Formel-1-Liveticker: Muss die Formel 1 von der MotoGP lernen?

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
09:49

Gasly: Formel 1 sollte von MotoGP lernen

In der MotoGP liegen in der Meisterschaft aktuell die ersten vier Piloten innerhalb von vier Punkten. Weil sich Dominator Marc Marquez gleich im ersten Saisonrennen verletzt hat, ist die Meisterschaft spannend wie seit Ewigkeiten nicht mehr. Pierre Gasly erklärt daher: "Ich hoffe, dass wir [in der Formel 1 in Zukunft] etwas ähnliches wie in der MotoGP sehen können."

"Dort gibt es zum Beispiel meinen guten Freund Fabio Quartararo, der in einem Privatteam um die Meisterschaft kämpfen kann. Er ist aktuell Zweiter, holt Pole-Positions und Rennsiege. Es wäre großartig, wenn wir so etwas in der Art auch in der Formel 1 sehen könnten", so der AlphaTauri-Pilot. Vielleicht klappt es ja mit den neuen Regeln ab 2022 ...

09:43

Trainingstag in Sotschi

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers! Nein, unser Wecker hat nicht zu früh geklingelt. Wegen der Zeitverschiebung nach Russland geht heute alles eine Stunde früher als gewohnt los. Eins bleibt aber wie immer: Ruben Zimmermann wird dich hier im Ticker durch den Freitag begleiten, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir wie üblich unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Zur Erinnerung hier zum Start noch einmal der Zeitplan für heute und die kommenden Tage:

Freitag:
10:00 Uhr: 1. Freies Training
12:00 Uhr: PK der Teamchefs
14:00 Uhr: 2. Freies Training

Samstag:
11:00 Uhr: 3. Freies Training
14:00 Uhr: Qualifying

Sonntag:
13:10 Uhr: Rennen

Kommentare laden