DTM Budapest 2018: Audi-Quartett vorne - Regen beeinflusst Training

geteilte inhalte
kommentare
DTM Budapest 2018: Audi-Quartett vorne - Regen beeinflusst Training
Autor: Julia Spacek
01.06.2018, 16:40

Erste Trainingsbestzeit in Budapest geht an Jamie Green: Audi-Fahrer ist im Freien Training am Freitag vor drei weiteren Audi - Regen behindert Vorbereitung der Teams

Jamie Green gewinnt den ersten Schlagabtausch der DTM am Hungaroring. Der Audi-Fahrer fuhr in 1:38.351 Minuten die Bestzeit und war schneller als Robin Frijns (2./+0,013 Sekunden) und Rene Rast (3./+0,119). (Hier zum Trainingsergebnis!)

Rast kehrte nach seinem schweren Unfall am Lausitzring ins Cockpit seines neu aufgebauten Audi RS5 DTM #33 zurück. Vierter wurde Nico Müller (+0,459) und komplettierte das Audi-Quartett an der Spitze.

Nach etwas mehr als der Hälfte des Trainings setzte leichter Regen ein und bremste das Feld in der Vorbereitung auf die anstehenden Rennen ein. Auf dem nassen Streckenbelag waren keine Zeitenverbesserungen mehr möglich. Auch am Samstag kann es am Hungaroring nass werden und Gewitter geben.

Joel Eriksson (BMW), Daniel Juncadella (Mercedes) und Marco Wittmann (BMW) reihten sich auf den Positionen fünf bis sieben ein. Die Top 10 komplettierten Philipp Eng (8./BMW), Paul di Resta (9./Mercdes) und Tabellenführer Timo Glock (10./BMW). Pascal Wehrlein wurde im Mercedes 13.

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Am Samstag beginnt das zweite Freie Training schon um 8:35 Uhr gefolgt vom Qualifying um 11:20 Uhr. Rennstart für das erste Rennen am Hungaroring ist um 13:10 Uhr. Im kostenlosen Live-Stream unserer Schwesterseite Motorsport-Total.com können Sie alle Sessions live verfolgen und in unserem Liveticker halten wir Sie über das Geschehen auf und abseits der Strecke auf dem Laufenden.

Nächster Artikel
DTM Budapest 2018: Audi-Quartett vorne - Regen beeinflusst Training

Vorheriger Artikel

DTM Budapest 2018: Audi-Quartett vorne - Regen beeinflusst Training

Nächster Artikel

DTM Budapest 2018: Pole für Di Resta - Zwei Audi in Top 4

DTM Budapest 2018: Pole für Di Resta - Zwei Audi in Top 4
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Hungaroring
Ort Hungaroring
Autor Julia Spacek
Artikelsorte Trainingsbericht