Formel-1-Liveticker: Toto Wolff schlägt drittes Auto für Nachwuchs vor

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
01:32

Wolff schlägt drittes Auto für Nachwuchs vor

Was kann die Formel 1 tun, um den Nachwuchs besser zu fördern? Stefano Domenicali hat in diesem Zusammenhang vorgeschlagen, dass die Teams an den Freitagen verpflichtend einen jungen Piloten ins Auto setzen sollten. Und auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat eine Idee. "Wir müssen sicherstellen, dass junge, talentierte Fahrer eine Chance kriegen können", betont er.

"Ich war stets dafür, nicht nur die notwendigen Freien Trainings zu absolvieren, sondern auch ein, zwei Rennen abzuhalten, in denen Rookies fahren müssen", verrät Wolff und erklärt: "Sie könnten damit Teil der Konstrukteurswertung sein. Oder, noch radikaler und sofern es finanziell mögich ist: Wir könnten ein drittes Auto einsetzen und dort verbindlich einen Rookie reinsetzen."

"Auf einmal hast du dann eine Startaufstellung mit 30 Fahrzeugen. Kleinere Teams können diese Cockpits mit Geldern des Fahrers oder durch Sponsoren finanzieren lassen. Das könnte interessant sein", so der Österreicher.

01:27

F1-Talk im Video: Hört Sebastian Vettel auf?

Du hast den gestrigen Medientag verpasst? Kein Problem! In unserem Analysevideo zum Donnerstag versorgen dich Chefredakteur Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren mit allen wichtigen Infos aus Monza. Im Mittelpunkt standen gestern folgende Themen:

- Hülkenberg bestätigt: F1-Karriere ist zu Ende!
- Wer bekommt den zweiten Alfa?
- Haas-Zoff: Warum Steiner kein Machtwort spricht
- Hamilton: Hätte er Russell verhindern können?
- Rücktrittsgerüchte um Vettel

Auch heute wird es auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de am Abend natürlich wieder ein Analysevideo zum Quali-Freitag geben. Die genaue Startzeit erfährst du wie immer im Laufe des Tages hier im Ticker.

Was Sebastian Vettel über seine Zukunft sagt. Warum Lewis Hamilton George Russell nicht verhindert hat. Plus: News von Nico Hülkenberg.

01:23

Zeitplan

Angesichts des an diesem Wochenende anderen Plans liefern wir zu Beginn gleich einmal einen Überblick über die wichtigsten Zeiten des Tages. Um 14:30 Uhr steht das einstündige FT1 an, um 18:00 beginnt die Qualifikation. Dazwischen gibt es um 16:00 Uhr die PK der Teamchefs. Das alles werden wir hier im Ticker wie gewohnt abbilden, bevor es am Abend dann die Stimmen zum Freitag gibt.

Folgende Gäste erwarten wir heute bei der Pressekonferenz:

Mattia Binotto (Ferrari)
Mario Isola (Pirelli)
-
Frederic Vasseur (Alfa Romeo)
Franz Tost (AlphaTauri)

01:16

Qualifyingtag!

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Nein, Du hast Dich nicht verlesen, in der Tat findet heute bereits das Qualifying in Monza statt! Ein Training gibt's am Nachmittag, danach geht es nach einer kurzen Pause gleich rein in die Qualifikation, bevor morgen der zweite Sprint der Formel-1-Geschichte auf dem Plan steht. Und hier im Ticker bist Du überall ganz nah dabei!

Ruben Zimmermann begleitet Dich an dieser Stelle erneut durch den Freitag und bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kannst Du wie gewohnt unser Kontaktformular verwenden. Außerdem findest Du uns auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube, und für Fragen steht Dir zudem unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Auf geht's!

Kommentare laden