Schraube locker: Bremsprobleme bei DTM-Titelkandidat Mortara

geteilte inhalte
kommentare
Schraube locker: Bremsprobleme bei DTM-Titelkandidat Mortara
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
15.10.2016, 09:50

Edoardo Mortara hatte im 2. Training beim DTM-Finale in Hockenheim mit Bremsproblemen zu kämpfen.

Edoardo Mortara, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM
Edoardo Mortara, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM
Edoardo Mortara, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM

"Wir hatten schon bessere Trainings", meint der Audi-Fahrer. "Aber wir haben das Problem gefunden."

Was genau am Fahrzeug mit der Startnummer 48 nicht gestimmt hat, erklärt Audi-DTM-Leiter Dieter Gass: "Augenscheinlich war eine Schraube reingefallen, die das Bremspedal blockiert hat."

Mortara hat im 2. Training den 14. Platz belegt.

Nächster DTM Artikel
DTM-Finale in Hockenheim: Audi im 2. Training an der Spitze

Previous article

DTM-Finale in Hockenheim: Audi im 2. Training an der Spitze

Next article

DTM-Finale in Hockenheim: Vorteil für Marco Wittmann im Qualifying

DTM-Finale in Hockenheim: Vorteil für Marco Wittmann im Qualifying
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Hockenheim 2
Ort Hockenheimring
Fahrer Edoardo Mortara
Teams Team Abt
Autor Stefan Ehlen
Artikelsorte News