E-Sport
12 Apr.
-
12 Apr.
Event beendet
25 Apr.
-
25 Apr.
Event beendet
07 Mai
-
09 Mai
Event beendet
16 Mai
-
16 Mai
Event beendet
23 Mai
-
23 Mai
Event beendet
30 Mai
-
30 Mai
Event beendet
31 Mai
-
31 Mai
Event beendet
13 Juni
-
14 Juni
Nächster Event in
6 Tagen
Details anzeigen:

eNASCAR Heat Pro League: Zweite Saison nach erfolgreichem Debüt

geteilte inhalte
kommentare
eNASCAR Heat Pro League: Zweite Saison nach erfolgreichem Debüt
22.04.2020, 13:59

Mittwochnacht beginnt die Saison 2020 der eNASCAR Heat Pro League, in der 14 NASCAR-Teams erfahrene Gamer antreten lassen - Auftakt live bei Motorsport.tv

NASCAR, die Race Team Alliance (RTA) und Motorsport Games geben den Start der mit Spannung erwarteten zweiten Saison der eNASCAR Heat Pro League bekannt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 2:00 Uhr MESZ steigt auf dem virtuellen Homestead-Miami Speedway in NASCAR Heat 4 das erste von insgesamt 14 Saisonrennen. Gezeigt wird das E-Sport-Event unter anderem im Livestream bei Motorsport.tv.

"Das Debüt der eNASCAR Heat Pro League im vergangenen Jahr stellte die signifikante Möglichkeit für unsere E-Sport-Plattformen heraus", sagt Tim Clark, bei NASCAR für den Bereich digitale Medien zuständig, und fügt hinzu: "Wir freuen uns auf die zweite Saison. Inmitten der aktuellen sportlichen Pause sind wir stolz darauf, dass solche Plattformen dazu beitragen können, unsere Fans weiter zu unterhalten."

Die Saison 2020 der eNASCAR Heat Pro League umfasst 14 Rennen auf Rennstrecken aller drei NASCAR-Ligen: Cup Series, Xfinity Series und Truck Series. Dazu gehören unter anderem Eldora Speedway, Iowa Speedway sowie Road America, wo die Gamer ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die Saison mit 14 Rennen ist in drei Segmente mit jeweils vier Rennen unterteilt, wobei sich pro Plattform (Xbox One und PlayStation 4) jeweils ein Spieler für das Finale qualifiziert. In diesem winkt dann ein Preisgeld von insgesamt 200.000 US-Dollar.

Vor dem Finale, deren Datum und Strecke noch nicht feststehen, steigt als 13. Rennen der Saison zunächst ein sogenanntes Wildcard-Event. Dieses ist für den 5. Juli auf dem virtuellen Daytona International Speedway geplant und dabei können sich noch zwei weitere Gamer ins Finale fahren.

"Der Wettbewerb in der eNASCAR Heat Pro League stellt für NASCAR-Teams eine weitere Gelegenheit dar, mit den Fans in Kontakt zu treten und ihre Präsenz im sich kontinuierlich entwickelnden E-Sport-Bereich auszubauen", erklärt Dmitry Kozko, Chef von Motorsport Games.

"Dank eines auf 200.000 US-Dollar erhöhten Preisgeldes und eines neuen Rennkalenders geht es für die Teilnehmer und Teams in dieser Saison um noch mehr. Das wird sich sicherlich in den Rennen widerspiegeln", so Kozko.

Die eNASCAR Heat Pro League bietet wie schon in der Debütsaison 2019 den Spielern auch diesmal wieder die Möglichkeit, für eines von 14 Teams anzutreten, die allesamt im Namen eines prominenten NASCAR-Teams fahren. Alle Teams aus der ersten Saison sind auch diesmal wieder mit dabei.

Vor dem virtuellen Draft am 8. April mussten die Teams mindestens einen Platz in ihren Aufgebot neu besetzen. Chip Ganassi Gaming, Go FAS Gaming und Joe Gibbs Gaming haben sich sogar entschieden, mit einem komplett neuen Aufgebot anzutreten. Die Teams konnten aus einem Pool von 48 Spielern wählen, wobei die Draft-Reihenfolge der umgekehrten Gesamtwertung der Saison 2019 entsprach.

Die Debütsaison der eNASCAR Heat Pro League sah mehr als eine Million Zuschauer bei den Livestreams und darüber hinaus zahlreiche Live-Events im Laufe des Jahres. Dazu gehörten unter anderem ein Live-Draft am Phoenix Raceway, ein persönliches Rennen am Charlotte Motor Speedway und das Finale in der Arena 43 von NASCAR in Charlotte.

An der eNASCAR Heat Pro League nehmen 28 Gamer teil. Jedes der 14 Teams setzt zwei Spieler ein - einen an einer Xbox One und einen an einer PlayStation 4. Seit September 2019 wird mit NASCAR Heat 4, dem aktuellen Spiel aus der Reihe NASCAR Heat, gespielt.

Rennkalender der eNASCAR Heat Pro League 2020

22.04.: Homestead (Cup)

29.04.: Watkins Glen (Trucks)

06.05.: Dover (Xfinity)

13.05.: New Hampshire (Cup)

---

20.05.: Mid-Ohio (Trucks)

27.05.: Talladega (Cup)

03.06.: Iowa (Xfinity)

10.06.: Atlanta (Cup)

---

17.06.: Eldora (Trucks)

24.06.: Fontana (Cup)

01.07.: Road America (Xfinity)

08.07.: Las Vegas (Cup)

---

15.07.: Daytona (Cup)

---

TBA: Finale (Cup) - Termin und Strecke noch offen

 

Mit Bildmaterial von 704Games.

Nächster Artikel
Die IndyCar-Woche: Zweiter E-Sport-Sieg in Folge für Pagenaud - Wickens stark

Vorheriger Artikel

Die IndyCar-Woche: Zweiter E-Sport-Sieg in Folge für Pagenaud - Wickens stark

Nächster Artikel

Maximilian Günther gewinnt ersten Wertungslauf der virtuellen Formel E

Maximilian Günther gewinnt ersten Wertungslauf der virtuellen Formel E
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR , E-Sport
Event eNASCAR Heat Pro League