Formel-1-Liveticker: So lief die Rücktritts-PK von Kimi Räikkönen

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Live
23:19

F1-Talk im Video: Das war Kimis Rücktritts-PK!

Du hast den gestrigen Medientag verpasst? Kein Problem! In unserem Analysevideo zum Donnerstag versorgen dich Chefredakteur Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren mit allen wichtigen Infos aus Zandvoort. Im Mittelpunkt standen gestern folgende Themen:

- Kimi: Das sagt er über seinen Rücktritt
- Eskalieren die Verstappen-Fans gegen Hamilton?
- Das sagt Mick zu Willi Webers neuem Buch
- Bottas: AMG war kein Geschenk!
- Russell weiß seit Spa, wo er 2022 fährt

Auch heute wird es auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de am Abend natürlich wieder ein Analysevideo zum Trainingsfreitag geben. Die genaue Startzeit erfährst du wie immer im Laufe des Tages hier im Ticker.

Eine Livestream-Hommage an Kimi Räikkönen. Wie Mick Schumacher auf das Buch von Willi Weber reagiert. Und was George Russell über die Zukunft verrät.

23:14

Zeitplan

Zu Beginn gleich einmal ein Überblick über die wichtigsten Zeiten des Tages. Die beiden jeweils einstündigen Trainings stehen um 11:30 Uhr und 15:00 Uhr auf dem Plan, dazwischen gibt es um 13:00 Uhr die PK der Teamchefs. Das alles werden wir hier im Ticker wie gewohnt abbilden, bevor es ab dem Nachmittag nach FT2 dann die Stimmen zum Trainingstag gibt.

Folgende Gäste erwarten wir heute bei der Pressekonferenz am Mittag:

Toto Wolff (Mercedes)
Chrtistian Horner (Red Bull)
-
Otmar Szafnauer (Aston Martin)
Günther Steiner (Haas)

23:08

Trainingstag

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Nach dem gestrigen Medientag stehen heute die ersten Runden der Königsklasse in Zandvoort seit 1985 auf dem Plan! Um 11:30 Uhr geht es los mit dem ersten Training, und hier im Ticker werden wir dich wie gewohnt bis zum Abend durch den Trainingstag in den Niederlanden führen.

Ruben Zimmermann begleitet Dich an dieser Stelle erneut durch den Freitag und bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kannst Du wie gewohnt unser Kontaktformular verwenden. Außerdem findest Du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube, und für Fragen steht Dir zudem unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Auf geht's!

Kommentare laden