Formel-1-Liveticker: Binotto über Vettel-Kritik: "Kann mich nicht erin

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
03:32

Heute vor 32 Jahren ...

Es war einer dieser Unfälle, die man am liebsten nie gesehen hätte. Die Rede ist vom Grand Prix von San Marino 1989. Gerhard Berger lag im Ferrari in Runde vier in guter Ausgangsposition im Spitzenfeld, als sein Frontflügel vor der Tamburello-Kurve brach.

28 Sekunden dauerte das Inferno, Berger konnte von den Streckenposten gerettet werden. Später wird der Tiroler vom legendären ORF-Kommentator Heinz Prüller mit den Worten zitiert: "Jeder Unfall in der Formel 1 ist wie ein Scheck, den du aus deinem Heft reißt. Nur weißt du nie, wie viele Schecks noch drin sind."

Gerhard Berger ~Gerhard Berger ~

Foto: Motorsport Images

03:24

Binotto: "Kann mich nicht erinnern"

"Ich bin zufrieden mit den beiden Fahrern, endlich können wir auf beide zählen." Mit dieser Aussage sorgte Mattia Binotto vor allem im deutschsprachigen Raum für Verwunderung. Der Ferrari-Teamchef suggerierte damit nach dem Saisonauftakt in Bahrain, dass er sich im Vorjahr eben nicht auf beide Fahrer verlassen konnte - ein versteckter Seitenhieb auf Sebastian Vettel.

Von 'Sky' auf diese Aussage und Interpretation in Imola angesprochen, meint der Italiener nur: "Ich kann mich gar nicht mehr so richtig daran erinnern, was ich gesagt beziehungsweise gemeint habe." Er betont aber weiterhin, wie wichtig es für die Konstrukteurs-WM sei, dass beide Fahrer die maximale Punkteausbeute einfahren. Daher sei es auch wichtig, dass beide Fahrer ihr Bestes geben. Carlos Sainz erfüllt diese Aufgabe bislang zur Zufriedenheit von Binotto. "Wir sind sehr glücklich damit, wie er fährt und verhält."

03:16

It's friday, yeah!

Servus im Formel-1-Liveticker an diesem Freitag! Das Wochenende steht vor der Tür, leider ohne einen Grand Prix. Aber dennoch haben wir wieder ein volles Programm heute. Maria Reyer darf Dich durch den Tag begleiten - bitte einsteigen!

Bevor es losgeht noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest Du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden