Martin Tomczyk: "Meine Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen"

Nach der DTM-Saison 2016 ist Schluss: BMW-Fahrer Martin Tomczyk erklärt, weshalb er seine Laufbahn in der Rennserie in Kürze beenden wird.

"Ich denke, ich habe mich in den letzten Jahren als Rennfahrer weiterentwickelt und nach mittlerweile 16 Jahren in dieser Serie darüber nachgedacht: Passt die DTM noch zu mir? Kann ich dort noch die Ergebnisse erzielen, die meinen eigenen Ansprüchen entsprechen?"

"Ich fühle mich auch im GT-Sport sehr wohl, in dem ich in den vergangenen Jahren immer wieder unterwegs gewesen bin", sagt Tomczyk und fügt hinzu: "Er hat sich sehr stark professionalisiert und wird dies noch weiter tun."

"Ich glaube, dass ich mich dort als Fahrer noch mehr weiterentwickeln und einbringen kann. Aus diesem Grund habe ich für mich diese Entscheidung getroffen. Meine Entscheidung ist mir sicherlich nicht leicht gefallen, da ich in den 16 Jahren ein Teil der DTM geworden bin."

Seinen DTM-Titelgewinn 2011 mit Audi bezeichnet Tomczyk als "das Highlight meiner bisherigen Karriere".

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Fahrer Martin Tomczyk
Artikelsorte News
Tags audi, bmw, champion, dtm, karriere, laufbahn, titelgewinn