Mercedes bestätigt Felix Rosenqvist für die verbleibenden DTM-Rennen

geteilte inhalte
kommentare
Mercedes bestätigt Felix Rosenqvist für die verbleibenden DTM-Rennen
Valentin Khorounzhiy
Autor: Valentin Khorounzhiy
Übersetzung: André Wiegold
16.09.2016, 12:46

Felix Rosenqvist wurde von Mercedes als Pilot für die restlichen zwei DTM-Rennen der Saison 2016 bestätigt.

Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C 63 DTM DTM
Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C 63 DTM
Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C 63 DTM
Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C63 DTM
Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C 63 DTM
Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C 63 DTM DTM
Felix Rosenqvist, Belardi Auto Racing
Felix Rosenqvist, Mercedes-AMG Team ART, Mercedes-AMG C 63 DTM

Der 24-jährige Rennfahrer übernahm beim Rennen in Moskau den Platz von Esteban Ocon, der zu Manor in die Formel 1 gewechselt war. 

Der Schwede, der auch am Nürburgring zum Einsatz kam, wird seine ersten Teilzeit-Saison in der DTM mit den Rennen in Ungarn und Hockenheim beenden.

Mercedes-DTM-Chef Ulrich Fritz sagte: "Felix hat in den vergangenen vier Rennen gute Leistungen abgeliefert. Er hat unsere Erwartungen sogar übertroffen."

"Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, ihn die verbleibenden Rennen der DTM-Saison fahren zu lassen. Er hat es sich definitiv verdient."

Rosenqvist kommentierte die Bestätigung: "Ich freue mich sehr über die Bestätigung meines DTM-Programms."

Bildergalerie: Felix Rosenqvist am Nürburgring

"Die ersten zwei Wochenende in der Meisterschaft waren vielversprechend. Ich werde alles geben, um auch in Ungarn und Hockenheim erfolgreich zu sein."

"Es sind zwei Strecken, die mir liegen. Ich weiß aus meiner Formel-3-Zeit, dass das Finale in Hockenheim ein großes Event ist. Es wird sehr aufregend sein, als Mercedes-Pilot daran teilzunehmen."

Nächster Artikel
DTM 2017: Entscheidung über Autoanzahl "in zwei bis vier Wochen"

Vorheriger Artikel

DTM 2017: Entscheidung über Autoanzahl "in zwei bis vier Wochen"

Nächster Artikel

Kolumne von Gary Paffett: Teamwork für den Gewinn der DTM-Fahrerwertung

Kolumne von Gary Paffett: Teamwork für den Gewinn der DTM-Fahrerwertung
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Fahrer Felix Rosenqvist
Autor Valentin Khorounzhiy
Artikelsorte News