Formel-1-Liveticker: Folgt Schumacher auf Räikkönen? "Interessiert mic

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
04:00

Räikkönen: Wird ihn Mick Schumacher bei Alfa beerben?

Wir starten heute mit Kimi Räikkönen in diesen Freitag. Denn der "Iceman" hat 'Sport1' ein Interview gegeben und darin unter anderem über seine Zukunft gesprochen. Der Finne steht aktuell bei Alfa Romeo unter Druck. Er verdient zwar sehr gut, allerdings erbringt er vor allem im Qualifying aktuell die Leistung nicht zur Zufriedenheit der Teamführung.

Teamchef Frederic Vasseur hat freie Hand bei der Fahrerwahl für das kommende Jahr und hat auch nicht ausgeschlossen, beide Cockpits neu zu besetzen. In diesem Zusammenhang wird immer wieder ein Name genannt: Mick Schumacher. Durch Ferrari hat er indirekt eine Verbindung zum Schweizer Rennstall und könnte dort womöglich 2021 unterkommen. Was hält Räikkönen von dieser Idee?

"Sollte ich mich entscheiden aufzuhören, interessiert es mich wirklich nicht, wer das Auto fährt", schmunzelt er. Das sei dann schließlich nicht mehr sein Problem. Wird er Ende dieses Jahres den Helm an den Nagel hängen? "Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht. Das war letztes Jahr um diese Zeit aber genauso."

Womöglich könnte auch ein anderer Finne Räikkönens Platz beim ehemaligen Sauber-Team erhalten: Valtteri Bottas: Sitzt er in der Formel 1 2022 im Alfa Romeo?

03:48

Servus!

Wochenende! Bald zumindest - und damit herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker an diesem Freitag. Auch wenn die Königsklasse eine kleine Pause einlegt, wollen wir Dich auch heute den Tag hindurch mit Neuigkeiten versorgen.

Maria Reyer darf Dich heute begleiten. Ich freue mich, dass Du da bist. Gleich geht's auch schon los. Noch ein Hinweis: Solltest Du Anregungen oder Fragen haben, kannst Du uns gerne via Kontaktformular oder auf Twitter mit dem Hashtag "#FragMST" schreiben!

Kommentare laden