Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
24 Tagen
18 Apr.
Rennen in
47 Tagen
09 Mai
Nächster Event in
64 Tagen
R
Monte Carlo
23 Mai
Rennen in
82 Tagen
06 Juni
Rennen in
96 Tagen
13 Juni
Rennen in
103 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
117 Tagen
04 Juli
Nächster Event in
120 Tagen
R
Silverstone
18 Juli
Rennen in
138 Tagen
01 Aug.
Rennen in
152 Tagen
29 Aug.
Rennen in
180 Tagen
05 Sept.
Rennen in
187 Tagen
12 Sept.
Rennen in
194 Tagen
26 Sept.
Rennen in
208 Tagen
03 Okt.
Nächster Event in
211 Tagen
10 Okt.
Rennen in
221 Tagen
24 Okt.
Rennen in
236 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
243 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
250 Tagen
05 Dez.
Rennen in
278 Tagen
12 Dez.
Rennen in
285 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Liveticker: Saisonfinale wird zur großen Abschiedsshow

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
05:12

Abschiede bei Ferrari, McLaren und Co.

Dazu kommen einige Piloten, die die Formel 1 zwar nicht komplett verlassen, 2021 aber den Arbeitgeber wechseln. Ganz oben auf der Liste steht natürlich aus deutscher Sicht Sebastian Vettel, der im kommenden Jahr zu Aston Martin wechselt. Seinen Platz bei Ferrari wird Carlos Sainz übernehmen, der damit heute sein letztes Rennen für McLaren fährt.

Sainz seinerseits wird bei McLaren von Daniel Ricciardo ersetzt, der sich heute von Renault verabschiedet. Ebenfalls sein letztes Rennen für seinen langjährigen Arbeitgeber fährt Sergio Perez. Der Mexikaner hofft zwar noch auf eine Formel-1-Chance bei Red Bull in der Saison 2021, für Racing Point - beziehungsweise vormals Force India - ist es heute aber definitiv sein letzter Auftritt.

05:05

Wer fährt heute sein letztes Formel-1-Rennen?

Der Grand Prix in Abu Dhabi wird heute für mehrere Leute zur großen Abschiedsshow. Unter anderem fahren Kevin Magnussen, Pietro Fittipaldi und wohl auch Daniil Kwjat ihr vorerst letztes Rennen in der Formel 1. Ebenfalls noch ungeklärt ist die Zukunft von Alexander Albon und Sergio Perez. Mindestens einer von beiden wird die Formel 1 2021 ebenfalls verlassen müssen.

Zudem sehen wir den letzten Auftritt von Renault. Die Franzosen bleiben der Königsklasse zwar als Motorenhersteller erhalten, das Team wird ab dem kommenden Jahr allerdings den Namen Alpine tragen. Ebenfalls nicht vergessen wollen wir die Kollegen von RTL, die heute nach mehreren Jahrzehnten ihr letztes Rennen übertragen. Ab 2021 ist die Formel 1 exklusiv bei Sky zu sehen.

05:00

Der letzte Raceday 2020!

Einen schönen dritten Advent und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers! Der Große Preis von Abu Dhabi steht auf dem Plan - und damit das große Finale der Saison 2020. Rennstart ist heute um 14:10 Uhr unserer Zeit, und wir wollen die Stunden vorher nutzen, um dich hier im Ticker angemessen auf das Rennen einstimmen.

Ruben Zimmermann sitzt auch an diesem letzten Rennsonntag 2020 wieder an der Tastatur, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir wie immer unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Und damit steigen wir auch direkt ein ins große Finale!

Kommentare laden