Formel 1
Formel 1
29 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
19 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
R
Mexiko-Stadt
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
4 Tagen
31 Okt.
-
03 Nov.
1. Training in
11 Tagen
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
25 Tagen
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
39 Tagen
Details anzeigen:
Giovinazzi baut auf Aufwärtstrend
Verstappen: Ricciardo war "ideal"
Russell bereut Williams-Jahr nicht
Hill: Mehr Verantwortung für Fahrer!
Verstappen über seine Zukunft

Antonio Giovinazzi zeigt nach einem schwachen Saisonstart immer stärkere Leistungen - Reicht das aus, um Alfa Romeo für 2020 von sich zu überzeugen?

Max Verstappen verrät, was er sich von einem Teamkollegen wünscht - Die Zusammenarbeit mit Daniel Ricciardo habe bei Red Bull "ideal" funktioniert

George Russell erklärt, dass die Formel-1-Saison 2019 für ihn kein verschwendetes Jahr gewesen sei - Seine Debütsaison könne ihm in Zukunft sogar noch nützlich sein

Damon Hill erklärt, warum die Teams sich keinen Gefallen damit tun, ihre Fahrer an der kurzen Leine zu halten - Er fordert wieder mehr Verantwortung für die Piloten

Max Verstappen betont, dass er Red Bull zutraue, wieder an die Spitze zu kommen - Letztendlich wolle aber jeder Fahrer immer für das schnellste Team fahren

Hülkenberg nach Suzuka: "Riskanter Start hat sich ausgezahlt"

Nico Hülkenberg rekapituliert seine erste Runde im Formel-1-Rennen von Suzuka und zieht nach dem Quali-Debakel ein positives Fazit - "Hohes Risiko, hohe Belohnung"

Sebastian Vettel kann aufatmen: Rennsperre steht nicht mehr bevor

Sebastian Vettel steht nicht mehr kurz vor einer Rennsperre, weil zwei Strafpunkte heute verfallen - Bis Juni 2020 steht er trotzdem bei mindestens sieben Zählern

Fehlende Rennpace bei Alfa Romeo: Für Vasseur kein Grund zur Panik

An seine starke Qualifyingform konnte Alfa Romeo im Rennen zuletzt immer weniger anknüpfen, doch Teamchef Fred Vasseur sieht deshalb keinen Grund zur Panik

Topteams lehnen Vorschlag ab: Keine Qualifying-Rennen 2020!

Die Formel 1 wird die Idee der Qualifying-Rennen nicht weiter verfolgen - Drei Rennen sollten zum Testballon werden, doch bei den Teams gibt es keine Einigkeit

Mehr Kies, weniger Asphalt: Fahrer wollen Mitspracherecht

Die Fahrer fordern bei Änderungen an der Strecke Mitspracherecht - Neue Formel-1-Strecken mit weitem Asphaltauslauf "nicht das, was wir wollen"

Renault-Boss gibt zu: "Das ist meine schwierigste Saison!"

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul hatte laut eigener Aussage noch nie eine so schwierige Saison - Die Erwartungen seien vor allem von außen zu hoch eingeschätzt

Steiner: "Wir hätten mehr auf die Fahrer hören sollen"

Haas-Teamchef Günther Steiner erklärt, sein Team habe die technischen Probleme noch immer nicht gelöst, weil man die Fahreraussagen anfangs unterschätzt hat

Hill: Lewis Hamilton erfährt nicht genug Anerkennung

Ex-Champion Damon Hill stellt fest, dass die öffentliche Wahrnehmung Lewis Hamiltons dessen Leistungen in der Formel 1 nicht gerecht wird

Formel-1-Ingenieur: TV-Reifenprognose ist nur geraten

Mercedes-Ingenieur Andrew Shovlin erklärt, warum man die TV-Einblendung zur Reifenperformance in der Formel 1 nicht für bare Münze nehmen sollte

Der geheime Kampf gegen Taifun Hagibis: So wurde der Japan-GP gerettet

Der Taifun Hagibis bedrohte die Austragung des Japan-Grand-Prix: Wie man eine Absage verhindern konnte, zeigt die Arbeit der TV-Crew hinter den Kulissen

Zwangspause im Windkanal: Renault klärt Formproblem auf

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul macht ein dringend notwendiges Upgrade des eigenen Windkanals für die stagnierende Form des Werksteams verantwortlich

Nach Suzuka: Mercedes rätselt über Qualifying-Schwäche

Seit Hockenheim ohne Pole-Position: Mercedes weiß noch immer nicht, wo die Qualifying-Form von Saisonbeginn hin ist und wie Ferrari abzufangen sein könnte

Formel 1 kündigt Senna-Festival in Sao Paulo an

25 Jahre nach dem Unfalltod von Ayrton Senna hält die Formel 1 in Sao Paulo ein Fanfestival zu Ehren des brasilianischen Rennfahrers ab und zeigt historische Autos

Kimi Räikkönen: "Würde es nicht noch mal machen wollen"

Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen ist im Alter von nun 40 Jahren mit sich selbst im Reinen und sagt nach über 300 Grands Prix: "Ich würde nichts ändern"

Kubica-Zukunft: Alles nur "eine Frage der Zeit"?

Formel-1-Fahrer Robert Kubica hält sich weiter bedeckt zu seiner sportlichen Zukunft, erklärt aber immerhin, dass er weiterhin eine aktive Rolle spielen will

Für 2020: Konkurrenz stimmt Namenswechsel von Toro Rosso zu

Der Namenswechsel von Toro Rosso zu AlphaTauri ist offiziell: Die Konkurrenzteams haben die neue Bezeichnung vor dem Japan-Grand-Prix einstimmig abgesegnet

FIA-Rennleiter erklärt Zugeständnisse bei Yamamoto-Superlizenz

Damit Honda-Mann Naoki Yamamoto in Suzuka für Toro Rosso am Freien Training teilnehmen konnte, hat die FIA kurzerhand ihre eigenen Regeln außer Kraft gesetzt

Teamchef über Regeln 2021: Formel-1-DNA muss erhalten bleiben!

Beim Ringen um das neue Reglement für 2021 pocht Haas-Teamchef Günther Steiner darauf, dass die Formel 1 ihre Historie nicht aufs Spiel setzen darf

So steht die Formel 1 zu weiteren Qualifyings am Sonntag

Das Notprogramm von Suzuka als Blaupause für die Zukunft? Was Formel-1-Sportchef Ross Brawn von weiteren Qualifyings am Sonntagmorgen hält

Miami: Vorvertrag für Formel-1-Rennen im Jahr 2021

Die Formel 1 und ein Veranstalter in Miami haben einen Vorvertrag für einen Grand Prix unterschrieben, schon 2021 könnte das erste Rennen stattfinden

Unsere neue App!
Jetzt downloaden

Die App von Motorsport.com liefert dir alle Informationen über Deine Lieblingsrennserien. Und sie bietet dir direkten Zugang zu unseren besten Inhalten sowie Ergebnissen, Features und Statistiken.