DTM-Titelkandidaten 2018: Paul di Resta

geteilte inhalte
kommentare
DTM-Titelkandidaten 2018: Paul di Resta
Autor: Julia Spacek
03.10.2018, 08:05

Drei Fahrer kämpfen beim Saisonfinale in Hockenheim um den DTM-Titel 2018: Paul di Resta punktete konstant und führt die DTM-Fahrerwertung vor dem Showdown an

Drei Fahrer dürfen sich noch berechtigte Hoffnungen machen, beim Saisonfinale in Hockenheim den DTM-Titel 2018 zu gewinnen: Paul di Resta, Gary Paffett und Rene Rast. Die drei DTM-Fahrer haben nicht nur das Ziel Meisterschaftsgewinn gemeinsam. Alle drei haben sich in der Vergangenheit bereits einmal zum DTM-Champion gekürt. Wer holt 2018 den zweiten Titel seiner DTM-Karriere?

Paul di Resta führt die Meisterschaft vor dem großen Showdown in Hockenheim am. Der Schotte hat 229 Punkte auf dem Konto und liegt damit nur vier Punkte vor seinem Mercedes-Kollegen Gary Paffett (2./225) und 30 Zähler vor dem Gesamtdritten Rene Rast (199). Bis auf zwei Rennen kam der DTM-Champion von 2010 in allen Läufen in den Punkterängen ins Ziel.

In 18 Rennen holte er drei Siege, zwei zweite und einen dritten Platz und startete dabei zwei Mal von der Pole-Position. Di Resta kam durch konstantes Punkte sammeln an die Spitze der Fahrerwertung. ​"Konstanz ist in der DTM der Schlüssel​ zum Erfolg" wurde er nicht müde zu betonen, als er auf das Thema Meisterschaft angesprochen wurde.

Tiefpunkt der Saison war beim Auftakt in Hockenheim, und genau an diesem Ort findet in etwas mehr als einer Woche das Finale statt. Im Mai wurde der Schotte am Hockenheimring Siebter und Neunter. Abgesehen von den Plätzen 16 in Brands Hatch und 18 am Nürburgring waren dies seine bisher schlechtesten Rennergebnisse der Saison.

Wenn di Resta auch bei den letzten beiden Rennen der Saison 2018 fleißig Punkte sammelt und vor seinem schärfsten Gegner Gary Paffett bleibt - der auch aus dem Mercedes-Lager kommt - hat der 32-jährige Schotte gute Chancen, seinen zweiten DTM-Titel zu gewinnen und den Stuttgartern das vermutlich schönste Abschiedsgeschenk zu machen. Denn nach Hockenheim steigt Mercedes nach 30 Jahren aus der DTM aus, und am liebstem möchte sich die Marke mit dem Stern mit dem Gewinn des Triple aus der deutschen Tourenwagenserie verabschieden.

Das spannende Saisonfinale in Hockenheim und die Entscheidung um den DTM-Titel 2018 können Sie live in Sat.1 oder im kostenlosen Live-Stream unserer Schwesterseite Motorsport-Total.com verfolgen. Rennstart ist am Samstag und am Sonntag wie gewohnt um 13:30 Uhr. Sat.1 überträgt ab 13 Uhr live aus Hockenheim!

Nächster DTM Artikel
WRT und Rowe bestätigen Gespräche: "Richtiger Zeitpunkt" für DTM-Einstieg

Vorheriger Artikel

WRT und Rowe bestätigen Gespräche: "Richtiger Zeitpunkt" für DTM-Einstieg

Nächster Artikel

DTM-Titelkandidaten 2018: Gary Paffett

DTM-Titelkandidaten 2018: Gary Paffett
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Fahrer Paul di Resta
Autor Julia Spacek
Artikelsorte News