Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
47 Artikel
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

elms News and Analysis

Raster
Liste

Ferrari-Pilot Molina: GT3 wird GTE in der WEC ersetzen

Miguel Molina von AF Corse ist sich sicher, dass die Tage der GTE-Kategorie auch in ihren letzten Refugien gezählt sind - Allerdings noch nicht sofort

Rene Binder: Trotz Krisenjahr in der ELMS überwiegt Zuversicht

In Portimao endete für Rene Binder am vergangenen Wochenende eine schwierige ELMS-Saison 2020: In Interview zieht der Österreicher Bilanz

Rahel Frey und ihre Teamkolleginnen starten mit Podestplatz in die neue Saison

Die Schweizerin klassierte sich beim Saisonauftakt der European Le Mans Series in Le Castellet mit ihren Teamkolleginnen Manuela Goestner und Michelle Gatting als Dritte der Klasse GTE. Daneben standen zahlreiche weitere Schweizer auf der südfranzösischen Strecke im Einsatz.

Corona-Lockdown: Jota-Chef will britische Regierung verklagen

Simon Dolan setzt die Regierung von Boris Johnson unter Druck: Sollten die Maßnahmen gegen COVID-19 nicht gelockert werden, gibt es einen Gerichtsprozess

Coronavirus-Ticker: Aktuelle Absagen in F1, MotoGP und Motorsport weltweit

Mit einer Übersicht alle News über COVID-19 im Blick: Diese Formel-1- und Motorsport Kalender-Termine mussten bereits abgesagt werden oder wackeln

Vom schlichten Lenkrad zum multifunktionalen Controller

Beim Blick auf das Lenkrad eines Rennfahrzeugs zeigt sich sehr deutlich, wie rasant die technische Entwicklung im Motorsport vorangeschritten ist

WEC: Veränderter Kalender 2019/20 - Hypercar-Ära beginnt erst 2021

Die kommende Saison der Langstrecken-WM wird nicht im September 2020, sondern erst im März 2021 beginnen - Neuer Kalender auch für die ELMS-Saison 2020

Coronavirus-Ticker: Aktuelle Absagen in F1, MotoGP und Motorsport weltweit

Mit einer Übersicht alle News über COVID-19 im Blick: Diese Formel-1- und Motorsport Kalender-Termine mussten bereits abgesagt werden oder wackeln

ACO ringt mit drei Kalendern: Kampf um jeden Termin

Der ACO hofft, seine Kalender für mehrere Serien irgendwie retten zu können - Was alles bei einer Verlegung beachtet werden muss

Italienisches Rennteam betreibt Selbstisolation in eigenen Hallen

Das Rennteam Eurointernational setzt die Ausgangssperre in Italien auf seine Art um: Teamchef und Mechaniker isolieren sich bei ihren Autos

ELMS 2020: Reines LMP2-Damenteam mit Sophia Flörsch

Sophia Flörsch wechselt auf die Langstrecke und wird in der ELMS zusammen mit Ex-DTM-Piloten Katherine Legge und Tatiana Calderon fahren

Rahel Frey und die Iron Dames greifen wieder an

Zum zweiten Mal in Folge wird Rahel Frey ein reines Frauentrio in der LMGTE-Klasse der European Le Mans Series anführen. Sie teilt sich dabei mit Michelle Gatting und Manuela Gostner einen Ferrari F488 von Iron Lynx Motorsport.

LMP2-Reifenlieferant: Lukratives Trostpflaster vom ACO für Goodyear

Der ACO hat Goodyear zum Einheitsreifenlieferanten der LMP2-Klasse in WEC und ELMS ernannt - Nach Michelin in der LMH kommen nun die US-Amerikaner zum Zug

Vorschau: Antonin Borga und COOL Racing vor den 4 Stunden von Shanghai

Im Rahmen ihres Engagements in der WEC entdeckt das Schweizer Team COOL Racing Rennstrecken auf der ganzen Welt. Nächste Etappe sind die 4 Stunden von Shanghai in China.

LMP2-"Markenpokal": ACO wird Oreca-Konkurrenten nicht helfen

Die strauchelnden LMP2-Konstrukteure Ligier, Dallara und Multimatic werden keine Angleichung in der Performance bekommen - Oreca-Überlegenheit bis 2022?

ELMS Portimao 2019: Idec Sport nach dramatischem Finale Meister

Eine Durchfahrtsstrafe gegen G-Drive und der eigene Sieg bescherte dem Idec-Sport-Trio Paul Lafargue/Paul Loup Chatin/Memo Rojas den ELMS-Titel 2019

LMP2-Test für Lucas Légeret

Der junge Schweizer Pilot bekommt am Tag nach dem ELMS-Finale in Portimao die Gelegenheit, einen Oreca 07-LMP2-Prototypen von Duqueine Engineering zu testen.

Erneutes Podest für COOL Racing

Das Schweizer Team holte sich bei den 4h von Spa-Francorchamps, dem vorletzten Lauf der ELMS, dank eines sehenswerten Überholmanövers von Antonin Borga in der allerletzten Kurve Rang zwei.

ELMS 4h Spa 2019: United Autosports profitiert von Strafe gegen Graff

Filipe Albuquerque und Philip Hanson gewinnen dramatisches vorletztes ELMS-Rennen 2019 - Irre Schlussrunde in der LMP3 - Luzich-Ferrari fixiert GTE-Titel

Qualität, Regeln, Aufklärung: Benzinkontrollen in der WEC

[BEZAHLTE ANZEIGE] So funktioniert die Überprüfung des Benzins in der WEC und ELMS: Einheitslieferant Total klärt über komplexe Prozesse und Fun-Facts auf

Erster Sieg im ersten WEC-Rennen für COOL Racing!

Bei seinem WEC-Debüt in Silverstone gelang dem Schweizer Team dank einer erstklassigen Leistung von Nicolas Lapierre und Antonin Borga ein überzeugender Sieg in der LMP2-Klasse.

ELMS Silverstone 2019: Idec Sport holt ersten Gesamtsieg

Zum ersten Mal in der Teamgeschichte gewinnt Idec Sport einen ELMS-Lauf - Splash-&-Dash kurz vor Schluss bringt die Entscheidung - Schwerer Unfall geht glimpflich aus

Antonin Borga (Cool Racing): "Ein fantastisches Abenteuer"

Nur wenige Tage nach dem grossartigen ersten Podestplatz in der ELMS in Barcelona nahm das Schweizer Team Cool Racing am zweitägigen, ebenfalls auf der katalanischen Strecke durchgeführten Prolog der WEC teil, um sich auf den Einstieg in die Langstrecken-WM in der nächsten Saison vorzubereiten.

ELMS 4h Barcelona 2019: G-Drive dominiert Nachtrennen

G-Drive gewinnt die Premiere der 4 Stunden von Barcelona im ELMS-Kalender - Enger Kampf um LMP3-Podest - Ferrari-Vierfacherfolg in der GTE

Kessel Racing kündigt für die 24 Stunden von Le Mans Zusammenarbeit mit GUESS und Hublot an

Der Schweizer Rennstall, der beim Langstreckenklassiker an der Sarthe in der GTE-Am-Kategorie einen Ferrari 488 mit einer rein weiblichen Fahrercrew unter der Leitung von Rahel Frey einsetzen wird, hat eine Zusammenarbeit mit den beiden legendären Marken angekündigt.

Lucas Légeret und David Droux in Monza an vorderster Front

Die beiden Schweizer können zufrieden auf den zweiten Lauf der ELMS, die 4 Stunden von Monza, zurückblicken. Nachdem Légeret bereits die Pole Position in der LMP3-Klasse erobert hatte, konnten sich beide im Rennen in den Top 5 platzieren.

Erfolgreiche Premiere für Realteam Racing

Das Schweizer Team mit den Piloten David Droux und Esteban Garcia konnte beim Saisonauftakt in Le Castellet – und damit seinem ersten Rennen in der ELMS – vom ersten Training an überzeugen und landete am Ende auf dem siebten Rang in der LMP3-Klasse.

Die Schweiz mischt in Le Castellet in der GTE-Kategorie an der Spitze mit!

In der GTE-Kategorie dominierten beim Saisonauftakt der ELMS in Le Castellet zwei Schweizer Teams: Der Ferrari 488 von Luzich Racing gewann vor demjenigen von Kessel Racing, der eine rein weibliche Fahrerbesetzung hatte.

Le Castellet: Panis-Barthez und Rene Binder fokussiert auf Le Mans

Am Wochenende steht der Saisonauftakt der ELMS in Le Castellet an, doch Rene Binder und sein Team konzentrieren sich bereits auf die 24 Stunden von Le Mans

Roman Russinow: Aurus-LMP2-Projekt nur der Beginn

Roman Russinow kündigt an, mit der russischen Luxusmarke Aurus noch große Pläne zu haben - Das ELMS-Projekt sei nur der Beginn zu etwas Großem

Carlin expandiert mit zwei Werksfahrern zu den Sportwagen

Das Carlin-Team startet 2019 erstmals in der europäischen Le-Mans-Serie antreten: Mit Harry Tincknell und Ben Barnicoat sind zwei Werkspiloten an Bord

G-Drive Racing bringt russische Luxusmarke Aurus nach Le Mans

Roman Russinow meldet sich mit einem neuen Projekt zurück: Aurus will mit G-Drive Racing groß im Sportwagensport auftrumpfen - Engagement in ELMS und WEC

Hirschi bleibt bei Graff Racing, Droux stösst neu zum Team

Während Jonathan Hirschi für eine weitere Saison in der ELMS im ORECA 07 LMP2 von Graff Racing bestätigt wurde, stösst David Droux in der LMP3-Klasse neu zu dem französischen Team, das viele Verbindungen in die Schweiz hat.

