China
Event

Schanghai (2019)

11 Apr. - 14 Apr.
Event beendet

Filter:

Rennserie Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
76 Artikel
Alle Filter löschen
Schanghai
Rennserie
Inhalte laden ...
Fahrer
Inhalte laden ...
Team
Inhalte laden ...
Event
Inhalte laden ...
Ort
Inhalte laden ...
Artikelsorte
Inhalte laden ...
Datum

Aktuelle News über Schanghai

Raster
Liste

So erklärt Sebastian Vettel seinen Quali-Funkspruch in China

Im Qualifying von China ärgerte sich Sebastian Vettel mit einem mysteriösen Funkspruch über die verpasste Pole-Position, nun klärt der Ferrari-Pilot auf

McLaren: Haben am Samstag keinen Schritt gemacht

Lando Norris und McLaren rätseln noch immer, weshalb China ein so schwieriges Pflaster für das Team und warum der MCL34 speziell im Qualifying zu langsam war

Drittes Rennen, dritte Order: "Ein bisschen frustrierend" für Leclerc

Nico Rosberg versteht nicht, warum Ferrari so hart mit Charles Leclerc umgeht, der 21-Jährige selbst nimmt die Teamorder von Schanghai aber relativ gelassen hin

"Perfektes Rennen" in China: Nächstes Sonderlob für Alexander Albon

Bei Red Bull beziehungsweise Toro Rosso ist man mit Alexander Albon weiterhin zufrieden - Franz Tost forderte ihn vor dem China-Rennen auf, "aggressiv" zu sein

Papst Franziskus erhält Skulptur von Ayrton Senna

Paula Senna Lalli, Nichte von Ayrton Senna, hat eine Büste des dreimaligen Formel-1-Champions geschaffen - Diese wird am Mittwoch an Papst Franziskus übergeben

"Wären sehr interessiert": Bald zwei Formel-1-Rennen in China?

Die Formel 1 prüft aktuell die Möglichkeiten für einen zweiten Grand Prix in China - Toto Wolff erklärt, dass ein weiteres Rennen auch für die Hersteller interessant wäre

Steiner glaubt: Kein konzeptionelles Problem bei Haas

Zwischen Qualifying und Rennen bröckelt die Form bei US-Team Haas, aber Teamchef Günther Steiner erkennt darin keinen grundsätzlichen Fehler am Auto

Sebastian Vettel: Verstehen langsam, worum es geht

Antworten auf wichtige Fragen finden: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel erklärt, was sich in seinem Team tun muss, damit der SF90 ein Siegerauto werden kann

Bottas' Start-Ausrede: "Lassen wir das mal so stehen ..."

Hat Mercedes-Pilot Valtteri Bottas den Sieg in Schanghai wirklich am Start verloren? Und welche Rolle spielten dabei die Fahrbahnmarkierungen auf der Zielgeraden?

'Starting Grid': Der Formel-1-Talk zum 1.000. Rennen

Ferrari hat zwei WM-Kandidaten, versucht aber, nur einen Fahrer zu priorisieren: Das kann nicht gut gehen, erklärt unser Chefredakteur im aktuellen Formel-1-Podcast

Wie bei Leclerc in Bahrain: Vasseur zitterte in China vor Räikkönen-Defekt

Kimi Räikkönen wurde in China Neunter und holte zwei WM-Punkte für Alfa Romeo - Teamchef Frederic Vasseur traute dem Braten allerdings lange Zeit nicht

Robert Kubica ohne Rennpace: "Kann dieses Auto einfach nicht fahren"

Robert Kubica wundert sich, dass er im Williams ausgerechnet in den Rennen so schwach ist - Die Rennpace sei eigentlich immer eine seiner Stärken gewesen

Lance Stroll kritisiert Strategie: Hat einen WM-Punkt gekostet

Racing-Point-Pilot Lance Stroll ist unzufrieden mit seinem zwölften Rang in China und führt das auf eine schlechte Strategie seines Teams zurück

