Formel-1-Liveticker: Ferrari findet Ursache für Leclerc-Ausfall in Spa

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
04:26

Leclerc-Aus in Spanien geklärt

Wir beginnen mit Ferrari. Während Sebastian Vettel dank einer Einstoppstrategie in Barcelona noch Punkte holen konnte, ging Teamkollege Charles Leclerc leer aus. Er musste seinen Ferrari nach einem Dreher abstellen. Nun hat das Team die Ursache für den Ausfall bekannt gegeben: einen Elektronikdefekt.

Leclercs Motor wurde beim Überfahren der Randsteine im letzten Sektor beschädigt, dadurch drehte sich der Monegasse. Er musste zurück an die Box, um seinen Gurt wieder eng anzulegen. Doch wenig später entschied die Mannschaft, das Auto ganz abzustellen aufgrund des Defekts.

Leclerc könnte am kommenden Wochenende in Belgien eine neue Kontrollelektronik eingebaut bekommen - ohne Strafe, weil er das Limit (zwei Stück pro Saison) noch nicht ausgeschöpft hat.

04:19

Servus!

Herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker an diesem Mittwoch! Schon morgen beginnt das Grand-Prix-Wochenende in Belgien, deshalb stimmt dich Maria Reyer schon heute darauf ein. Wir blicken zurück und voraus und liefern dir wie gewohnt die neuesten Neuigkeiten aus der Königsklasse!

Bevor wir starten, sei noch der Hinweis auf unser Kontaktformular erlaubt! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden