Formel-1-Liveticker: Sauber und Alfa Romeo verlängern Partnerschaft

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
04:11

Speziallackierung in Imola

Auch Fiat-Chrysler-Geschäftsführer Mike Manley lobt die Zusammenarbeit und betont die Verbindung zwischen der Formel 1 und der Straße: "Die Partnerschaft mit Sauber ermöglicht es unseren Kunden, von exklusivem Rennsport-Know-how zu profitieren."

Zum 110. Jubiläum von Alfa Romeo wird das Team beim Grand Prix am kommenden Sonntag in Imola mit einer Speziallackierung antreten. Das Design wurde von Centro Stile entworfen und enthält die italienische Flagge auf der Motorhaube und am Heckflügel. Außerdem wird die Aufschrift "Willkommen zurück Imola" zu sehen sein.

 ~~

Foto: Alfa Romeo

04:08

Sauber und Alfa Romeo verlängern bis 2021

Das Sauber-Team wird auch 2021 unter dem Namen Alfa Romeo antreten, das wurde heute bekannt. Zwar gab es daran kaum Zweifel, allerdings war die Partnerschaft bislang nicht verlängert worden. Seit 2018 ist die italienische Marke Sponsor der Schweizer, seit 2019 auch Namensgeber.

"Die Verlängerung unserer Partnerschaft mit Alfa Romeo ist eine wahre Absichtserklärung von beiden Parteien. In Sauber hat Alfa Romeo einen engagierten, leistungsorientierten Partner gefunden", kommentiert Teamchef Fred Vasseur die Einigung. Beide Parteien seien bestrebt, dass diese Beziehung langfristig Früchte trägt, betont er - möglichst bald schon.

04:03

Servus!

Herzlich willkommen im Formel-1-Liveticker an diesem Donnerstag. Heute würde unter normalen Umständen der Medientag in Imola stattfinden, aber was ist in diesem Jahr schon normal? Da in Italien nur an zwei Tagen gefahren wird, wurde auch der Medientag verschoben auf morgen. Daher darf dich heute Maria Reyer begrüßen, wir haben dennoch viel vor heute!

Zuvor noch der Hinweis auf unser Kontaktformular! Außerdem findest du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube!

Kommentare laden