Formel-1-Liveticker: Charles Leclerc will zum echten Le-Mans-Rennen

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
03:19

Leclerc will zum echten Le Mans

Aktuell finden die virtuellen 24 Stunden von Le Mans statt, bei denen auch einige Formel-1-Piloten mit am Start sind. Auch Charles Leclerc ist dabei und dabei auf den Geschmack gekommen, irgendwann einmal das echte Rennen mitzufahren.

"Definitiv! Das ist etwas, das ich schon machen wollte, selbst bevor ich es virtuell ausprobiert habe", sagt der Monegasse. "Es ist ein mystisches Rennen im Motorsport und eines, bei dem ich definitiv eines Tages gerne dabei sein würde."

Ganz ohne Probleme verlief sein Rennen aber nicht ...

03:12

Hallo und Sorry!

Und damit begrüßen wir euch heute zum Sonntags-Ticker am eigentlichen Kanada-Renntag der Formel 1. Heute Abend findet der virtuelle Ersatz-Grand-Prix statt, doch bis dahin vertreiben wir dir hier die Zeit. Am Start ist heute wieder Norman Fischer.

Zuallererst möchte ich mich für eine gestrige Aussage entschuldigen. Ich habe gestern im Zuge der ausfallenden Fahrerparade gesagt, dass ohnehin keine Zuschauer da sind, denen man zuwinken kann.

User Christian merkt zurecht an: "Die ganzen Leute die ein Fahren überhaupt möglich machen, Ärzte, Sanitäter, Staffel und Streckenposten - die treuesten Zuseher überhaupt bei diesen Zirkus sind es ja nicht Wert für Sie eine Runde zu drehen und auch denen einmal zuzuwinken."

Tatsächlich habe ich an diese in diesem Moment überhaupt nicht gedacht. Natürlich sollten die auch die Chance bekommen, die Stars einmal live zu sehen. Sorry dafür!

Hast du auch eine Anmerkung wie Christian? Dann schreib uns über das Kontaktformular oder nutze bei Twitter den Hashtag #FragMST.

Kommentare laden