Lucas Légeret fährt 2019 erneut in der ELMS

Der junge Pilot aus Lausanne bereitet sich auf seine dritte Saison in der European Le Mans Series vor. Er wird sich mit Laurent Millara einen Norma M30 LMP3 von DEL Racing / M Racing teilen.

Kessel Racing: ELMS 2019 erstmals mit einem rein weiblichen Fahrertrio

Das Team von Ronnie Kessel hat angekündigt, dass es mit seinen Ferrari 488 sowohl in der Ferrari Challenge, im GT Sports Club sowie in der European Le Mans Series an den Start gehen wird, wobei man in der ELMS auf das komplett weibliche Fahrertrio Rahel Frey, Manuela Gostner und Michelle Gatting setzt.

Olivier Panis: Rene Binder soll in der ELMS "um Siege kämpfen"

"French Connection" für Rene Binder in der Saison 2019: Der ehemalige Formel-1-Fahrer Olivier Panis traut dem Team des Österreichers auch Siege zu

Live Streaming - Die 4 Stunden von Monza

Live live und in vollem Umfang die 4 Stunden von Monza, zweiter Lauf der European Le Mans Series 2018!

Joel Camathias und Proton Competition trennen sich im gegenseitigen Einvernehmen

Der Schweizer Fahrer und das Team haben ihre Partnerschaft nach dem Unfall im Zuge der kollektiven Tests beim Paul Ricard diese Woche beendet.

Spitzenfeld in der ELMS 2018: 41 Autos gemeldet

Insgesamt 35 Prototypen und sechs GTE-Fahrzeuge rücken in der Saison 2018 der European-Le-Mans-Series (ELMS) aus: G-Drive mit ausschließlich Profis?

ELMS 2018: Terminverschiebung wegen WEC-Supersaison

Die europäische Le-Mans-Serie (ELMS) hat ihren Kalender für die Saison 2018 veröffentlicht. Die Termine bleiben größtenteils unangetastet, wegen der WEC gibt es aber eine Veränderung.

Mit dem Podestplatz in Frankreich hält der Aufwärtstrend bei Hugo De Sadeleer an

Nach einem von Andrea Belicchi verschuldeten Dreher in der ersten Runde zeigt er ein starkes Rennen, das er auf dem dritten Gesamtrang beendet: Die Meisterschaft ist für das Baby aus Lausanne nach wie vor in Griffweite...

ELMS Silverstone: Optimaler Saisonstart für Joel Camathias

Neben Gesamtsieger Hugo de Sadeleer eroberte auch Joel Camathias beim ELMS-Auftakt in Silvestone einen Podestplatz. Der Tessiner kam in der GT-Klasse trotz der Überlegenheit der Aston Martins auf den zweiten Rang.

ELMS 2017: Das sind die 36 Autos

ACO und FIA haben in Le Mans die 36 teilnehmenden Autos für die Saison 2017 der European Le Mans Series (ELMS) bekanntgegeben.

ELMS-Saisonfinale in Estoril: Sieg und Titel für G-Drive

Für TDS ist der Traum vom Titel 2016 in der European Le Mans Series beim Finalrennen geplatzt. G-Drive lässt sich feiern. Wende im letzten Moment auch im GTE-Titelkampf.

ELMS in Spielberg: Tincknell und Thiriet mit Trainingsbestzeiten

In den beiden Trainingseinheiten der Europäischen Le Mans Serie (ELMS) haben Harry Tincknell und Pierre Thiriet die jeweils schnellste Runde gefahren.

G-Drive gewinnt ELMS-Saisonauftakt in Silverstone

Tincknell/Dolan/van der Garde im Gibson von G-Drive sind die ersten Sieger der ELMS-Saison 2016 – United Autosports gewinnt die LMP3-Klasse, JMW-Ferrari die GTE-Klasse.

ELMS-Saison 2016 mit 44 Fahrzeugen

Neue Bestleistung für die European Le Mans Series (ELMS): 2016 gehen insgesamt 44 Fahrzeuge in der europäischen Rennserie an den Start.