Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland
Motorsport.com-News

Romain Grosjean wird technischer Berater von Motorsport Games

Der frühere Formel-1- und aktuelle IndyCar-Pilot Romain Grosjean unterstützt Motorsport Games bei Weiterentwicklung von rFactor 2 und den Live-E-Sport-Events

Motorsport Games Inc. (NASDAQ: MSGM), ein führender Rennspielentwickler, Publisher und Anbieter von E-Sport-Ökosystemen für offizielle Motorsport-Rennserien auf der ganzen Welt, gibt bekannt, dass sich der aktuelle IndyCar-Star und ehemalige Formel-1-Fahrer Romain Grosjean dem Unternehmen als Berater für seine Spiele und E-Sport-Events angeschlossen hat. Sein Schwerpunkt wird auf der Simulationsplattform rFactor 2 liegen.

In seiner Rolle als technischer E-Sport-Berater für Motorsport Games wird Grosjean seine gesamte Rennsporterfahrung - sowohl aus dem echten Leben als auch aus der Simulation - einbringen, um die Entwicklung der branchenführenden Rennsimulation rFactor 2 des Unternehmens zu unterstützen.

Im Laufe des Jahres wird Grosjean an vier technischen Testsitzungen für rFactor 2 teilnehmen, was ihm die Möglichkeit gibt, Feedback und Empfehlungen für die weitere Verbesserung der Plattform zu geben. Zusätzlich zu seiner Hilfe bei der Weiterentwicklung von rFactor 2 wird Grosjean auch als Berater für E-Sport-Events von Motorsport Games zur Verfügung stehen. Dazu zählen beispielsweise die äußerst erfolgreiche, virtuelle Le-Mans-Serie (LMVS) und die brandneue IndyCar Pro Challenge.

Grosjeans fundierte Kenntnisse in beiden Bereichen werden sich beim weiteren Ausbau der Angebote als entscheidend erweisen, da der Franzose im Laufe seiner Karriere im echten Leben an beiden Wettbewerben teilgenommen hat.

"Die Verbindung zwischen realem Rennsport und Rennsimulationen wird immer enger und ist zu einem immer wichtigeren Werkzeug für Unternehmen, Teams und Meisterschaften im Motorsport geworden", sagt Grosjean.

"Ich freue mich sehr, die Rolle des technischen Beraters für Motorsport Games zu übernehmen und kann es kaum erwarten, Feedback zu rFactor 2 zu geben, einer Simulation, die ich häufig benutze. Das Unternehmen hat durch seine E-Sport-Events wie etwa der Le Mans Virtual Series und der jüngste IndyCar Pro Challenge gezeigt, dass es perfekt aufgestellt ist, um mit seinen Produkten und Events erstklassigen E-Sport anzubieten", so Grosjean.

"Romains Erfahrung und sein Können im realen Motorsport sind seit Jahren weltweit sehr bekannt", sagt Gerard Neveu, Motorsportberater bei Motorsport Games. "In den vergangenen Jahren hat er aber auch gezeigt, dass er über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich E-Sport und Sim-Racing verfügt. Daher ist er die perfekte Besetzung für diese neue Rolle als technischer Berater von Motorsport Games."

"Seine immense Erfahrung wird uns bei der Entwicklung von rFactor 2 und dem weiteren Ausbau unserer E-Sport-Events sehr helfen", so Neveu und weiter: "Kürzlich wurde er in einer globalen IndyCar-Fanumfrage, die von Motorsport Games' Muttergesellschaft Motorsport Network in Zusammenarbeit mit Nielsen und der IndyCar-Serie durchgeführt wurde, zum beliebtesten Fahrer des gesamten IndyCar-Starterfeldes gewählt"

"Daher wissen wir, dass unsere Spieler begeistert sein werden, Romain enger in die Entwicklung unserer Simulationsplattform und unserer Events eingebunden zu sehen. Mit Romain werden wir in der Lage sein, unsere E-Sport-Events zu den Themen Le Mans und IndyCar auf die nächste Stufe zu heben", erklärt Neveu.

Um über die neuesten Nachrichten zu Motorsport Games auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie www.motorsportgames.com und folgen Sie uns auf Twitter, Instagram, Facebook und LinkedIn.

Mit Bildmaterial von Motorsport Games.

Be part of Motorsport community

Join the conversation
Vorheriger Artikel ADAC GT Masters eSports: Meister Löhner meldet sich zurück
Nächster Artikel ADAC eSports im Livestream: 2. Saisonhälfte startet in Zandvoort

Top Comments

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Warum schreiben Sie nicht einen?

Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland