Formel-1-Liveticker: Mercedes hofft noch auf den Sieg

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
08:24

Mercedes hofft noch auf den Sieg

Bereits gestern haben wir darüber gesprochen, dass Hamilton das Rennen heute noch gewinnen will - obwohl er vorne alleine gegen die beiden Red-Bull-Piloten kämpfen muss. Teamkollege Bottas startet wegen seiner Strafe nur von P9. "Wenn man sich die pure Performance anschaut, dann sehen beide Red Bulls sehr stark aus und liegen auf dem Papier wahrscheinlich vorne", erklärt Toto Wolff.

Trotzdem hat auch der Teamchef den Sieg noch nicht abgeschrieben. "Wir haben viele Sonntage erlebt, die dann in eine ganz andere Richtung gegangen sind", erinnert er. Grundsätzlich sei es zwar wahrscheinlich, dass das Ergebnis aus dem Qualifying auch das im Rennen sein werde. "Gott sei dank ist das [nicht immer] der Fall", so Wolff, der deswegen hofft, dass sich das Bild heute umdrehen könnte.

Wird spannend!

08:18

Raceday!

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Es ist soweit, das Rennen in Austin steht heute auf dem Programm! Rennstart ist dieses Mal erst um 21:00 Uhr, weshalb wir uns hier im Ticker etwas später als gewohnt melden. Dafür werden wir Dich später bis in die Nacht hinein mit Stimmen, News und Analysen aus Austin versorgen!

Ruben Zimmermann begleitet Dich an dieser Stelle erneut durch den Tag und bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kannst Du wie gewohnt unser Kontaktformular verwenden. Außerdem findest Du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube, und für Fragen steht Dir zudem unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Auf geht's!

Kommentare laden