesetzt hat!

WEC-Rückblick 2017: Toyotas Le-Mans-Drama in Orange

Neuer Rekord im Qualifying, 152 Führungsrunden im Rennen, klar schnellstes Auto - und doch wieder kein Le-Mans-Sieg: Rückblick auf das Toyota-Drama 2017

Formel E: Blomqvist löst Kobayashi bei Andretti ab

BMW macht ernst: Ab dem dritten Rennen in Marrakesch sitzt anstatt Kamui Kobayashi Werksfahrer Tom Blomqvist im Andretti-Cockpit.

Bleibt Kamui Kobayashi in der Formel E?

Ex-Formel-1-Pilot Kamui Kobayashi könnte langfristig für Andretti in der Formel E an den Start gehen – Der Japaner ersetzte beim Saisonauftakt in Hongkong Stammpilot Tom Blomqvist

Hongkong: Kamui Kobayashi gibt Formel-E-Debüt für Andretti

Kamui Kobayashi kommt Anfang Dezember in Hongkong zu seinem Formel-E-Debüt für das Andretti-Team. Tom Blomqvist ist damit aber nicht raus aus dem Rennstall.

WEC 2017 in Austin: Andre Lotterer von Rennaction begeistert

Porsche-Pilot Andre Lotterer stand im Mittelpunkt spektakulärer Szene im 6-Stunden-Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Austin: Duell gegen Jose Maria Lopez und Crash mit Kamui Kobayashi.

Analyse: Wie eine Verwechslung Toyota in Le Mans zu Fall brachte

Der Schaden, der den in Führung liegenden Toyota bei den 24 Stunden von Le Mans aus dem Rennen warf, wurde indirekt dadurch verursacht, dass Kamui Kobayashi einen LMP2-Fahrer mit einem Sportwart verwechselte.

Toyota-Fahrer: Le-Mans-Pleite 2017 noch frustrierender als 2016

2016 war der Sieg bei den 24h Le Mans für Toyota schon zum Greifen nah, 2017 scheiterte das japanische Werksteam erneut. Kamui Kobayashi kann das Pech kaum fassen.

Video: Die Rekordrunde von Toyota bei den 24h Le Mans 2017

So schnell war noch niemand im Qualifying für die 24h Le Mans! Wir zeigen die komplette Rekordrunde von Toyota-Fahrer Kamui Kobayashi im Video!

24h Le Mans 2017: Pole-Position für Toyota mit Streckenrekord

Conway/Kobayashi/Sarrazin sind die Polesitter für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2017 – Aston Martin in der GTE-Pro-Klasse auf Pole-Position.

24h Le Mans 2017: Streckenrekord für Kobayashi und Rotphasen im 2. Qualifying

Kamui Kobayashi im #7 Toyota knackt in Q2 für die 24 Stunden von Le Mans 2017 die Marke von 3:15 Minuten – Unfall im LMP2-Feld sorgt für lange Unterbrechung.

24h Le Mans 2017: Toyota holt Bestzeit im 1. Qualifying

Kamui Kobayashi im #7 Toyota fährt auf dem Circuit de la Sarthe in Le Mans die schnellste Runde im verkürzten 1. Qualifying (Q1) für die 24 Stunden von Le Mans 2017.