Formel-1-Liveticker: Indianapolis-Comeback schon 2021?

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
04:28

Bald wieder Rennen im "Nudeltopf"?

Bereits im März hat Roger Penske, der neue Besitzer des Indianapolis Motor Speedway, erklärt, dass er mit Libery Media in Gesprächen über eine mögliche Rückkehr steht. "Irgendwann soll die Formel 1 zurückkehren", meinte der US-Amerikaner. "Mein Sohn Greg hat sich in den vergangenen Wochen mit [Formel-1-Chef] Chase Carey getroffen und vorläufige Gespräche abgehalten."

"Ich kenne die Penskes, hatte Kontakt zu ihnen", bestätigte Carey. "Ich kannte sie schon, bevor sie Indianapolis gekauft haben. Aber ich möchte mich zu den Gesprächen nicht äußern." Er verrät nur so viel: "Ich weiß, dass Interesse besteht."

Nun hat Penske erneut über den Formel-1-Traum auf seiner eigenen Rennstrecke gesprochen. Er werde in Betracht ziehen, ob es "eine Möglichkeit für ein Formel-1-Rennen in den Jahren 2021, 2022 oder 2023" gebe, erklärt er gegenüber 'Sirius XM', wie 'RaceFans.net' zitiert.

Die Formel 1 ist bislang von 2000 bis 2007 auf dem legendären Kurs gefahren. Für die Königsklasse sind die USA ein Markt, den es zu erobern gilt. Konkret möchte Carey die Vereinigten Staaten "in fünf bis zehn Jahren zu einem für uns wichtigen Markt aufbauen". Da würde ein Grand Prix in Indianapolis durchaus ins Konzept passen ...

04:15

Hello again!

Herzlich willkommen an diesem Dienstag im Formel-1-Liveticker! Maria Reyer begrüßt dich heute zu einer neuen Ausgabe. Heute vor exakt einem Jahr fand der Grand Prix von Kanada statt, wir werden uns heute noch an das umstrittene Rennen erinnern ...

... zuvor noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden