DTM
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

DTM-Start als Preisgeld: Neue Formula European Masters als Sprungbrett

geteilte inhalte
kommentare
DTM-Start als Preisgeld: Neue Formula European Masters als Sprungbrett
Autor:
Co-Autor: Marcus Simmons
18.01.2019, 12:48

Die neue Formelsport-Rahmenserie der DTM könnte aktiv dafür sorgen, dass siegreiche Fahrer den Aufstieg schaffen

Die DTM richtet sich immer mehr für die Zukunft aus. Dazu gehört auch das Rahmenprogramm. An dem Konzept einer begleitenden Formelserie wird auch zukünftig festgehalten. Die neue Formula European Masters soll keinesfalls bloß Show-Element an den DTM-Rennwochen werden. Sie soll auch Sprungbrett für die teilnehmenden Nachwuchsfahrer werden. Laut Informationen von 'Motorsport.com' könnte das sogar aktiv vorangetrieben werden.

Neben einem Preisgeld von 100.000 Euro steht demnach zur Debatte, den Top 3 der Serie mindestens eine Teilnahme an den Young-Driver-Tests der DTM zu ermöglichen. Dem Geschäftsführer der Formel-3-Vermarktungs-GmbH schwebt sogar noch mehr vor. "Wenn sie in den Tests gut abschneiden, erregen sie die Aufmerksamkeit der Hersteller", so Walter Mertes. "Und der Beste von ihnen wird mit einem Gaststart belohnt."

Die Idee sei auch von DTM-Boss Gerhard Berger abgesegnet worden. Der Seriengewinner soll außerdem einen Testtag in der japanischen Super Formula bekommen.

Die Formula European Masters feiert 2019 ihre Premiere, nachdem die Formel-3-Europameisterschaft in die internationale FIA Formula 3 übergangen ist. Die Nachwuchsserie hatte wegen ihrer Präsenz im DTM-Rahmenprogramm und der Nähe zu den Herstellern dort bereits erfolgreiche Fahrer hervorgebracht: Edoardo Mortara, Roberto Merhi, Daniel Juncadella und Esteban Ocon haben alle in der Formel-3-Europameisterschaft begonnen. Davon ist einigen über die DTM wiederum der Aufstieg in die Formel 1 gelungen.

Nächster Artikel
BMW-Kader komplett: Sheldon van der Linde vor DTM-Debüt

Vorheriger Artikel

BMW-Kader komplett: Sheldon van der Linde vor DTM-Debüt

Nächster Artikel

Dreieinhalb Jahre nach "Schieb ihn raus!": Wehrlein lobt Scheider!

Dreieinhalb Jahre nach "Schieb ihn raus!": Wehrlein lobt Scheider!
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM , Formelsport
Autor Rebecca Friese