Thed Björk
Sweden
Fahrer

Thed Björk

1980-12-14 (Alter 40)

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
20 Artikel
Alle Filter löschen
Thed Björk
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

Aktuelle News über Thed Björk

Raster
Liste

WTCR in Marrakesch: Thed Björk sichert sich erste Pole-Position

Thed Björk ist der erste Pole-Sitter in der Geschichte des neuen Tourenwagen-Weltcups – Drei Hyundais fahren in Marrakesch an die Spitze

WTCR 2018: Yvan Muller und Thed Björk gemeinsam am Start

Yvan Muller und Thed Björk fahren 2018 gemeinsam für das Team des Franzosen - Die beiden werden im Tourenwagen-Weltcup einen Hyundai i30 N TCR pilotieren

WTCC Katar: Thed Björk und Volvo sind Tourenwagen-Weltmeister

Rang drei reicht aus: Thed Björk hat sich in Katar zum WTCC-Champion gekrönt, Volvo ist Herstellermeister. Tom Chilton gewinnt die Privatfahrerwertung.

WTCC Katar: Tom Chilton siegt nach hartem Team-Kampf

Tom Chilton setzt sich in einem sehenswerten Duell gegen Mehdi Bennani durch und gewinnt das Hauptrennen der WTCC in Katar. Björk jetzt 16,5 Punkte vor Michelisz.

WTCC auf der Nordschleife: Volvo erzielt beide Laufsiege

Thed Björk und Nicky Catsburg haben die beiden Rennen der Tourenwagen-WM (WTCC) auf der Nürburgring-Nordschleife gewonnen.

WTCC in Monza: Die 1. Saisonsiege für Citroen und Volvo

Bei der 2. Saisonstation der Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017 in Monza holten Tom Chilton (SLR-Citroen) und Thed Björk (Volvo) die Rennsiege und sorgen damit für große Abwechslung.

WTCC in Monza: Volvo erstmals auf Pole-Position

Thed Björk erobert im Qualifying zur 2. Station der Tourenwagen-WM 2017 in Monza die 1. Pole-Position für Volvo – Tiago Monteiro und Rob Huff geschlagen.

Tourenwagen-WM (WTCC) 2017 so eng und umkämpft wie nie?

Laut den Fahrern der Tourenwagen-WM (WTCC) 2017 gibt es in der Rennsaison 2017 so viele Titelanwärter wie selten zuvor in der Meisterschaft.

WTCC in Shanghai: Thed Björk erkämpft 1. Volvo-Sieg

Volvo zählt nun zu den Siegermarken der Tourenwagen-WM (WTCC): Thed Björk erkämpfte dem schwedischen Hersteller in Shanghai den ersten Erfolg.

Endlich: Volvo kann Entwicklung mit Testauto vorantreiben

Seit dem Start der Tourenwagen-WM (WTCC) 2016 konnte Volvo keine Entwicklungsarbeit am S60 betreiben. Doch mit der Fertigstellung des Testautos ändert sich dies schlagartig.

WTCC Nordschleife: Jose Maria Lopez erzielt Pole-Position für Citroën

Citroën-Fahrer Jose Maria Lopez hat sich die prestigeträchtige Pole-Position für die Läufe der Tourenwagen-WM (WTCC) auf der Nürburgring-Nordschleife gesichert.

WTCC Nordschleife: Citroën dominiert crashreichen Trainingsauftakt

Beim Trainingsauftakt der Tourenwagen-WM (WTCC) auf der Nürburgring-Nordschleife war Citroën wieder einmal die schnellste Marke.

WTCC in Budapest: Citroën erstmals seit 2014 ohne Punkte

Der Regen am Hungaroring spülte das Citroën-Werksteam von der Siegerstraße: Erstmals seit dem Einstieg in die Tourenwagen-WM (WTCC) zur Saison 2014 holten die Franzosen in einem Rennen keine Punkte.

WTCC Budapest: Lopez bezwingt Coronel im Kampf um die Pole-Position

Jose Maria Lopez hat sich auf dem Hungaroring die Pole-Position für die dritte WTCC-Saisonstation gesichert und damit wieder die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

WTCC-Auftakt in Paul Ricard: Bestzeit für Volvo im Training

Die WTCC-Neulinge von Volvo können ihre erste Trainingsbestzeit bejubeln: Thed Björk stellte den neuen S60 in der „Generalprobe“ vor dem Qualifying auf Platz eins, nachdem im 1. Training noch Honda-Fahrer Tiago Monteiro der Schnellste gewesen war.

WTCC-Auftakt in Paul Ricard: Citroën dominiert, Volvo im Nirgendwo

Die Weltmeister der vergangenen beiden Jahre haben auch zum Auftakt der WTCC-Saison 2016 in Paul Ricard die Nase vorn: Titelverteidiger Jose Maria Lopez fuhr im Citroën die schnellste Zeit auf nasser Strecke.

WTCC-Test in Vallelunga: Citroën vor Volvo und Honda

Beim ersten Kräftemessen der WTCC-Saison 2016 hat WM-Titelverteidiger Citroën die schnellsten Runden erzielt. Newcomer Volvo blieb noch vor Honda und Chevrolet.

„Erfolgreichster Shakedown meiner Karriere“: Der neue WTCC-Volvo überzeugt

Das neue TC1-Auto von Volvo, mit dem die schwedische Marke in diesem Jahr in die Tourenwagen-WM (WTCC) einsteigt, hat beim Shakedown in Knutstorp überzeugt.

Volvo will in der WTCC schon im zweiten Jahr nach dem WM-Titel greifen

Die schwedische Marke Volvo gönnt sich in der Tourenwagen-WM (WTCC) nur eine kurze Eingewöhnung: Schon im zweiten Jahr sollen die Piloten um den Titel fahren.

Mit zwei Schweden in die WTCC: Volvo gibt Fahrer bekannt

Thed Björk und Fredrik Ekblom treten ab 2016 für Volvo in der Tourenwagen-WM (WTCC) an. Die beiden Schweden haben mehrjährige Verträge erhalten.