ieS SimRacing Switzerland: pure Leidenschaft

geteilte inhalte
kommentare
ieS SimRacing Switzerland: pure Leidenschaft
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
15.02.2020, 14:54

Eine Gruppe von Schweizer Enthusiasiten hat ein SimRacing-Team gegründet, um Teil dieser stetig wachsenden Disziplin zu werden und ihre Leidenschaft auf verschiedenen Plattformen zu teilen.

Aufgrund der Tatsache, dass der Einstieg in den Motorsport in der Schweiz – wie überall sonst – viel zu teuer und zu kompliziert ist, kam eine Gruppe von Freunden auf die Idee, den Weg des SimRacing zu wählen.

Die derzeit verfügbaren Plattformen weisen mittlerweile eine Präzision auf, die es den Teilnehmern ermöglicht, auf nahezu realistischem Niveau die prestigeträchtigsten Rennwagen auf den berühmtesten Strecken rund um die Welt zu pilotieren.

Weiterlesen:

Das Team von ieS SimRacing Switzerland hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, diese stetig wachsende Disziplin zu fördern und noch bekannter zu machen.
In Deutschland ist SimRacing bereits offiziell als Sportart anerkannt und wurde vor kurzem ins Programm des DMSB, dem renommierten Deutschen Motorsportbund, aufgenommen.

ieS SimRacing Switzerland

ieS SimRacing Switzerland

ieS SimRacing Switzerland

ieS SimRacing Switzerland

Trotz seiner noch jungen Geschichte hat das Team von ieS SimRacing Switzerland im vergangenen Jahr bereits die ersten Trophäen gewonnen und mit mehreren Podestplätzen den Team-Titel in der DGTM-Serie (Digitale Deutsche GT-Meisterschaft) gewonnen.

Auch im Jahr 2020 will ieS SimRacing Switzerland im Bereich SimRacing aktiv belieben und seine Leidenschaft für diese Disziplin teilen. Auf ihrer Website findet sich der folgende Satz, der ihre Bestrebungen zusammenfasst: " Zusammen fahren, Freunde und Freude gewinnen“ und dabei den eSport und SimRacing in der Schweiz fördern.

Weitere Informationen :

Website : https://www.ies-simracing.ch/cms/index.php/simracing/
Facebook : https://www.facebook.com/ieSSimRacingSchweiz/
Instagram : https://www.instagram.com/ies_simracing_schweiz/?hl=de

 
"Ich liebe die PlayStation, aber ...": Lorenzo schließt eSport für sich aus

Vorheriger Artikel

"Ich liebe die PlayStation, aber ...": Lorenzo schließt eSport für sich aus

Nächster Artikel

Ersatz für Australien: Formel-1-Profis fahren virtuell gegen Gamer

Ersatz für Australien: Formel-1-Profis fahren virtuell gegen Gamer
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie E-Sport
Autor Emmanuel Rolland