Formel-1-Liveticker: Nach Crash neues Chassis für Albon

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
05:04

AlphaTauri und Williams brechen Sperrstunde

Bei beiden Teams wurde in der vergangenen Nacht zwischen 3:00 und 11:00 Uhr Ortszeit in der Garage gearbeitet. Das ist verboten. Eine Strafe gibt es in beiden Fällen allerdings nicht, denn jedes Team hat pro Jahr zwei "Joker" zur Verfügung, um die Sperrstunde zu brechen. AlphaTauri hat seinen zweiten Joker gezogen, Williams sogar erst den ersten.

05:00

Neues Chassis für Albon

Der Red-Bull-Pilot hat seinen RB16 gestern in FT2 zerlegt. Deswegen braucht er heute ein neues Chassis. Immerhin: Er hatte bei seinem Unfall nicht das Getriebe fürs Rennen im Auto, daher droht ihm zumindest keine Strafe für einen Getriebewechsel. Auch einen neuen Motor braucht er nicht. Zumindest Schadensbegrenzung, aber natürlich trotzdem keine optimalen Voraussetzungen für das Qualifying am Nachmittag.

Alexander Albon Red Bull Red Bull F1 ~Alexander Albon (Red Bull) ~

Foto: Motorsport Images

04:56

Qualifyingtag in Bahrain

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Es ist Samstag, und das Qualifying in Bahrain steht an. Um 15:00 Uhr geht's heute los, vorher steht ab 12:00 Uhr noch das dritte Training an. Ruben Zimmermann sitzt hier im Ticker auch heute wieder an der Tastatur, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Dann mal los! Heute hoffentlich ohne weitere tierische Zwischenfälle ...

Kommentare laden