TV-Quoten China: Kein Hype um das 1.000. Formel-1-Rennen

Die Formel 1 und RTL feierten am Wochenende große Jubiläen, doch die Zuschauer brachten kein Geschenk vorbei - Deutliche Einbrüche in Deutschland

Ricciardo punktet mit einem Stopp: "Wussten, dass wir miserabel aussehen"

Renault konnte endlich die ersten Punkte für Daniel Ricciardo bejubeln und machte eine Einstopp-Strategie wirksam, bei der das Auto nach außen mies aussah

Franz Tost: Kwjat hätte nichts anders machen können

Toro Rosso-Teamchef Franz Tost ist enttäuscht, dass sein Schützling Daniil Kwjat von den Kommissaren bestraft wurde - "Hätte Punkte gesammelt"

Am Start blockiert: Vettel nicht sauer auf Bottas

Sebastian Vettel sagt, dass Valtteri Bottas jedes Recht hatte, ihn am Start zu blockieren - Der Ferrari-Pilot sah keinen Raum, etwas besser zu machen

Zetsche lobt Wolff: "Hat etwas mit Leadership zu tun"

Großes Lob für Mercedes-Teamchef Toto Wolff vom obersten Daimler-Boss Dieter Zetsche - Bekenntnis zu einem Doppelprogramm Formel 1 und Formel E

Taktik-Analyse Leclerc: War es doch keine Verschwörung?

Ferrari hat Charles Leclerc mit der Strategie in Schanghai nicht nur ein Bein gestellt, laut Mattia Binotto steckte aber keine verschwörerische Absicht dahinter

Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat

Warum Ferrari in Schanghai die Büchse der Pandora geöffnet hat und die Psycho-Spielchen zwischen Sebastian Vettel und Charles Leclerc langsam beginnen

Pierre Gasly: Keine Quali-Runde für Bonuspunkt notwendig

Pierre Gasly hat sich im Grand Prix von China seine erste schnellste Rennrunde in der Formel 1 und damit einen Zusatzpunkt gesichert

Kubica: "Das Aufregendste war mein Dreher in der Aufwärmrunde ..."

Robert Kubica hatte nicht besonders viel Freude am Auftritt in China und bleibt nur durch eine kuriose Szene in Erinnerung - Williams spricht von "erfreulichem Rennen"

"Classic Kimi": "Der verdammte McLaren will Rennen fahren!"

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen tobt abseits der TV-Kameras in China: McLaren-Rookie Lando Norris bringt den "Iceman" zum Schwitzen

Schon wieder die MGU-K: Hülkenberg geht in China leer aus

Nico Hülkenberg muss in China den zweiten Ausfall in Folge hinnehmen - Die neue MGU-K-Variante legte die Software im Renault lahm

Kurz vor Doppelstopp: Bottas bat Mercedes um Einstopp-Strategie

Weil er sonst keine Chance auf den Rennsieg sah, wollte Valtteri Bottas mit nur einem Stopp durchkommen - Nach dem Rennen sieht er, dass Mercedes richtig lag

"Schlechter Journalismus": Vettel redet nicht gern über Teamorder

Sebastian Vettel hält sich mit seinen Aussagen zur Ferrari-Teamorder in Schanghai bewusst zurück, weil er befürchtet, von den Medien missverstanden zu werden

Red Bull: Die Logik hinter Ferraris Zweistoppstrategie

Red-Bull-Teamchef Christian Horner erklärt, wie Max Verstappen trotz eines unterlegenen RB15 noch an Ferrari-Fahrer Charles Leclerc vorbeigezogen ist

Kwjat behauptet: Kommissare haben verstanden, dass sie zu streng waren!

Die beiden McLaren-Piloten schieben den Schwarzen Peter der Startkollision zu Daniil Kwjat, doch der sieht die Strafe nicht ein - Selbst die Kommissare sollen zweifeln

Wolff kann Ferrari-Stallorder "komplett verstehen", warnt aber vor Problemen

Mercedes-Teamchef Toto Wolff weiß aus eigener Erfahrung, dass Ferrari in China in einer schwierigen Situation war - Er warnt davor, sich neue Probleme zu schaffen

Wieder Reifenprobleme: Haas bricht in China erneut im Rennen ein

Auch in China kann Haas eine gute Ausgangsposition nicht in ein gutes Rennergebnis umsetzen - Wie auch schon in Bahrain hat man Probleme mit den Reifen

Racing Point: "Perfektes Rennen" von Perez führt zu bestem Saisonergebnis

Ein "perfektes Rennen" und eine "fantastische" erste Runde bringen Sergio Perez auf Platz acht nach vorne - Für Racing Point das bislang beste Ergebnis 2019

Kimi Räikkönen auf P9: Zu wenig Temperatur in den Vorderreifen

Alfa Romeo punktet erneut dank Kimi Räikkönen - Der Finne ist mit Rang neun nicht ganz glücklich - Mit einem guten Qualifying wäre mehr möglich gewesen

Platz vier "Maximum" für Red Bull: Verstappen hat "Spaß" im Vettel-Duell

Max Verstappen schafft im Grand Prix von China Rang vier dank einer guten Strategie - Rennpace auf dem harten Reifen zu langsam

Leclerc geopfert: Ferrari-Stallregie auch in China wieder im Mittelpunkt

Sebastian Vettel holt mit Platz drei das für ihn maximal mögliche Ergebnis in China - Um das zu erreichen, opferte Ferrari das Rennen von Teamkollege Charles Leclerc

Auf den Spuren von Williams: Mercedes feiert besten Saisonstart der Geschichte

Mercedes hat den besten Saisonstart der Teamgeschichte hingelegt und fuhr in China ungefährdet zum Sieg: Ein Moment hat Toto Wolff dabei besonders stolz gemacht

Formel-1-Rennergebnis: China-Grand-Prix 2019 in Schanghai

Das komplette Rennergebnis der Formel 1 2019 beim Grand Prix von China in Schanghai

Formel 1 2019: Aktueller WM-Stand nach dem 3. Rennen in China

Der aktuelle Stand in der Formel-1-Weltmeisterschaft nach dem dritten Rennen zur Saison 2019 in Schanghai, China, mit der Fahrer- und der Konstrukteurswertung

GP China 2019: Mercedes feiert nie gefährdeten Doppelsieg

Mercedes hat dem Großen Preis von China seinen Stempel aufgedrückt: Lewis Hamilton siegt souverän vor Valtteri Bottas - Ferrari-Stallorder wird zum Thema

GP China 2019: Mercedes dominiert, Ferrari diskutiert

Die umstrittene Teamorder bei Ferrari überschattet den souveränen Doppelsieg von Mercedes in Schanghai - Mattia Binotto: "Wenn Charles sauer ist, dann mit Recht"

Albon nach schwerem Crash: Das war doch nur ein Klacks!

Honda muss bei Toro Rosso in Schanghai bereits den zweiten Motor wechseln, doch Alexander Albon zeigt nach seinem schweren Unfall keine große Reue

Nach Quali: Vettel-Funkspruch wirft Fragezeichen auf

"Wir hatten es, wir hatten es!", funkt Sebastian Vettel nach dem Qualifying in China und deutet damit an, dass Ferrari eigentlich viel stärker sein könnte

Formel-1-Wetter China 2019: Sonne ja, aber kein Sommer beim Rennen

Die Formel-1-Piloten erwartet beim 1.000. Grand Prix in China ein trockenes Rennen - Temperaturen bei maximal 20 Grad Celsius

Williams-Piloten hadern: Aufwärm-Trick geht nach hinten los

Williams hatte am Samstag stark mit seiner Balance zu kämpfen, ein vermeintlicher Trick beim Aufwärmen hat es nicht besser gemacht - im Gegenteil ...

Giovinazzi-Schaden: Alfa Romeo lehnte Umbau-Angebot von Ferrari ab!

Antonio Giovinazzi wurde von einem ähnlichen Problem wie Charles Leclerc gestoppt - Bitter: Alfa Romeo verzichtete freiwillig auf ein Update-Angebot von Ferrari!

Toto Wolff: Frontflügel-Diskussion hat sich natürlich ausgewirkt

Laut Toto Wolff hat der modifizierte Frontflügel eine Auswirkung auf die Performance von Mercedes - Trotzdem akzeptiert man die Meinung der FIA

McLaren: China hat die Schwächen unseres Autos offengelegt

McLaren konnte im Qualifying von Schanghai nicht an den guten Leistungen der Vorrennen anknüpfen, hatte das im Vorfeld aber auch nicht erwartet

Alfa Romeo nicht in Q3: Teamchef verteidigt Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo schafft es zum ersten Mal 2019 nicht ins Q3: Kimi Räikkönen auf P13, Antonio Giovinazzi erneut mit Motorproblem nur auf P19

"Scheiße! So dumm!": Leclerc nach Q3-Fehlern sauer auf sich selbst

Charles Leclerc hadert mit einigen Fehlern in Q3, die ein besseres Ergebnis verhinderten - Doch nach dem Training hätte es deutlich schlimmer sein können

"Einige Optionen" fürs Rennen: Vettel will Mercedes unter Druck setzen

Sebastian Vettel gesteht, dass der Rückstand auf Mercedes "zu groß" gewesen sei - Das Rennen in China möchte er von Startplatz drei aus aber noch nicht abschreiben

Max Verstappen wütend nach Vettels Q3-Manöver: "Das macht man nicht!"

Red-Bull-Pilot Max Verstappen fühlt sich nach dem Qualifying zum Grand Prix von China unfair behandelt - Sebastian Vettel überholt ihn kurz vor Sessionende

Formel-1-Startaufstellung: China-Grand-Prix 2019 in Schanghai

Die komplette Startaufstellung der Formel 1 2019 zum Grand Prix von China in Schanghai

Ergebnis: Formel 1 China 2019, Qualifying

Das komplette Ergebnis der Formel 1 2019 im Qualifying zum Grand Prix von China in Schanghai

Formel-1-Qualifying China: Jetzt dominiert wieder Mercedes!

Verrückte Formel 1: Valtteri Bottas sichert sich die Pole in Schanghai hauchdünn vor Lewis Hamilton - Sebastian Vettel als erster Verfolger um drei Zehntelsekunden geschlagen

Ergebnis: Formel 1 China 2019, 3. Freies Training

Das komplette Ergebnis der Formel 1 2019 im zweiten Freien Training zum Grand Prix von China in Schanghai

FIA zufrieden: So modifizierte Mercedes seinen umstrittenen Frontflügel

Mercedes musste seinen neuen Frontflügel noch vor dem ersten Training zurückrüsten - Die FIA beanstandete herausstehende Flaps an der Hinterkante

Alfa Romeo: Räikkönen wortkarg, Giovinazzi von Motorproblem gestoppt

Alfa Romeo hat am Freitag in China "gemischte" Gefühle: Kimi Räikkönen gibt sich besonders wortkarg, während Antonio Giovinazzi am Vormittag pausieren muss

Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Sebastian Vettel sieht das Feuer am Toro Rosso und schickt seine Ferrari-Mechaniker zum Toro Rosso - Alexander Albon bedankt sich

Reifen und Frontflügel: Haas-Probleme gehen in China weiter

Romain Grosjean erleidet im zweiten Freien Training in China erneut einen Frontflügel-Defekt, Teamkollege Kevin Magnussen kämpft mit den Reifen

"Vorsichtsmaßnahme": Ferrari reagiert in China auf Leclerc-Defekt

Nach der Panne in Bahrain hat Ferrari reagiert und Charles Leclerc und Sebastian Vettel eine neue Kontrollelektronik spendiert - Enger Kampf in China erwartet

"Gute Basis": Hülkenberg und Ricciardo nehmen Q3 ins Visier

Nico Hülkenberg freut sich über einen der besseren Formel-1-Freitage bei Renault - Daniel Ricciardo erst mit gutem Gefühl, dann mit Verwunderung