DTM
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
Details anzeigen:

Fotostrecke: Die Top 10 der jüngsten DTM-Starter

geteilte inhalte
kommentare
Fotostrecke: Die Top 10 der jüngsten DTM-Starter
Autor:
24.01.2019, 14:10

Wer ist der jüngste Fahrer bei seiner DTM-Premiere und auf welchem Platz reiht sich der BMW-Rookie Sheldon van der Linde ein? Wir haben die Top 10 im Überblick

Am 5. Mai 2019 gibt Sheldon van der Linde sein DTM-Debüt in Hockenheim und ist dann genau 19 Jahre und 356 Tage alt. Doch damit ist der BMW-Rookie nicht der jüngste Fahrer bei seinem ersten Rennen. 2018 holten die Münchner mit Joel Eriksson ebenfalls einen Piloten in ihren Kader, der bei seiner Rennpremiere in der deutschen Tourenwagenserie noch keine 20 Jahre alt war. Der "junge Schwede" war 19 Jahre und 311 Tage alt und feierte nur rund drei Monate später sogar seinen Premierensieg in der DTM beim ersten Nachtrennen in Misano.

Doch den Rekord des jüngsten DTM-Fahrers aller Zeiten hält immer noch Pascal Wehrlein, der bei seinem DTM-Debüt in Hockenheim 2013 erst 18 Jahre und 200 Tage alt war. Der Deutsche hält noch zwei weitere Rekorde: Der ehemalige Mercedes-Pilot wurde 2014 der jüngste Rennsieger in der DTM und 2015 jüngster DTM-Champion.

Wer der zweitjüngste DTM-Fahrer ist und wie alt Karl Wendlinger und Esteban Ocon bei ihrem DTM-Debüt waren, erfahren Sie in unserer Fotostrecke, in der wir die Top 10 der jüngsten DTM-Starter gesammelt haben.

So viel sei verraten: Lucas Auer hat den Sprung in unsere Top 10 übrigens nicht geschafft, denn der Österreicher war bei seinem ersten Rennen in der deutschen Tourenwagenserie 2015 "schon" 20 Jahre und 234 Tage alt.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nächster Artikel
DTM-Stars starten bei 24h Daytona in die neue Motorsportsaison 2019

Vorheriger Artikel

DTM-Stars starten bei 24h Daytona in die neue Motorsportsaison 2019

Nächster Artikel

Für attraktives Rahmenprogramm: Berger wirbt um britische F3-Teams

Für attraktives Rahmenprogramm: Berger wirbt um britische F3-Teams
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Autor Julia Spacek