Formel-1-Liveticker: Verstappen kritisiert Red-Bull-Strategie

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
02:18

Verstappen kritisiert Red-Bull-Strategie

P2 gestern für den Niederländer. Doch der glaubt, dass man Mercedes und Lewis Hamilton das Leben etwas zu leicht gemacht hat. "Wir haben bei der Strategie keinen guten Job gemacht"; ärgert er sich und erklärt: "Zunächst einmal hätten wir beim ersten Run früher stoppen sollen. Wir haben Mercedes früher stoppen lassen, was ich nicht verstehe."

"Da haben sie zwei Sekunden oder so gewonnen. Dann muss man versuchen, die Lücke auf dem harten Reifen zu schließen, was auch ziemlich gut geklappt hat. [...] Aber dann haben wir das wieder verloren", winkt er ab und erklärt: "Wir hatten die Reifen, um [bei der Strategie] aggressiver zu sein. Aber wir waren es nicht."

Red Bull hatte fürs Rennen noch einen harten Reifen mehr als Mercedes, konnte diesen Vorteil aber nicht nutzen.

02:12

Der Morgen nach dem Crash

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Newstickers! Der Große Preis von Bahrain liegt hinter uns, und es ist die wohl beste Nachricht, dass ihn alle Fahrer heil überstanden haben. Der schwere Unfall von Romain Grosjean wird uns natürlich auch heute im Ticker weiterhin begleiten. Davon abgesehen wollen wir aber auch auf einige Themen schauen, die neben dem Crash gestern etwas untergegangen sind.

Ruben Zimmermann wird dich dabei erneut durch den Tag begleiten. Für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir dabei wie üblich unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Deine Meinung zum Rennen kannst du uns weiterhin unter #SagsMST mitteilen. Dann mal los!

Kommentare laden