Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
4 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächster Event in
22 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
2 Tagen
13 März
-
15 März
Nächster Event in
17 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächster Event in
16 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
3 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
10 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
23 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächster Event in
17 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
38 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
17 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
23 Tagen
Details anzeigen:
René Rast
Germany
Fahrer

René Rast

1986-10-26 (Alter 33)

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
109 Artikel
Alle Filter löschen
René Rast
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...

Aktuelle news

Raster
Liste

Nico Müller auf dem Podest: "Eine schöne Belohnung für das Team"

Nach einem schwierigen ersten Tag beim Saisonauftakt der DTM in Hockenheim belegte der Schweizer Audi-Pilot in Rennen 2 einen ausgezeichneten zweiten Platz, der für den Rest der Saison äusserst vielversprechend ist.

24h Daytona: Bernhard und Rast fahren für Mazda

Das Mazda Team Joest hat sich die Dienste von Timo Bernhard und Rene Rast gesichert – Beide werden bei den 24 Stunden von Daytona starten

Spektakulärer DTM-Crash am Lausitzring war für Rene Rast "gar nicht schlimm"

Audi-Fahrer Rene Rast blickt auf seinen spektakulären DTM-Crash am Lausitzring zurück und verrät, warum ihn ein YouTube-Video immer wieder daran erinnert

Rene Rast schreibt DTM-Geschichte: "Ich fahre nicht, um Rekorde zu brechen"

Rene Rast war nach verpasster DTM-Titelverteidigung und sechs Siegen in Folge im Wechselbad der Gefühle: "Wusste nicht, ob ich mich freuen oder weinen soll"

Audi: DTM- und Formel-E-Auto mit Spike-Reifen bei Eisrennen

Rutschig wird's für Rene Rast im DTM-Auto und Daniel Abt im Formel-E-Rennwagen: Beide Audi-Fahrer nehmen im Januar 2019 am Eisrennen in Zell am See teil

DTM 2019: Warum Rene Rast beim ersten Turbo-Test lachen musste

Audi-Fahrer Rene Rast ist nach dem ersten DTM-Test mit dem 2019er-Auto vom neuen Turbomotor und dem neuen Sound beeindruckt: "Klingt nach sehr viel Power"

Rene Rast: Titel verpasst, aber "Rekord für die Ewigkeit" aufgestellt

Audi-Fahrer Rene Rast tat mit seinem sechsten Sieg in Folge alles, um 2018 noch DTM-Champion zu werden, muss sich aber mit diesem Rekord begnügen

Rene Rast vor DTM-Finale: "Mercedes hat die Hosen voll!"

Audi-Fahrer Rene Rast geht als Außenseiter in das DTM-Finalrennen in Hockenheim, nach fünf Siegen in Folge aber auch voller Zuversicht und in Angriffslaune

Rechenspiele: So hält Rast den DTM-Titelkampf bis zum letzten Rennen offen

Wie Rene Rast die Titelentscheidung bis zum letzten Saisonrennen der DTM 2018 offenhalten und wie Paul di Resta schon am Samstag den Sack zumachen könnte

DTM-Titelkandidaten 2018: Rene Rast

Drei Fahrer kämpfen beim Saisonfinale in Hockenheim um den DTM-Titel 2018: Rene Rast ist auf der Jagd nach dem Mercedes-Duo und könnte seinen Titel verteidigen

Rene Rast ist ein akribischer Arbeiter: Das Geheimnis seines Erfolgs?

Rene Rast hat bei den vergangenen fünf DTM-Events die meisten Punkte gesammelt und noch realistische Chancen auf den DTM-Titel 2018 - Spengler: "Möglich ist alles"

Kuriose Panne: Was Rene Rast im Qualifying so aufregte

Nach einer verpatzen schnellen Runde im Sonntags-Qualifying tobte Audi-Pilot Rene Rast in Spielberg regelrecht im Auto - Die Ablenkung kam vom eigenen Team

Nach zweiter Rast-Gala: Paffett sorgt sich nicht um Hockenheim

Audi hat in Spielberg dafür gesorgt, dass der Titelkampf bis zum Saisonfinale in Hockenheim spannendend bleibt - Gary Paffett glaubt an die Trendwende

Rockenfeller über Rasts Lauf: "Er hat es irgendwie raus ..."

Aus der Krise das Beste gemacht: Mike Rockenfeller zieht vor Audi-Kollege Rene Rast den imaginären Hut - Seine eigenen Saisonziele hat er verpasst

Rast im Aufholsprint: Das Erfolgsgeheimnis heißt Erfahrung

Audi-Pilot Rene Rast hatte man die Verteidigung des Vorjahrestitels schon abgesprochen - Wie er es schaffte, das Blatt zu wenden

Rene Rast schreibt DTM-Geschichte: "Das war nicht einfach"

Audi-Pilot Rene Rast konnte am Rennwochenende der DTM am Nürburgring unter Beweis stellen, warum er amtierender Champion ist - Er erklärt die Schwierigkeiten

Rene Rast mit steigender Formkurve: "Top 3 das Ziel"

Rene Rast hat in den vergangenen fünf Rennen die zweitmeisten Punkte gesammelt und er möchte die DTM-Saison 2018 als bester Nicht-Mercedes-Fahrer beenden

Di Resta sieht sich nicht als Titelfavorit: Auf Augenhöhe mit Paffett

Paul di Resta glaubt nicht, dass er bessere Chancen auf DTM-Titel hat als Mercedes-Kollege Gary Paffett - Warum es wichtig ist, besser als die Teamkollegen zu sein

Nach Beinahe-Aufgabe: Glock"schubst" Rast aufs Podium

Audi-Pilot Rene Rast erlebte beim Nachtspektakel in Misano "verrückte und emotionale" Momente - Er holte sein drittes Podium in fünf Rennen

Rast besucht Rallye Deutschland: "Möchte WRC-Auto ausprobieren!"

DTM-Champion Rene Rast ist bei Besuch der WRC Deutschland von Rallye-Autos angetan - Tipps an Sebastien Ogier für DTM-Gaststart: "Er muss lernen, zu warten"

Rast: Audi Krise "zwingt uns, mehr Risiko zu gehen"

Audi kommt in der DTM-Saison 2018 nicht richtig in Fahrt – Die Audi-Piloten müssten mehr Risiken eingehen, so Rene Rast

Rast: Mit "frischem Aufwind" durch ersten Saisonsieg in die zweite Hälfte

DTM-Champion Rene Rast macht sich keine Hoffnungen auf Titel, aber möchte Aufwind nach Zandvoort-Sieg nutzen und auch in der zweiten Saisonhälfte gewinnen

Rennsieger Rene Rast: "Mega Gefühl und große Emotionen"

Rene Rast beendet die Durststrecke von Audi mit einem Rennsieg am Sonntag in Zandvoort: "Ausgerechnet dort, wo für mich alles mal angefangen hat"

Zugeständnisse für Audi? Rast will lieber "mit Ehre verlieren"

Der amtierende DTM-Champion will seinen Titel lieber konkurrenzunfähig abgeben, als sich und Audi durch ein Reglement-Zugeständnis helfen zu lassen