Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
29 Tagen
18 Apr.
Rennen in
52 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
70 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
87 Tagen
06 Juni
Rennen in
101 Tagen
13 Juni
Rennen in
109 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
122 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
126 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
143 Tagen
01 Aug.
Rennen in
157 Tagen
29 Aug.
Rennen in
185 Tagen
05 Sept.
Rennen in
192 Tagen
12 Sept.
Rennen in
199 Tagen
26 Sept.
Rennen in
213 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
217 Tagen
10 Okt.
Rennen in
227 Tagen
24 Okt.
Rennen in
242 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
249 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
255 Tagen
05 Dez.
Rennen in
283 Tagen
12 Dez.
Rennen in
290 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Liveticker: Marko bestätigt Red-Bull-Kontakt mit Hülkenberg

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
02:00

Marko bestätigt Red-Bull-Kontakt mit Hülkenberg

Der Deutsche selbst geht nicht davon aus, dass er eine besonders große Chance hat, 2021 für Red Bull zu fahren. Helmut Marko hat bei 'Sport1' allerdings verraten, dass die Bullen vor dem Rennen am Nürburgring in Kontakt mit Hülkenberg standen, "weil Alex Albon ein unklares Corona-Testergebnis hatte und auch wir fast einen Ersatz gebraucht hätten." Das war bekanntlich nicht nötig. Doch wie sieht es für 2021 aus?

“Albon muss performen. Dann bleibt er", betont Marko noch einmal und ergänzt: "Am Nürburgring hat er eine gute Leistung gebracht. Wir schauen uns das weiter an. Außerhalb unseres Kaders - das kann man ja so klar sagen - stehen nur Hülkenberg und Perez zur Verfügung. Ich glaube grundsätzlich, dass kaum jemand näher als bis auf drei Zehntel an Max Verstappen rankommt. Das schafft Albon an guten Tagen auch.”

Albon bleibt also Favorit auf das zweite Cockpit bei den Bullen.

01:53

Neue Woche, neues Glück

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Newstickers! Der Große Preis der Eifel ist Geschichte, doch es gibt noch immer einige Dinge, über die wir sprechen müssen. Genau das wollen wir wie versprochen an dieser Stelle in den kommenden Stunden tun. Ruben Zimmermann wird dich heute erneut durch den Tag begleiten. Für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir dabei wie üblich unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Dann legen wir auch gleich mal los.

Kommentare laden