Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
28 Tagen
18 Apr.
Rennen in
51 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
68 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
86 Tagen
06 Juni
Rennen in
100 Tagen
13 Juni
Rennen in
107 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
121 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
124 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
142 Tagen
01 Aug.
Rennen in
156 Tagen
29 Aug.
Rennen in
184 Tagen
05 Sept.
Rennen in
191 Tagen
12 Sept.
Rennen in
198 Tagen
26 Sept.
Rennen in
212 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
215 Tagen
10 Okt.
Rennen in
225 Tagen
24 Okt.
Rennen in
240 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
247 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
254 Tagen
05 Dez.
Rennen in
282 Tagen
12 Dez.
Rennen in
289 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Live-Ticker: Spielberg macht sich bereit fürs Red-Bull-Heimsp

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
02:44

Der beste Max aller Zeiten

Max Verstappen hat uns gestern auch ein Videointerview gegeben. Er hat darüber gesprochen, dass er sich als "bester Max aller Zeiten" fühlt. Aber auch über die Schwierigkeiten seines Teamkollegen Pierre Gasly und über die hypothetische Annahme, dass Fernando Alonso einmal sein Teamkollege werden könnte.

Vor dem Grand Prix von Österreich kursieren Gerüchte, dass Pierre Gasly bei Red Bull ausgewechselt werden könnte - Verstappen äußert sich dazu

02:40

Verstappen heizt in Graz ein

Gestern gab es bereits den Startschuss zum Österreich-Wochenende in der steirischen Landeshauptstadt Graz. Dort fuhr Max Verstappen im RB7 auf den Schloßberg, den Hausberg von Red-Bull-Motorsportkonsulent Helmut Marko. Der Niederländer gab bereits ordentlich Gas, wie du in unserer Fotostrecke sehen kannst. Am Wochenende in Spielberg werden übrigens rund 28.000 niederländische Fans erwartet!

02:36

Servus!

Herzlich willkommen am Mediendonnerstag zum Grand Prix von Österreich! Heute startet das Rennwochenende in den steirischen Alpen. Ein heißer Tag steht den Fahrern und Teams bevor, das Thermometer soll auf über 30 Grad Celsius klettern. Derweil ist es aber noch ruhig. Maria Reyer und Christian Nimmervoll sind gemeinsam mit den internationalen Kollegen vor Ort, außerdem wird dich Stefan Ehlen und die Redaktion zu Hause durch das Wochenende begleiten. Los geht's!

Kommentare laden