ELMS 4h Spa-Francorchamps: DragonSpeed krallt sich 1. Sieg

geteilte inhalte
kommentare
ELMS 4h Spa-Francorchamps: DragonSpeed krallt sich 1. Sieg
Autor: Mario Fritzsche
25.09.2016, 16:35

Lapierre/Hedman/Hanley haben im DragonSpeed-Oreca den vorletzten Saisonlauf der European-Le-Mans-Series gewonnen – Titelentscheidung in 2 Klassen erst beim Finale.

Start zum Rennen
#21 Dragonspeed, Oreca 05 - Nissan: Henrik Hedman, Nicolas Lapierre, Ben Hanley
#47 Team WRT, Ligier JS P2 - Judd: Laurens Vanthor, Will Stevens, Dries Vanthoor
#46 Thiriet by TDS Racing, Oreca 05 - Nissan: Pierre Thiriet, Mathias Beche, Ryo Hirakama
#9 Graff Racing, Ligier JS P3 - Nissan: Eric Trouillet, Paul Petit, Enzo Guibbert
#66 JMW Motorsport, Ferrari F458 Italia: Rory Butcher, Robert Smith, Andrea Bertolini

Nicolas Lapierre, Henrik Hedman und Ben Hanley sind die Sieger der 4 Stunden von Spa-Francorchamps, dem 5. von 6 Rennen der ELMS-Saison 2016. Für ihren Arbeitgeber DragonSpeed Inc. ist es der Premierensieg in der ELMS.

Von der Pole-Position gestartet, hatte das DragonSpeed-Trio auf der "Ardennen-Achterbahn" nach einer 5-Sekunden-Zeitstrafe (Überholen unter Gelb) einen Vorsprung von 2:20 Minuten auf WRT (Stevens/Vanthoor/Vanthoor) und einen Vorsprung von 3 Minuten auf TDS (Beche/Thiriet/Hirakawa). Die Entscheidung im Kampf um den Sieg fiel durch das Timing der Gelbphasen und einen starken Schlussspurt von Lapierre.

Bildergalerie: 4 Stunden von Spa-Francorchamps

Mathias Beche und Pierre Thiriet stehen nach Platz 3 vor dem Titelgewinn in der Topklasse LMP2, da sie erneut vor ihren schärfsten Verfolgern van der Garde/Dolan/Tincknell (G-Drive; 5.) abgeschlossen haben. Die Titelentscheidung fällt jedoch erst beim Saisonfinale.

Rennergebnis: 4 Stunden von Spa-Francorchamps

In der LMP3-Klasse ging der Sieg bei den 4h Spa-Francorchamps an den #9 Graff-Ligier von Trouillet/Petit/Guibbert. Derweil haben Brundle/Guasch/England mit Platz 2 vorzeitig den Titel für sich und United Autosports fixiert.

In der GTE-Klasse setzten sich Bertolini/Smith/Butcher im JMW-Ferrari durch, können im Kampf um den Titel aber noch abgefangen werden.

Das ELMS-Saisonfinale steigt in 4 Wochen in Estoril.

Nächster ELMS Artikel
Zwei Neuzugänge im ELMS-Kalender 2017

Previous article

Zwei Neuzugänge im ELMS-Kalender 2017

Next article

ELMS in Estoril: Pole-Position für Team Dragonspeed

ELMS in Estoril: Pole-Position für Team Dragonspeed
Load comments