Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
28 Tagen
18 Apr.
Rennen in
51 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
68 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
86 Tagen
06 Juni
Rennen in
100 Tagen
13 Juni
Rennen in
107 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
121 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
124 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
142 Tagen
01 Aug.
Rennen in
156 Tagen
29 Aug.
Rennen in
184 Tagen
05 Sept.
Rennen in
191 Tagen
12 Sept.
Rennen in
198 Tagen
26 Sept.
Rennen in
212 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
215 Tagen
10 Okt.
Rennen in
225 Tagen
24 Okt.
Rennen in
240 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
247 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
254 Tagen
05 Dez.
Rennen in
282 Tagen
12 Dez.
Rennen in
289 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Liveticker: Fernando Alonso gesteht: "Steckte in einem Dilemm

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
03:45

Das Alonso-Dilemma

"Ich steckte in einem Dilemma", gesteht Alonso außerdem im Rahmen der Präsentation seiner neuen Dokumentation. Denn: Er wollte ursprünglich 2021 unter dem neuen Reglement zurückkehren. "Sie haben die Regeln auf 2022 verschoben, daher musste ich entscheiden: Will ich so lange warten oder ergreife ich die Chance schon 2021, als ein Jahr der Vorbereitung? Dafür habe ich mich entschieden."

Die kommende Saison sieht er als Übung an, damit er sich im Renault-Team einfinden und gemeinsam mit dem Team auf das neue Reglement hinarbeiten kann. Vermisst hat er die Formel 1 laut eigenen Aussagen übrigens nicht. "Die Herausforderungen außerhalb davon waren wichtiger für mich. Die habe ich nun erfüllt, daher komme ich jetzt zurück."

03:42

Alonso: 2021 wird wieder Hamilton gewinnen

Wir starten heute mit einem Rückkehrer: Fernando Alonso. Der zweimalige Weltmeister wird 2021 mit Renault einen neuen Anlauf wagen. Bei der Präsentation seiner neuen Dokumentation "Fernando" (zu sehen auf Amazon Prime) hat er über seine Ziele und die Motivation hinter dem Comeback gesprochen. "Ich komme zurück, nicht damit ich in jeder Stadt in schicken Restaurants essen gehen kann oder so viel fliege im Jahr. Ich komme aus einem Grund zurück: Ich will gut abschneiden und gewinnen."

Der Spanier gesteht aber auch: Sein Comeback-Jahr wird noch nicht von Erfolg gekrönt sein. Er stellt sich bereits auf ein Übergangsjahr ein, zur Vorbereitung auf die große Regeländerung 2022. "Wir wissen, dass 2021 niemand außer Hamilton oder Mercedes gewinnen wird. Für 2022 haben hingegen viele Hoffnung: Alpine, Ferrari, Red Bull ...", zählt er auf.

Aber selbst unter dem neuen Reglement wird es kein Selbstläufer für Alonso: "Man kann nicht sicherstellen, dass man gegen Mercedes ankommt. Das ist keine Wissenschaft oder Mathematik. Wir werden uns bestmöglich auf 2022 vorbereiten und hoffen, mitten im Kampf zu sein. Aber sicher ist das nicht."

03:37

Noch neun Tage ...

... bis zum ersten Freien Training zum Grand Prix der Eifel! Um die Zeit bis zum lang ersehnten Formel-1-Debüt von Mick Schumacher zu verkürzen, darf dich heute Maria Reyer im Formel-1-Liveticker mit den neuesten Infos aus der Welt der Königsklasse versorgen. Gleich legen wir los ...

... zuvor noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden