Absage: Deutscher Tourenwagen-Cup (DTC) findet 2017 nicht statt

Der deutsche Tourenwagen-Cup (DTC) wird in der Motorsport-Saison 2017 kurzfristig doch nicht ausgetragen.

Absage: Deutscher Tourenwagen-Cup (DTC) findet 2017 nicht statt
Dirk Lauth, Mini JCW
Sieger Milenko Vukovic, Audi A3
Start zum Rennen
Action auf der Strecke

Wie die Veranstalter erklärten, gibt es zu wenige Teilnehmer für die Rennserie. Die Absage der kompletten Meisterschaft war die Folge.

Die DTC-Saison 2017 hätte im April in Monza ihren Auftakt nehmen sollen und nach Stationen in Deutschland und den angrenzenden Ländern im September in Spielberg ihr Finale erleben sollen. Insgesamt waren 8 Rennwochenenden im Rahmen größerer Rennserien geplant.

Die Tourenwagen-Serie hätte 2017 ihre 23. Saison in Folge ausgetragen.

Groß ist die Konkurrenz im DTC-Kerngebiet Deutschland: Die neue TCR Deutschland, die erst seit 2016 unterwegs ist, hat für ihre 2. Saison mehr als 40 Fahrzeuge vermeldet.

geteilte inhalte
kommentare
Deutscher Tourenwagen-Cup präsentiert Rennkalender 2017

Vorheriger Artikel

Deutscher Tourenwagen-Cup präsentiert Rennkalender 2017

Nächster Artikel

Tourenwagen: Schweizer Privatteam entwickelt TCR-Auto

Tourenwagen: Schweizer Privatteam entwickelt TCR-Auto
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTC Procar
Autor Stefan Ehlen