DTM am Nürburgring: Nico Müller schnellster Pilot im 3. Freien Training

Audi-Pilot Nico Müller war im dritten DTM-Training am Nürburgring der schnellste Fahrer. Für seine beste Runde benötigte er 1:23,375 Minuten.

Auf dem zweiten Platz landete Gary Paffett im Mercedes. Ihm fehlten 0,151 Sekunden auf die Spitze. 

Dritter wurde BMW-Pilot Maxime Martin. Er umrundete den Kurs in der Eifel in 1:23,605 Minuten. 

Der Führende der Meisterschaft, Marco Wittmann, landete in seinem BMW mit einer Rundenzeit von 1:24,033 Minuten auf Platz zwölf. 

Bildergalerie: Die DTM gastiert am Nürburgring

Viel Pech hatte Meisterschaftsanwärter Robert Wickens. Der Mercedes-Pilot musste sein Fahrzeug in der Anfangsphase auf der Strecke abstellen, da einer seiner Hinterreifen nicht ordnungsgemäß montiert wurde.

Zudem hat die Rennleitung Ermittlungen gegen Wickens aufgrund eines unsicheren Verlassen der Boxengasse eingeleitet.

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Veranstaltung Nürburgring
Rennstrecke Nürburgring
Fahrer Nico Müller
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags dtm, freies training, nico muller