Zum Geburtstag: Mattias Ekström bietet Pascal Wehrlein Nachhilfe an

Weil Pascal Wehrlein beim Bejubeln seines Titelgewinns das Auto wegwarf, bietet ihm DTM-Routinier Mattias Ekström eine Nachhilfestunde an.

Wehrlein hatte seinen Mercedes im Anschluss an das letzte DTM-Saisonrennen in Hockenheim auf den Randstein gesetzt – beim Versuch, noch einmal einige Donuts für die Fans auf den Tribünen zu drehen.

Der neue DTM-Champion konnte die Auslaufrunde nicht aus eigener Kraft beenden, sondern musste abgeschleppt werden.

„Ich wollte noch einmal einige Donuts hinlegen. Vor der Mercedes-Tribüne hat es auch noch geklappt“, meint Wehrlein. „Doch in der Sachskurve hing ich dann plötzlich auf dem Randstein fest.“

Audi-Fahrer Mattias Ekström nahm es mit Humor: „Eine 50-prozentige Erfolgsquote. Wenn Du magst, kann ich Dir da ein bisschen Nachhilfe geben. Das wäre mein Geburtstagsgeschenk an Dich.“

Wehrlein wurde am Sonntag 21 Jahre alt.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Veranstaltung Hockenheim 2
Unterveranstaltung Nach dem Rennen, Sonntag
Rennstrecke Hockenheimring
Fahrer Mattias Ekström , Pascal Wehrlein
Artikelsorte News