Stefano Comini
Switzerland
Fahrer

Stefano Comini

1990-02-03 (Alter 31)

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
22 Artikel
Alle Filter löschen
Stefano Comini
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

Aktuelle News über Stefano Comini

Raster
Liste

Stefano Comini bei der TCR Italy in Imola

Der zweifache Champion der TCR International Series aus dem Kanton Tessin kehrt an diesem Wochenende im Rahmen der TCR Italy in Imola am Steuer eines Cupra Leon von Race Republic auf die Rennstrecke zurück.

Kolumne Comini: "Etwas relax um wieder… leichter durchstarten zu können”

Der Champion der TCR International Series hat sich in diesen Wochen ohne Wettrennen erholt und ist jetzt mehr als bereit nach Oschersleben zu fliegen, wo sein Audi RS 3 LMS TCR um 20 Kilogramm leichter sein wird und somit endlich seine Spitzengeschwindigkeit erreichen kann.

Kolumne Comini: "Ungarn war abseits der Piste schön, aber auf der Strecke eine Tragödie"

Der zweimalige Champion der TCR International Series zeigt sich in der Kolumne bei Motorsport.com von seiner ganz persönlichen Seite. Zum Anfang erzählt er uns, was am bittersüßen Wochenende in Budapest hinter den Kulissen lief.

Stefano Comini: "Ich will auch hier meinen Spaß haben und gewinnen“

Comtoyou Racing nimmt mit dem Tessiner und seinem Teamkollegen einen Angriff auf die TCR-Benelux. "Diese Meisterschaft liegt mir am Herzen", sagt Teamchef Jean-Michel Baert.

TCR in Monza: Roberto Colciago und Stefano Comini siegen

Roberto Colciago und Stefano Comini haben die beiden TCR-Läufe im italienischen Monza gewonnen.

Audi: „Stefano Comini ist ein cleverer Fahrer“

Detlef Schmidt ist der technische Projetleiter für den Audi RS3 TCR. Der Deutsche ist von dem in Spa siegreichen Tessiner begeistert. Doch in Monza warten neue Schwierigkeiten auf ihn.

Stefano Comini: „Wir sind alles nur Rennfahrer...“

Der Tessiner machte im zweiten TCR-Rennen von Spa sieben Plätze gut und kam als Dritter ins Ziel. Ohne Blockade seines Teamkollegen Vervisch nach dem Start hätte er wohl in den Kampf um den Sieg eingreifen können.

Stefano Comini: „Mein Sieg ist der Dank ans ganze Team“

Nach der Pole Position bescherte der Tessiner Audi und Comtoyou auch den ersten Sieg in der TCR International Series. „Alles lief perfekt – aber im zweiten Rennen werde ich mehr zu kämpfen haben.“

Stefano Comini: Erste Pole Position mit Audi in der TCR

Der Tessiner fuhr im Qualifying zum ersten Lauf der TCR International Series in Spa-Francorchamps erstmals eine Bestzeit mit dem RS3 LMS. „Diese Runde war am Limit.“

Comini: „Das waren beste Bedingungen für ein Tier wie mich!“

Die Siege des Tessiners bei der TCR Benelux Serie in Spa täuschen über die Schwierigkeiten mit dem von der BoP benachteiligten Audi hinweg. Doch bei Comtoyou Racing feierte man seine tolle Vorstellung trotzdem ausgiebig.

Stefano Comini: „Leopard Racing schuldet mir 50000 Euro“

Praktisch in letzter Minute ergatterte Champion Stefano Comini ein Cockpit in der TCR International Series, die am Wochenende in Georgien beginnt. Mit seinem letztjährigen Team Leopard Racing hat der Schweizer noch eine Rechnung offen.

TCR 2017: Stefano Comini tritt mit Audi zur Titelverteidigung an

Der Schweizer Rennfahrer Stefano Comini hat in letzter Sekunde ein Cockpit für die TCR-Saison 2017 ergattert und will zum 3. Mal in Folge Meister werden.

TCR in Macau: Jean Karl Vernay auf Pole-Position vor Stefano Comini

In einem verregneten Qualifying am Samstag holte Jean Karl Vernay im letzten Moment die Pole-Position für das TCR-Saisonfinale in Macau vor seinem Teamkollegen Stefano Comini.

TCR in Sepang: Colciago und Gleason an der Spitze

Roberto Colciago und Kevin Gleason haben die Rennen der TCR in Sepang gewonnen. Während der Italiener das 1. Rennen gewann, fuhr der US-Amerikaner im 2. Rennen an die Spitze.

TCR in Buriram: James Nash siegt und übernimmt Gesamtführung

SEAT-Fahrer James Nash hat beim Thailand-Gastspiel der TCR International Series ein Wochenende mit Höhen und Tiefen erlebt, am Ende aber die Gesamtführung übernommen.

TCR in Sochi: Stefano Comini und Mikhail Grachev gewinnen in Russland

Während Stefano Comini im ersten Rennen der TCR im russischen Sochi einen Start-Ziel-hinlegte, siegte Lokalmatador Mikhail Grachev im zweiten Rennen der Tourenwagen-Serie.

TCR in Imola: Siege für Comini und Grachev

TCR-Titelverteidiger Stefano Comini gelang in Imola der erste Saisonsieg, bevor im zweiten Lauf Mikhail Grachev seinen ersten TCR-Sieg überhaupt einfuhr.

TCR in Spa: Aku Pellinen und Jean-Karl Vernay gewinnen in Belgien

Honda-Pilot Aku Pellinen und Volkswagen-Fahrer Jean-Karl Vernay haben die TCR-Rennen in Spa gewonnen. Pellinen belegt nun den vierten und Vernay den sechsten Platz in der Gesamtwertung. Neuer Tabellenführer ist SEAT-Pilot Pepe Oriola.

22 Autos und sieben Marken in der TCR International Series 2016

In der TCR-Saison 2016 werden insgesamt 22 Fahrer in neun Teams an den Start gehen. Die Serie besticht mit einer großen Markenvielfalt, denn es werden Fahrzeuge von sieben verschiedenen Herstellen zum Einsatz kommen.

TCR-Finale in Macau: Rob Huff siegt, Stefano Comini wird Meister

Tourenwagen-Spezialist Rob Huff hat bereits zum achten Mal ein Rennen in Macau gewonnen, doch Stefano Comini ist der große TCR-Sieger auf dem Guia Circuit.

TCR-Finale in Macau: Gastfahrer Rob Huff auf der Pole-Position

Macau-Spezialist Rob Huff hat sich bei seinem Gaststart beim TCR-Finale auf dem Guia Circuit die Pole-Position gesichert und wurde so seiner Favoritenrolle gerecht.

Mit viel Prominenz: Titelentscheidung der TCR-Serie fällt in Macau

Der Guia Circuit in Macau bildet den spektakulären Schauplatz für das große Finale der Premierensaison der TCR International Series.